Tech News

Technik & Digital

Zwei Eisbärenschwestern kamen Jahre wieder zusammen, nachdem die Mutter eine von ihnen zurückgewiesen hatte


Die Eisbären-Zwillinge Astra und Laerke jagen sich gegenseitig in ihrem Gehege. (Bildnachweis: Detroit Zoo)

Eisbärzwillinge sind nach mehr als zwei Jahren Trennung in einem Zoo wieder vereint worden. Die Geschwister wurden kurz nach der Geburt getrennt, als eines von ihnen schwere gesundheitliche Probleme bekam und später von der Mutter verstoßen wurde.

Die weiblichen Eisbären (Ursus maritimus), genannt Astra und Laerke, wurden am 17. November 2020 im Detroit Zoo als Sohn von Mutter Suka und Vater Nuka geboren. Aber zwei Tage später wurde Laerke aufgrund eines medizinischen Notfalls von der Höhle getrennt, die sie mit ihrer Mutter und ihrer Schwester teilte. Tierpfleger mussten sie von Hand füttern und rund um die Uhr überwachen. Nach einer vollständigen Genesung versuchten die Mitarbeiter des Zoos, Laerke langsam wieder mit Suka und Astra zu integrieren – aber es verlief nicht nach Plan.



Source link