Tech News

Technik & Digital

YouTube kündigt Aktualisierungen für Studio-Mobil-Uploads, Geschenkmitgliedschaften und Produkt-Tagging an


Gute Nachrichten für YouTube-Ersteller: Die Plattform kündigt ein Update für YouTube Studio auf Mobilgeräten an, das nun direkte Uploads aus der Verwaltungs-App ermöglicht.

YouTube kündigt Aktualisierungen für Studio-Mobil-Uploads, Geschenkmitgliedschaften und Produkt-Tagging an

Wie Sie in diesen Beispielbildschirmen sehen können, können Ersteller jetzt einfach auf das +-Symbol tippen, um ein Video direkt von der Kamerarolle Ihres Geräts in der mobilen Studio-App hochzuladen. Darüber hinaus können Ersteller ihren Videomonetarisierungsstatus im Upload-Prozess festlegen, was die Verwaltung Ihrer YouTube-Inhalte unterwegs deutlich erleichtert.

Bisher konnten YouTuber Inhalte nur über die Haupt-YouTube-App auf Mobilgeräten hochladen, die zudem nicht über die vollständige Veröffentlichungsfunktion (z. B. Monetarisierungskontrollen) verfügt. Dieses neue Update wird besonders hilfreich für Shorts-Ersteller sein, die im Hochformat aufnehmen und diese dann sofort hochladen möchten, wobei Ihnen jetzt im mobilen Veröffentlichungsprozess mehr Verwaltungstools zur Verfügung stehen.

An einer anderen Front testet YouTube auch einen neuen Community-Beitrags-Feed in der mobilen App, um den Fokus stärker auf das Social-Media-ähnliche Element zu legen.

Community-Beiträge, die YouTube im vergangenen Mai allen Kanälen zur Verfügung gestellt hat, ermöglichen es YouTubern, textbasierte Updates mit ihren Abonnenten zu teilen und fügen so der App ein weiteres Engagement-Element hinzu.

Der neue, spezielle Community-Beitrags-Feed sorgt für ein noch intensiveres Benutzererlebnis.

Wie von YouTube erklärt:

„Community-Beiträge werden für YouTuber immer beliebter, um mit ihren Fans in Kontakt zu treten, und wir haben gehört, dass viele von Ihnen nach einer einfacheren Möglichkeit gesucht haben, mehr dieser Beiträge zu entdecken. Deshalb haben wir einen „nur Beiträge“-Feed für Android- und iOS-Mobilgeräte erstellt. Sie können sich den Nur-Beiträge-Feed ansehen, indem Sie auf den Link „Alle Beiträge anzeigen“ bei einigen Community-Beiträgen auf der Registerkarte „Startseite“ tippen.

Man könnte annehmen, dass YouTube-Nutzer die App hauptsächlich wegen Videoinhalten nutzen, aber wie YouTube feststellt, ist dies im Laufe der Zeit zu einem immer beliebteren Element geworden. Dies könnte eine wertvolle Überlegung für Ihren Prozess sein.

Laut YouTube werden im neuen Community-Beitrags-Feed alle Beiträge von Kanälen angezeigt, mit denen Sie in der Vergangenheit interagiert haben, sowie zusätzliche Beiträge, von denen der YouTube-Algorithmus annimmt, dass sie Ihnen gefallen könnten.

YouTube weitet außerdem sein Affiliate-Produkt-Tagging-Experiment aus: Live-Ersteller, die am YouTube-Shopping-Partnerprogramm teilnehmen, können jetzt Produkte von teilnehmenden Händlern in ihren Live-Streams markieren.

Tagging von YouTube-Affiliate-Produkten

Wie Sie in diesem Beispiel sehen können, ermöglicht der neue Prozess den Erstellern, aus einer genehmigten Liste von Produkten auszuwählen, die in ihren Streams markiert werden können, wodurch sie dann während der Übertragung in Echtzeit direkte Einkaufslinks für diese Produkte anzeigen können.

Es ist ein weiterer Schritt in Richtung Live-Stream-Shopping in der App, der auf den asiatischen Märkten ein wichtiger Trend ist, bei westlichen Verbrauchern jedoch noch keinen Anklang findet. TikTok treibt dieses Element ebenfalls stark voran, und YouTube scheint das Wasser auszuprobieren und die Verbindung aufrechtzuerhalten, nur für den Fall, dass es zu einer größeren Sache wird.

Was auch zu diesem nächsten Update führt. YouTube möchte YouTubern auch dabei helfen, ihr Kanalpublikum zu vergrößern, indem es berechtigten YouTubern 10 kostenlose Mitgliedschaften pro Monat zur Verfügung stellt, die sie dann in ihren Livestreams verschenken können.

Bisher hatte YouTube berechtigten YouTubern jeden Monat fünf kostenlose Mitgliedschaften zur Verfügung gestellt, die sie verschenken konnten. Jetzt weitet YouTube die Mitgliedschaft aus, um mehr In-Stream-Angebote zu ermöglichen.

Laut YouTube:

Wenn Sie eine Mitgliedschaftsstufe unter 5 US-Dollar anbieten, stehen Ihnen möglicherweise Werbegeschenkmitgliedschaften zur Verfügung, die Sie jeden Monat an die Zuschauer verteilen können. Werbegeschenk-Mitgliedschaften sind jeweils am Ersten eines Monats verfügbar und können nicht von Monat zu Monat übertragen werden. Sie müssen die Werbegeschenkmitgliedschaften verteilen, bevor Sie Geschenkmitgliedschaften für Ihre Zuschauer kaufen können.“

Dies könnte eine weitere Möglichkeit sein, das Publikum Ihres Kanals zu vergrößern und mehr Menschen dazu zu bringen, Ihre Livestream-Inhalte wieder anzusehen.

Dies sind einige praktische Updates, die in Ihre YouTube-Planung einfließen könnten.

Hier können Sie sich das neueste Funktionsupdate von YouTube ansehen.



Source link