Tech News

Technik & Digital

YouTube fügt Quiz als Community-Post-Option hinzu und erweitert die visuellen Bearbeitungstools


YouTube hat zwei neue Tests für seine Community-Posts-Funktion gestartet, die den Erstellern mehr Möglichkeiten bieten werden, sich mit ihrem Publikum in der App zu beschäftigen und mit ihm zu interagieren.

Community-Beiträge sind Feed-basierte Updates, die auf der Registerkarte „Community“ angezeigt werden können, auf die auf YouTube-Kanälen mit über 500 Abonnenten zugegriffen werden kann. Es handelt sich im Wesentlichen um einen Update-Feed im Stil sozialer Medien, der neben Ihren regulären Video-Uploads die Interaktion mit Ihrer YouTube-Community verbessern soll.

Und jetzt gibt es einige neue Optionen, um mehr Community-Interaktionen zu fördern.

Zunächst erweitert YouTube seinen neuen visuellen Bearbeitungsprozess für bildbasierte Posts, der mehr Möglichkeiten zum Verfassen Ihrer Community-Updates bietet.

YouTube fügt Quiz als Community-Post-Option hinzu und erweitert die visuellen Bearbeitungstools

Laut YouTube:

Als YouTuber in diesem Experiment kannst du mit der YouTube-App Filter, Text und Sticker zu Bildern für Beiträge hinzufügen. Dieses Experiment wird für einen kleinen Prozentsatz von Erstellern eingeführt, die iOS-Geräte verwenden und die Registerkarte „Community“ aktiviert haben.

YouTube hat die erste Phase seiner visuellen Bearbeitungsupdates auf Android bereits im August gestartet und macht sie nun breiter verfügbar, mit seinen verschiedenen Bearbeitungstools, die neue Wege eröffnen, um Ihre Community-Updates zu verbessern und mehr Engagement zu generieren.

YouTube fügt auch Quizfragen als weitere Community-Posting-Option hinzu und bietet mehr Möglichkeiten, direktes Engagement und Interaktion mit Ihren Zuschauern zu generieren.

Laut YouTube:

„Quiz stellen eine neue, interaktive Möglichkeit für YouTuber dar, mit Zuschauern in Kontakt zu treten, und helfen ihnen im Falle von Bildungskanälen beim Lernen. Ersteller in der Beta-Version können Quizze genauso erstellen wie andere Arten von Community-Beiträgen. Wir beginnen damit, die Quiz-Betaversion mit einer kleinen Anzahl von Erstellern zu testen, und werden versuchen, sie in Zukunft basierend auf dem Feedback zu erweitern.“

YouTube hat im Juni auch verschwindende Updates als Community-Post-Option hinzugefügt, während Sie auch GIFs, Bilder und Umfragen posten können, um die Interaktion mit Ihren Kanalzuschauern zu fördern.

Es ist schwer zu sagen, wie wertvoll Community-Beiträge für den Aufbau Ihres YouTube-Engagements sind, aber sie könnten eine wertvolle Ergänzung zu Ihren Video-Uploads sein und ein Mittel, um mehr und öfter mit Ihrem Publikum in der App zu teilen.

Beide Tests sind jetzt mit ausgewählten Benutzern live.



Source link