Tech News

Technik & Digital

YouTube erhält eine neue Benutzeroberfläche für Mobilgeräte, der PiP-Modus wird auf iOS noch getestet


YouTube-Logo
Quelle: Youtube

YouTube führt eine neue Videoplayer-Benutzeroberfläche für iOS und Android ein. Die neue Benutzeroberfläche bringt eine Reihe von Schaltflächen in der unteren linken Ecke, schlankere Schaltflächen, eine neue Einstellungsschaltfläche und vieles mehr.

Wenn Sie jetzt ein Video im Vollbildmodus anzeigen, werden Sie mit den neuen Schaltflächen und der neuen Benutzeroberfläche begrüßt. In der unteren linken Ecke gibt es jetzt Schaltflächen für „Gefällt mir“/„Gefällt mir nicht“, das Öffnen des Kommentarbereichs, das Teilen des Videos und das Speichern des Videos in einer Wiedergabeliste.

Es gibt auch einen neuen Abschnitt „Weitere Videos“ in der unteren rechten Ecke. Wenn Sie darauf tippen, werden YouTube-Videovorschläge angezeigt. Interessanterweise öffnet sich der Kommentarbereich jetzt auf der rechten Seite, wenn Sie sich im Vollbildmodus befinden. Bisher mussten Sie zum Anzeigen von Kommentaren wieder in den Hochformatmodus wechseln, um Kommentare anzuzeigen.

Die Buttons „Gefällt mir“, „Gefällt mir nicht“, „Teilen“ und „Speichern“ waren auch früher (im Vollbildmodus) verfügbar, aber sie sind hinter einer Geste versteckt. Bisher mussten Sie im Vollbildmodus von unten nach oben wischen, um diese Schnellzugriffsschaltflächen anzuzeigen, jetzt jedoch nicht mehr.

In der oberen rechten Ecke hat YouTube das „Drei-Punkte-Symbol“ durch ein Zahnradsymbol für Einstellungen ersetzt. Wenn Sie auf diese Schaltfläche tippen, wird immer noch dasselbe Menü angezeigt, aber das neue Symbol macht deutlicher, dass die Schaltfläche zum Anpassen der Einstellungen des Videos dient (Untertitel, Streaming-Qualität, Untertitel, Geschwindigkeit usw.).

Der Bild-in-Bild-Modus ist unter iOS noch eine „experimentelle Funktion“.

youtube Pip-Modus ios
Quelle: Pocketnow

YouTube hat PiP letztes Jahr als „experimentelles Feature“ auf iOS eingeführt. Benutzer mit einem Premium-Konto mussten die Funktion manuell in den Einstellungen „Neue Funktionen ausprobieren“ in der YouTube-App aktivieren. YouTube sagte damals, dass die Funktion zum Testen verfügbar sei und auch heute noch eine „experimentelle Funktion“ sei.

YouTube hatte zuvor das Limit für den iOS-PiP-Modus-Test auf den 31. Januar 2022 festgelegt. Jetzt wurde die Frist jedoch bis zum 14. Februar 2022 verlängert. Laut Aussage von YouTube könnte sich das Datum erneut verschieben, da das Unternehmen noch daran feilt Merkmal.

In einer Erklärung zu MacRumors, sagte Google, dass das Unternehmen immer noch am PiP-Modus von YouTube für iOS arbeitet. Das Unternehmen plant immer noch, das Feature für alle Premium-Abonnenten und sowohl Premium- als auch Nicht-Premium-Abonnenten in den USA einzuführen, aber es gibt noch kein Wort über den offiziellen Start.

„Wir planen immer noch, PiP für alle Nutzer ohne YouTube Premium-Abonnement in den USA zu starten. Wir haben derzeit keine weiteren Updates zu teilen. In der Zwischenzeit haben wir auch unser PiP-Experiment auf youtube.com/ erweitert. neu für unsere Premium-Benutzer auf iOS, da wir das Erlebnis vor dem Start weiter testen und verbessern.“

Die neue YouTube-Benutzeroberfläche wird jetzt eingeführt. Ich sehe es derzeit nur auf einem meiner Telefone, aber nicht auf anderen. Ist Ihr YouTube auf die neue Benutzeroberfläche umgestellt? Was denkst du darüber? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen!

Über: XDA-Entwickler, MacRumors



Source link