Tech News

Technik & Digital

YouTube bietet neuen, werbefreien Player für Klassenzimmer, neue In-Stream-Kurse für Bildungsschaffende


Egal, ob Sie Hilfe bei einem Heimwerkerprojekt benötigen oder Hilfe bei Ihren Mathe-Hausaufgaben suchen, YouTube ist für viele, mit einigen, zu einer Standard-Bildungsressource geworden 93 % der YouTube-Zuschauer nutzen die Plattform jetzt, um Informationen zu sammeln.

Vor diesem Hintergrund hat YouTube heute einen neuen, dedizierten YouTube Player for Education angekündigt, der es Pädagogen ermöglichen wird, YouTube-Inhalte ohne Werbung über bestimmte Plattformen von Drittanbietern anzuzeigen, während YouTube qualifizierten YouTubern auch die Möglichkeit gibt, kostenlose oder kostenpflichtige Kurse direkt anzubieten -app.

Zunächst einmal zum neuen Bildungsplayer – laut YouTube:

„Um das YouTube-Erlebnis in Bildungsumgebungen zu verbessern, führen wir YouTube Player for Education ein – einen neuen eingebetteten YouTube-Player, der Inhalte auf häufig verwendeten Bildungs-Apps ohne Ablenkungen wie Anzeigen, externe Links oder Empfehlungen anzeigt.“

Dadurch wird es für Lehrer einfacher, YouTube-Inhalte in ihrem Lehrplan zu verwenden und relevante Links ohne zusätzliche Unterbrechungen mit Schülern zu teilen.

YouTube sagt, dass es in der Anfangsphase der Initiative mit etablierten Edtech-Unternehmen wie EDpuzzle, Purdue University und Purdue Global zusammenarbeitet, wobei eine weitere Expansion in naher Zukunft geplant ist.

Erwähnenswert ist auch, dass YouTube bereits über Google Classroom verfügbar ist, das jetzt von over verwendet wird 150 Millionen Schüler, Pädagogen und Schulleiter auf der ganzen Welt. YouTube sagt, dass der neue Player for Education das Classroom-Erlebnis verbessert und auch diesen Benutzern Verbesserungen bietet.

Darüber hinaus gibt YouTube nun einigen YouTubern die Möglichkeit dazu kostenlose oder kostenpflichtige Kurse anbieten, „um den Zuschauern fundierte, strukturierte Lernerfahrungen zu bieten“.

YouTube bietet neuen, werbefreien Player für Klassenzimmer, neue In-Stream-Kurse für Bildungsschaffende

Die neuen Kurse von YouTube können in der App gekauft werden und bieten Pädagogen eine weitere Möglichkeit, mit ihren Inhalten Geld zu verdienen.

Es wird den Benutzern auch eine strukturiertere Möglichkeit bieten, tiefergehende Fähigkeiten zu erlernen, und die steigende Nachfrage nach Informationsvideos mit sofort zugänglichen Kursoptionen abgleichen.

YouTube startet zunächst Kurse in den USA und Südkorea, bevor es in Zukunft auf weitere Länder ausgeweitet wird. Die Option steht zunächst nur ausgewählten YouTube-Creatorn zur Verfügung.

Und schließlich fügt YouTube auch Quizzes hinzu, die es den Erstellern ermöglichen, den Zuschauern zu helfen, ihr Wissen zu testen.

„Zum Beispiel kann ein Mathematiker, der kürzlich eine Serie über Algebra gepostet hat, auf der Registerkarte „Community“ ein Quiz erstellen, um seinen Zuschauern eine Frage zu einem Konzept zu stellen, das in seinem neuesten Video gelehrt wird.“

YouTube-Bildung

Quizze, wie Sie in diesem Beispiel sehen können, werden auch auf das Referenzvideo zurückverlinken und eine umfassendere Lernschleife bieten, um das Schlüsselwissen zu festigen.

YouTube sagt, dass Quizzes „in den kommenden Monaten“ in der Beta-Version gestartet werden, wobei alle Ersteller, die die Registerkarte „Community“ haben, nächstes Jahr auf Quizzes zugreifen können.

Dies sind einige wertvolle Updates, die besonders in der heutigen Zeit von Vorteil sind, in der Kinder immer mehr Zeit online verbringen. Eine der anhaltenden Auswirkungen der Pandemie war die Bildung und die Veränderung der Art und Weise, wie Schüler lernen, wobei sich viele zunehmend daran gewöhnen, ihre Unterrichtsfähigkeiten über YouTube-Tutorials zu verbessern, wo sie Informationen finden, die so präsentiert werden, dass sie am besten verbinden mit ihrem Ansatz.

In diesem Sinne könnten diese neuen Kurs- und Quizelemente von großem Nutzen sein, während der verbesserte Zugang für Klassenzimmer auch den Zugang zu wichtigem Referenz- und Ressourcenmaterial für Pädagogen überall erweitern wird.



Source link