Tech News

Technik & Digital

Xiaomi teilt den Rollout-Zeitplan für MIUI 13 für den indischen Markt mit


Gegen Ende des letzten Jahres veranstaltete Xiaomi eine Auftaktveranstaltung in China. Auf der Veranstaltung stellte das Unternehmen die neueste Version seines Android-Skins vor – MIUI 13. Kurz nach der Ankündigung teilte Xiaomi den Rollout-Zeitplan für MIUI 13 für globale und chinesische Modelle mit. Das Unternehmen teilte jedoch keinen Rollout-Zeitplan für Indien mit, das einer seiner größten Märkte ist.

Zum Glück hat Manu Kumar Jain von Xiaomi jetzt Details darüber enthüllt, wann Xiaomi-Benutzer in Indien damit rechnen können, MIUI 13 auf ihren Geräten zu erhalten. Laut dem Bild, das Jain auf Twitter geteilt hat, wird Xiaomi im ersten Quartal dieses Jahres mit der Einführung von MIUI 13 auf einer Handvoll Geräten in Indien beginnen.

Während der ersten Rollout-Welle erhalten die folgenden Xiaomi- und Redmi-Telefone das neueste Software-Update:

  • Mi11 Ultra
  • Mi 11X Pro
  • Xiaomi 11T Pro
  • Mi 11X
  • Xiaomi 11 Lite NE 5G
  • Mi 11 Lite
  • Redmi Hinweis 10 Pro max
  • Redmi Note 10 Pro
  • Redmi-Note 10
  • Redmi 10 Prime

Wenn Sie eines dieser Geräte besitzen, sollten Sie das MIUI 13-Update in den kommenden Monaten erhalten. Falls Sie Ihr Telefon nicht in dieser Liste sehen, machen Sie sich keine Sorgen. Xiaomi hat versichert, dass es MIUI 13 bald für mehr Geräte veröffentlichen wird. Wir werden Sie informieren, sobald das Unternehmen weitere Details bekannt gibt.

Für die Unwissenden bringt MIUI 13 eine Reihe neuer Funktionen und Leistungsverbesserungen. Es enthält mehrere neue Datenschutzfunktionen, eine neue Systemschriftart, eine Reihe cooler Hintergrundbilder und hat sogar eine für Tablets optimierte Version. Weitere Informationen zu den neuen Funktionen in MIUI 13 sowie Informationen zum globalen Rollout-Zeitplan und Download-Links finden Sie in unserem MIUI 13-Ressourcenzentrum.





Source link