Tech News

Technik & Digital

X zeigt Ihre angepinnten Beiträge bald allen Ihren Followern in der App an


Sind Sie frustriert darüber, dass der X-Algorithmus die Reichweite Ihrer Beiträge unterdrückt?

Bald könnten Sie mit X-Inhaber Elon Musk eine Teillösung haben ankündigen dass alle angepinnten Beiträge von allen Ihren Followern in der App gesehen werden.

Wie Musk anmerkt, können Sie diesen Boost nur alle 48 Stunden durch einen Beitrag erhalten, sodass Sie nicht bei jedem Update, das Sie anheften, die gleiche Verstärkung erhalten. Wenn Sie jedoch eine wichtige Nachricht haben, die alle Ihre Follower sehen sollen, haben Sie jetzt mindestens eine Möglichkeit, die Nachrichtenreichweite in begrenzter Form zu maximieren.

Was versehentlich auch ein aktuelles Problem hervorhebt, das viele auf X haben: Ihre Beiträge werden einfach nie von denen gesehen, die sich ausdrücklich dafür entschieden haben, ihrem Konto zu folgen. Viele würden davon ausgehen, dass dies die Standardeinstellung ist, da die Leute explizit ihr Interesse an den besagten Inhalten bekundet haben. Aber algorithmische Verstärkung bedeutet, dass X, wie alle sozialen Plattformen, in der Lage ist, den Nutzern die interessantesten Updates im Stream zu zeigen, um das Engagement zu maximieren.

Und vielleicht passen einige Ihrer langweiligen Beiträge einfach nicht ins Bild.

Außerdem hat X die Reichweite aller Konten reduziert, die nicht für X Premium zahlen, als weiteren Anreiz, mehr Menschen dazu zu bewegen, sich für das Programm anzumelden. Was offenbar noch keine großen Auswirkungen hatte, wenn man bedenkt, dass derzeit nur etwa 0,5 % der X-Nutzer für die Nutzung der App bezahlen.

Aber jetzt können Sie (anscheinend) sogar nicht zahlende Abonnenten durch das Anpinnen einen Beitrag promoten.

In Wirklichkeit wird es jedoch wahrscheinlich keine großen Auswirkungen haben.

Die Weite (groß) Die Mehrheit der Für diejenigen, die regelmäßig posten, könnte es jedoch eine Möglichkeit sein, ihre besten Updates mehr Menschen zugänglich zu machen und ihre Präsenz zu maximieren. Und da X auch direkte Möglichkeiten zur Umsatzgenerierung auf Basis von Post-Engagement bietet, besteht für hochaktive Nutzer ein Anreiz, dies strategisch umzusetzen.

Auf der anderen Seite besteht für könnte plötzlich eine große Konkurrenz um Platz im Haupt-Feed entstehen.

Außerdem verliert X ein gewisses Maß an Qualitätskontrolle, da es nicht nur die Beiträge anzeigen kann, die sein Algorithmus empfiehlt. Außerdem können Sie darauf wetten, dass sich einige Benutzer beschweren, wenn die Reichweite ihrer Beiträge nicht mit der Anzahl ihrer Follower übereinstimmt, und wenn man all diese Elemente berücksichtigt, verstehe ich unterm Strich nicht wirklich, warum X das überhaupt tut .

Ich meine, aus Kulanzgründen handelt es sich um ein begrenztes Verstärkungsangebot, das einen gewissen Anreiz zum Posten bieten könnte. Doch die Vorteile sind für X und die Ersteller begrenzt und die potenziellen Risiken scheinen weitaus größer zu sein.

Wenn ich raten müsste, würde ich etwa zwei Wochen nach der Einführung eine Gegenreaktion der Ersteller vorhersagen, dann wird X sie rückgängig machen.

Aber vielleicht fügt es etwas hinzu. Dies ist eine zusätzliche Überlegung für diejenigen, die in beiden Fällen auf X posten.





Source link