Tech News

Technik & Digital

X teilt neue Statistiken zum Super Bowl LVIII-Engagement und zu Markensiegern


Im Rahmen seiner kontinuierlichen Bemühungen, Werbepartner zurückzugewinnen, von denen Berichten zufolge aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Markensicherheit mindestens die Hälfte ihre Ausgaben in der App reduziert hat, hat X heute seine Pläne dargelegt Statistiken zum Super Bowl LVIII-Engagementvon dem es behauptet, dass es verschiedene Nutzungsrekorde in der App gebrochen habe.

Gemäß X:

„Der Super Bowl LVIII war einer der größten aller Zeiten auf X – Die wichtigsten Kennzahlen des letzten Jahres wurden völlig übertroffen: Impressionen, Benutzerbeiträge und Videoaufrufe stiegen um 31 %, 41 % und 75 % bzw. im Jahresvergleich1. Mit einem epischen Overtime-Spiel, das für einen enormen Anstieg an Sichtbarkeit und Engagement sorgte, waren auch die Marken auf X der Herausforderung gewachsen. Wir haben gesehen, dass 77 % der Marken, die während des Spiels Werbung im Fernsehen geschaltet haben, ihre Kampagnen auch auf X geteilt haben.“

X teilt neue Statistiken zum Super Bowl LVIII-Engagement und zu Markensiegern

Okay, ich hätte insbesondere hinsichtlich der Statistik der Videoaufrufe eine gewisse Skepsis, wenn man die fragwürdige Erfolgsbilanz von X bei der Messung und Meldung der Aufrufzahlen bedenkt. Vor diesem Hintergrund ist ein Anstieg um 75 % ein deutlicher Sprung, aber die anderen Zahlen stehen wahrscheinlich im Einklang mit breiteren Trends rund um den Super Bowl, insbesondere angesichts des zusätzlichen Auftriebs, den die Geschichte von Taylor Swift gegeben hat.

Die Zahlen deuten auch darauf hin, dass die Sportdiskussion trotz breiterer Bedenken in bestimmten Communities in der App weiterhin stark vertreten ist und eingebettete Sport-Communities immer noch stark auf die Plattform ausgerichtet sind, um Live-Updates und Interaktion zu ermöglichen.

Dies spiegelt sich in diesen Daten wider und zeigt, dass X nach wie vor die bevorzugte Plattform für Echtzeit-Chatter ist. Und während andere Apps wie Metas Threads versuchen, ins Geschehen einzugreifen, wird es schwierig sein, das Benutzerverhalten zu ändern, insbesondere angesichts der Tatsache, dass der Großteil der Sportgespräche immer noch über Tweets stattfindet. Oder sozusagen posten.

Was die Top-Erwähnungen angeht, hat Taylor Swifts Beziehung zu Travis Kelce eindeutig dazu beigetragen, den Hype um die Veranstaltung anzukurbeln.

X Super Bowl LVIII

Wie Sie in dieser Liste sehen können, sorgte auch die Halbzeitdarstellerin Usher für viel Diskussion, ebenso wie Beyoncé mit ihrem Werbespot, in dem sie einen Ausschnitt ihrer neuen Musik enthüllte.

X hat außerdem eine Liste der am häufigsten diskutierten Elemente des Spiels bereitgestellt, die auf Nutzungsdaten basiert.

X Super Bowl LVIII

Was das Markenengagement angeht, sagt X, dass Verizon mit den meisten Erwähnungen für seine Super-Bowl-Kampagne am besten gesiegt hat.

Weitere Gewinner waren Duolingo für Markenbeitrag mit den meisten LikesMountain Dew für die die meisten Videoaufrufeund Draft Kings, für die Marke ohne einen nationalen TV-Spot löste die meiste Konversation in der App aus.

Es ist schön zu sehen, dass X wieder mehr Einblicke wie diesen teilt, denn unter Elon Musk schien die Plattform bisher scheinbar zögerlich zu sein, durch die Präsentation des Potenzials der App große Anstrengungen zu unternehmen, um Werbepartner für sich zu gewinnen.

Das könnte an Musks eigener Abneigung gegen Werbung liegen oder an der Tatsache, dass X gehofft hatte, seine Einnahmequellen durch Benutzerabonnements weiter zu steigern, um seine Abhängigkeit von Werbepartnern zu verringern. Aber so oder so bieten Erkenntnisse wie diese einen weiteren Einblick in den Wert von X für Werbeaktionen.

Ich meine, viele Marken werden aufgrund der kontroversen Beiträge und Kommentare von Musk immer noch nicht auf die Plattform zurückkehren. Aber für diejenigen, die das Publikum der App erreichen möchten, insbesondere im Zusammenhang mit Live-Events, sind dies wertvolle Informationen.

Kann X Werbepartner zurückgewinnen und sein Werbegeschäft wieder auf Kurs bringen?

Tatsächlich hängt viel immer noch von Musk selbst ab, der der Nutzer mit den meisten Followern in der App und wohl auch der einflussreichste ist. Daher ist es von großer Bedeutung, was er seinem X-Publikum mitteilt, und während er seine Agenda zur freien Meinungsäußerung weiter vorantreibt, wird dies für X weiterhin eine zentrale Herausforderung bleiben, die es zu meistern gilt, um zumindest große Werbekunden für sich zu gewinnen.

Sie können den vollständigen Super Bowl-Überblick von X lesen Hier.





Source link