Tech News

Technik & Digital

Windows 11-Insider können ab sofort ihr Android-Gerät als Webcam nutzen


Die zentralen Thesen

  • Microsoft hat die Webcam-Funktion für Windows-Insider freigegeben, um Android-Telefone als Webcams zu verwenden und damit mit der Continuity-Kamera-Funktion von Apple zu konkurrieren.
  • Stellen Sie zum Einrichten der Webcam-Funktion sicher, dass auf dem Telefon Android 9 oder höher ausgeführt wird.
  • Mit der Webcam-Lösung von Microsoft können Windows-Insider die Vorder- und Rückseitenkameras von Android-Telefonen einfach und effizient für Videokonferenzen nutzen.


Bereits im November letzten Jahres sahen wir erste Hinweise darauf, dass Microsoft daran arbeitet, Android-Benutzern die Verwendung ihrer Telefone oder Tablets als Webcams über den Phone Link zu ermöglichen. Glücklicherweise hat Microsoft das Projekt nicht aufgegeben und lediglich die Webcam-Funktion für Windows Insider auf allen Insider-Kanälen freigegeben.

Die Möglichkeit, die Kamera eines Telefons als Webcam zu verwenden, wurde zu einem Gesprächsthema, als Apple letztes Jahr die Continuity-Kamera-Funktion herausbrachte, aber Windows-Benutzer konnten dies bereits mit Apps von Drittanbietern tun. Wenn Sie bei keinem der Windows-Insider-Kanäle registriert sind, müssen Sie sich dennoch auf die Tools von Drittanbietern verlassen, um die Kamera Ihres Android-Telefons in eine Webcam für Ihren PC zu verwandeln. Wenn Sie jedoch ein Insider sind, ist es ziemlich einfach, die Webcam-Funktion über die Phone Link-App einzurichten.


Verwandt

Beste Webcams im Jahr 2024

Da Fernarbeit und Lernen in den letzten Jahren immer häufiger geworden sind, benötigen Sie wahrscheinlich eine gute Kamera. Hier sind die besten Webcams, die Sie bekommen können.

Screenshot der Seite „Mobile Geräte“.

Bevor Sie mit der Einrichtung beginnen, stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Telefon das Betriebssystem Android 9 (Android Pie) oder höher ausgeführt wird. Außerdem muss die Link to Windows-App auf Ihrem Telefon auf Version 1.24012 oder höher aktualisiert werden, wie von Microsoft empfohlen.

Wenn diese Kontrollkästchen aktiviert sind, koppeln Sie Ihr Android-Telefon über Phone Link und Link to Windows-Apps mit Ihrem PC. Öffne das Einstellungen Navigieren Sie zu der App auf Ihrem PC Bluetooth und Geräte > Mobile Geräte, Klicken oder tippen Sie dann Geräte verwalten um ein Cross Device Experience Host-Update im Microsoft Store zu erhalten. Sobald das Update abgeschlossen ist, schalten Sie das ein Verwendung als angeschlossene Kamera schalten Sie ein Meine Mobilgeräte Abschnitt.

Screenshot, der das Fenster „Mobile Geräte verwalten“ zeigt


Jetzt können Sie sowohl die vordere als auch die hintere Kamera Ihres Android-Telefons oder -Tablets als Webcam verwenden, um an Videokonferenzen teilzunehmen. Einer der Hauptvorteile davon besteht darin, dass Sie aufzeichnen können, was sich vor und hinter Ihrem Computer befindet, da Sie von Ihrem Telefon aus zwischen der Vorder- und der Rückkamera wechseln können. Sie können den Videostream auch anhalten und Effekte von Ihrem Telefon aus anwenden.

Screenshot der Webcam-Funktion in Windows 11

Google arbeitet auch daran, die gleiche Webcam-Funktion in Android 14 zu integrieren. Bei der Veröffentlichung wird die Webcam-Lösung von Microsoft jedoch einen Vorteil gegenüber der von Google haben, da erstere mit Telefonen funktioniert, auf denen Android-Versionen älter als Android 14 ausgeführt werden.



Source link