Tech News

Technik & Digital

Windows 11 erhält das Update vom März 2024: Advanced Copilot, Photos AI und mehr


Das neueste Moment 5-Update für Windows 11 ist da. Microsoft hat das März-2024-Update für Windows 11 offiziell angekündigt letztes Update für den 23H2-Build. Danach erhalten Benutzer im Oktober 2024 das KI-geladene Windows 11 24H2-Update. Das neue Update bringt mehrere coole Funktionen, darunter eine verbesserte Version von Copilot, Generative AI-Funktionen in der Fotos-App und mehr.

Verwenden Sie Ihr Android-Telefon als Webcam unter Windows 11

Interessanterweise hat Microsoft auch ein Update zur Phone Link-App hinzugefügt, das es Ihrem Windows 11-PC ermöglicht, Ihr Android-Telefon drahtlos als Webcam zu nutzen. Die Funktion ähnelt wie die Continuity-Kamera funktioniert auf macOS. Allerdings ist die Funktion nicht Teil des Windows 11-Updates vom März 2024. Microsoft stellt die Funktion derzeit auf allen Kanälen für Windows Insider bereit und könnte in den kommenden Monaten auf dem stabilen Kanal landen.

Windows 11 erhält das Update vom März 2024: Advanced Copilot, Photos AI und mehr
Bild mit freundlicher Genehmigung: Microsoft

Wenn Sie sich im Release Preview- oder Dev/Beta/Canary-Kanal befinden, öffnen Sie die Windows-Einstellungen und gehen Sie zu Bluetooth & Geräte -> Mobile Geräte -> Geräte verwalten. Stellen Sie hier sicher, dass „Verwendung als angeschlossene Kamera“ Ist eingeschaltet.

Sie müssen außerdem die Link to Windows-App (kostenlos) auf Ihrem Android-Gerät installieren. Es sollte Version 1.24012 oder höher sein.

Neue Funktionen im Windows 11-Update vom März 2024

Abgesehen davon bringt das Update vom März 2024 eine leistungsfähigerer Copilot auf Windows 11. Sie können Copilot jetzt am Desktop andocken und abdocken, die Größe des Copilot-Fensters nach Ihren Wünschen ändern und auf Plugins wie Kayak, Shopify, OpenTable und mehr zugreifen.

Es hat neue Fähigkeiten erhalten, das heißt, Sie können es jetzt mit einer einfachen Aufforderung bitten, den Energiesparmodus zu aktivieren, Live-Untertitel zu starten oder den Papierkorb zu leeren.

Neuer erweiterter Copilot in Windows 11

Als nächstes bringt die offizielle Fotos-App einige generative KI-Funktionen. Mit der Fotos-App können Sie jetzt Objekte aus Bildern löschen, und das funktioniert auch im Offline-Modus. Und schließlich ermöglicht Microsoft Ihnen, den Newsfeed von Widgets unter Windows 11 zu deaktivieren. Das ist großartig!

Deaktivieren Sie Nachrichten aus Widgets in Windows 11

Auch die Snap-Layout-Funktion wurde einer KI-Behandlung unterzogen. Jetzt merkt es sich Ihr benutzerdefiniertes Snap-Layout und schlägt intelligent vor, welche App in welcher Ecke eingerastet werden soll, wodurch Sie Zeit sparen. Auf Touchscreen-Geräten mit Windows 11 können Sie jetzt in Apps wie WhatsApp, Messenger, Paint und der Fotos-App ganz natürlich schreiben und Ihre Kritzeleien werden genau erkannt.

Schließlich gibt es eine neue Barrierefreiheitsfunktion für Sprachverknüpfungen, mit der Benutzer benutzerdefinierte Sprachbefehle erstellen können, um Aufgaben unter Windows 11 zu automatisieren. Sie können Befehle zum Einfügen von Dateien, zum Öffnen von URLs, zum Drücken einiger Tasteneingaben und mehr erstellen.

Beachten Sie, dass alle diese Funktionen nach der Installation des Updates vom März 2024 nicht mehr verfügbar sind. Laut Microsoft werden die Funktionen bis Ende März schrittweise auf Ihrem PC aktiviert.



Source link