Tech News

Technik & Digital

Windows 11 Build 25136 bringt Registerkarten in den Datei-Explorer


Heute veröffentlicht Microsoft Windows 11 Insider Preview Build 25136 für den Dev-Kanal. Dieses Mal kommt es tatsächlich mit ein paar wichtigen neuen Funktionen. Vor allem enthält es Registerkarten im Datei-Explorer.

Windows 11 Build 25136 bringt Registerkarten in den Datei-Explorer

Dies ist eine Funktion, die in einem früheren Build durchgesickert ist und später von Microsoft angekündigt wurde. Jetzt geht es endlich live. Unter der Annahme, dass die Funktionen einen neuen Build von Windows 11 erfordern, wird dies leider nicht im diesjährigen 22H2-Update erscheinen. Es ist möglich, dass es über ein Experience Pack oder eine der vielen Möglichkeiten, wie Microsoft heutzutage Windows-Funktionen bereitstellt, bereitgestellt wird.

Es gibt auch eine neue Navigation, die Sie bemerken werden, wenn Sie einen Blick auf das linke Bedienfeld des Datei-Explorers werfen. Bekannte Ordner wurden aus dem Abschnitt „Dieser PC“ in einen eigenen aufgeteilt. Außerdem zeigen bekannte Ordner, die auf OneDrive gesichert werden, den richtigen Pfad an.

Windows 11-Widget-Inhalt

Als nächstes kommt eine neue Widget-Funktionalität. Wie Sie in der unteren linken Ecke des obigen Screenshots sehen können, werden Informationen aus dem Finance-Widget angezeigt. Im Moment ist dieser Platz für Wetterinformationen reserviert, daher werden in diesem neuen Build Informationen von anderen Widgets wie Finanzen und Sport angezeigt. Der Blog-Beitrag sagte nichts darüber aus, dass das, was dort angezeigt wird, angepasst werden kann.

Wie immer sind diese neuen Funktionen nicht für alle verfügbar. Auch wenn Insider im Dev-Kanal explizit die Stabilität ihres Systems opfern, wenn sie sich im Dev-Kanal anmelden, wobei der versprochene Austausch die Möglichkeit ist, neue Funktionen zu testen, stellt Microsoft diese Funktionen nur wenigen Glücklichen zur Verfügung.

Wie immer gibt es eine Reihe von Fehlerbehebungen und bekannten Problemen.

Fehlerbehebungen für Windows 11 Build 25136

[Input]

  • Wir beginnen mit der Einführung der Möglichkeit für Insider, animierte GIFs, die sie für unangemessen halten, über das Emoji-Panel zu melden (WIN + .)

Behebt

[General]

  • Behebung eines Problems, das dazu führte, dass einige PCs fälschlicherweise als Tablets erkannt wurden. In diesem Fall wurden der Kompaktmodus und die Option zum Ausblenden von Kontrollkästchen im Datei-Explorer nicht wirksam.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Insider eine SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION-Fehlerprüfung in den letzten Dev Channel-Builds erlebten.

[Taskbar]

  • Es wurde ein Problem behoben, das manchmal dazu führte, dass Taskleisten-Apps mit den Taskleistensymbolen überliefen.
  • Wenn Sie den Mauszeiger über eine App in der Taskleiste bewegen, blinkt ihre Benachrichtigung nicht mehr.

[Start]

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Start nur eine Spalte mit empfohlenen Elementen anzeigte.
  • Wenn Sie eine große Anzahl von Apps an Start anheften, sollte es jetzt aktualisiert werden, um sie zuverlässiger anzuzeigen.

[Settings]

  • Es wurde ein Problem aus dem vorherigen Flug behoben, bei dem der Abschnitt Disks & Volumes von System > Speicher zeigte keine Datenträger oder Volumes an.

[Windowing]

  • Wir haben eine Korrektur vorgenommen, um bei einem seltenen Problem zu helfen, das dazu führte, dass Titelleisten manchmal in bestimmten Apps transparent wurden oder manchmal fehlten.

[Windows Update]

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Windows Update unerwartet den Fehler 0x00000000 anzeigen konnte, obwohl nichts falsch war.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Geräte mit HYPERVISOR_ERROR auf Fehler überprüft wurden, wenn sie versuchten, auf einen neuen Build zu aktualisieren.

[Task Manager]

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Task-Manager beim Start manchmal abstürzte, nachdem zwischen Hell- und Dunkelmodus gewechselt oder die Akzentfarbe geändert wurde.

[Other]

  • Es wurde ein Problem behoben, das zu erhöhter Latenz oder Stottern in Spielen führen konnte, wenn V-Sync verwendet wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass einige PCs nach dem Ausführen des Befehls wsl –shutdown einfrieren.

HINWEIS: Einige Fixes, die hier in Insider Preview-Builds aus dem Dev Channel erwähnt werden, können ihren Weg in die Wartungsupdates für die veröffentlichte Version von Windows 11 finden.

Bekannte Probleme mit Windows 11 Build 25136

[General]

  • Windows-Insider auf Surface Pro X-Geräten sehen einen schwarzen Bildschirm, wenn sie versuchen, aus dem Ruhezustand in diesem Build fortzufahren. Sie müssen das Gerät aus- und wieder einschalten (langes Herunterfahren des Netzschalters), um wieder in das Gerät zu gelangen. Es wird empfohlen, dass Insider auf diesen Geräten das Flighting pausieren, bis wir einen Build mit diesem Fix veröffentlichen.
  • [NEW] Wir untersuchen Berichte, denen zufolge das Mica-Material und der Acryl-Weichzeichnereffekt in Betriebssystemoberflächen wie dem Startmenü, der Benachrichtigungszentrale und anderen Bereichen nicht korrekt gerendert werden.
  • Wir untersuchen Berichte, dass das Herunterfahren über das Startmenü bei einigen Insidern nicht funktioniert und stattdessen unerwartet neu gestartet wird.
  • Einige Spiele, die Easy Anti-Cheat verwenden, können abstürzen oder Ihren PC auf Fehler prüfen.

[File Explorer]

  • [NEW] Der Aufwärtspfeil ist in den Registerkarten des Datei-Explorers falsch ausgerichtet. Dies wird in einem zukünftigen Update behoben.

[Live captions]

  • Bestimmte Apps im Vollbildmodus (z. B. Videoplayer) verhindern, dass Live-Untertitel sichtbar sind.
  • Bestimmte Apps, die sich oben auf dem Bildschirm befinden und geschlossen werden, bevor Live-Untertitel ausgeführt werden, werden hinter dem oben positionierten Live-Untertitel-Fenster neu gestartet. Verwenden Sie das Systemmenü (ALT + Leertaste), während die App den Fokus hat, um das Fenster der App weiter nach unten zu verschieben.

Wie immer können Sie den Build über Windows Update installieren. Wenn Sie nicht im Dev-Kanal sind, können Sie sich registrieren, indem Sie zu Einstellungen -> Windows Update -> Windows-Insider-Programm gehen.

Quelle: Microsoft



Source link