Tech News

Technik & Digital

Windows 11: Alle neuen Funktionen, neue Benutzeroberfläche, Android-App-Unterstützung, Veröffentlichungsdatum und mehr


Windows 11: Alle neuen Funktionen, neue Benutzeroberfläche, Android-App-Unterstützung, Veröffentlichungsdatum und mehr

Microsoft hat heute auf seiner speziellen Veranstaltung Windows 11, die nächste Windows-Generation, angekündigt. Mit dem Codenamen Sun Valley haben wir in den letzten Monaten viele potenzielle Funktionen gesehen, die Microsoft wahrscheinlich mit der nächsten Windows-Iteration einführen wird. Nachdem Sie nun alle Windows-Features auf der Veranstaltung gesehen haben, juckt es Sie bestimmt, Windows 11 auszuprobieren. Müssen Sie noch einmal für Windows bezahlen? Wir werden alles besprechen, einschließlich des Windows 11-Namens, des Veröffentlichungsdatums, neuer Funktionen und vieles mehr.

Windows 11: Alles, was wir bisher wissen (2021)

Windows 11: Neuer Name?

In einer überraschenden Wendung der Ereignisse scheint es, als würde Microsoft das kommende Windows 10 Sun Valley (21H2) Update „Windows 11“ nennen und sich von seiner früheren Haltung entfernen, Windows 10 zur letzten Version des Betriebssystems zu machen. Es gibt mehrere Hinweise, die darauf hindeuten, dass Microsoft diesen Namen für sein nächstes großes Update verwendet. Der erste Hinweis kommt von keinem Geringeren als Microsoft. Wie Sie im Tweet zur Ankündigung der Veranstaltung unten sehen können, ist der Redmonder Riese entschied sich, keine horizontalen Linien für Schatten hinzuzufügen im Logo. Die horizontalen Linien waren in einem ähnlichen Bild zu sehen, das das Unternehmen in der Vergangenheit auf seinem Instagram veröffentlichte.

Ein weiterer starker Hinweis kommt vom renommierten Tippgeber Evan Blass. Blass ging zu Twitter, um einen Tweet zu teilen, der darauf hinweist, dass das neue Update tatsächlich Windows 11 heißen wird. Sehen Sie sich diesen Tweet unten an. Wenn man sich diese ansieht, kann man davon ausgehen, dass Microsoft das nächste Update aufrufen würde – Windows 11.

Und in einer soliden Bestätigung zeigt ein kürzlich durchgesickertes Windows-Build deutlich das Windows 11-Branding. Daher können Sie sicher sein, dass Microsoft nächste Woche Windows 11 ankündigen wird.

windows 11 winver

Windows 11: Veröffentlichungsdatum

Wir könnten damit rechnen, dass Microsoft das Veröffentlichungsdatum von Windows 11 auf seiner Veranstaltung nächste Woche bekannt geben wird. Die Veranstaltung ist für den 24. Juni um 11:00 Uhr ET geplant, was 8:00 Uhr PT oder 20:30 Uhr IST bedeutet. Microsoft veröffentlicht möglicherweise kurz nach der Veranstaltung einen Insider-Preview-Build, um Early Adopters einen Vorgeschmack auf sein Desktop-Betriebssystem der nächsten Generation zu geben. Wir konnten erwarten, a stabile Veröffentlichung irgendwann im Oktober 2021.

Windows 11: Vollständige Zeitleiste

Falls Sie neugierig auf die Verfügbarkeit von Windows 11 sind, finden Sie hier einen vollständigen Zeitplan für das bevorstehende Update:

  • Startdatum von Windows 11 – Microsoft hat das nächste Windows-Update, Windows 11, für den 24. Juni angekündigt.
  • Veröffentlichungsdatum der Windows 11 Insider-Vorschau – Microsoft wird nächste Woche Windows 11 für Insider veröffentlichen. Insider im Dev Channel werden die ersten sein, die einen Vorgeschmack auf das neue Design bekommen.
  • Veröffentlichungsdatum des stabilen Windows 11-Updates – Microsoft rollt normalerweise jedes Jahr im Oktober das zweite Windows 10-Update aus. Wir könnten davon ausgehen, dass das Unternehmen diesem Ansatz folgt und im Oktober mit der Einführung von Windows 11 für alle Benutzer beginnt.

Windows 11-Preis: Erhalten Windows 10-Benutzer ein kostenloses Windows 11-Upgrade?

Wenn Microsoft Windows 11 veröffentlicht, wäre die wichtigste Frage: Was passiert mit den bestehenden Windows 10-Benutzern? Nun, nach der Geschichte, Wir könnten erwarten, dass Microsoft für aktuelle Windows 10-Benutzer kostenlose Upgrades anbietet. Darüber hinaus haben die Leute von XDA Developers Hinweise darauf gefunden, dass Benutzer von Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 kostenlos auf Windows 11 aktualisieren können. Für die Einzelheiten dieses Übergangs müssen wir auf das Windows-Ereignis später in diesem Monat warten.

Der Redmonder Riese die Bereitstellungsmethode Windows-as-a-Service übernommen um mehr Benutzer zu erreichen und die Bereitstellung der neuesten Updates für alle im Jahr 2015 zu vereinfachen. Es bot kostenlose Upgrades auf Windows 10 für Windows 7- und Windows 8-Benutzer. Dies hat es Microsoft ermöglicht, über 1 Milliarde aktive Windows 10-Benutzer auf der ganzen Welt zu haben.

Windows 11: Die wichtigsten neuen Funktionen

Wir haben kürzlich einen Artikel geschrieben, in dem alle Funktionen zusammengefasst sind, die Sie vom Windows 10 Sun Valley (21H2)-Update erwarten können, das als Windows 11 erscheinen wird. Sie können diesen ausführlichen Artikel lesen, um alle neuen erwarteten Funktionen des Updates zu erfahren. Hier werden wir die Top-Features des nächsten großen Windows-Updates von Microsoft hervorheben.

Android-Apps unter Windows

Microsoft bringt Android-Apps über den Microsoft Store auf Windows 11

Dank der Partnerschaft von Microsoft mit Amazon wird Windows 11 Android-Apps über den Microsoft Store unterstützen. Die Funktion wird von der Intel Bridge-Technologie unterstützt und Sie können direkt über das Startmenü und die Taskleiste auf Android-Apps zugreifen. Das bedeutet, dass Sie sich nicht mehr auf Android-Emulatoren für Windows verlassen müssen, um Android-Apps auf Ihrem Windows-PC zu verwenden.

Neu gestaltete Einstellungs-App

Microsoft gestaltet die Einstellungen-App mit Windows 11 neu. Sie sollte etwas sauberer aussehen, wie Sie es im Bild unten sehen. Der Screenshot hier stammt aus einem italienischen Tech-Blog (jetzt entfernt) und wurde auf Windows 10 Subreddit erneut geteilt. Schau es dir unten an:

Windows 11 Einstellungs-App
Bild mit freundlicher Genehmigung: Reddit/u/Pulagatha

Wie Sie sehen können, ist Microsoft Optimieren der Einstellungen-App, um bunte Symbole einzuschließen für wichtige Optionen. Bemerkenswert ist, dass Microsoft alle wichtigen Optionen links neben der App platziert hat, die wiederum als Seitenleiste fungiert. Auf diese Weise können Sie schnell zwischen den verschiedenen Einstellungsoptionen wechseln, ohne zum Hauptbildschirm zurückkehren zu müssen. Das Redesign der Einstellungen ist im durchgesickerten Build nicht live, Sie müssen also bis zum 24. Juni warten, um einen besseren Einblick in die Änderungen zu erhalten.

Überarbeitung der Benutzeroberfläche mit abgerundeten Ecken

Im Rahmen der visuellen Verjüngung von Windows durch Microsoft wird das Unternehmen abgerundete Ecken für UI-Komponenten hinzufügen im gesamten Betriebssystem. Microsoft hat sogar ein schwebendes Startmenü implementiert, ähnlich dem mittlerweile nicht mehr existierenden Windows 10X. Werfen Sie einen Blick auf das neue Windows 11-Startmenü unten:

Wie Sie in den obigen Bildern sehen können, ist die Die Taskleiste ist unter Windows 11 standardmäßig zentriert. Wenn Sie jedoch das Startmenü in der linken Ecke bevorzugen, können Sie dies auch tun. Gehe zu Einstellungen -> Personalisierung -> Taskleiste -> Taskleistenausrichtung und wählen Sie „Links“, wenn Sie es gewohnt sind.

Ebenfalls neu beim Windows 11-Update sind verbesserte Widgets, Aufgabenansicht und Windows-Suche. Ab sofort enthält der Widgets-Bereich von Windows 11 das Nachrichten- und Interessen-Widget, das bereits unter Windows 10 verfügbar ist. Aber Sie haben jetzt einen eigenen Bereich für Widgets, daher wird es ziemlich interessant sein zu sehen, ob andere Entwickler in Zukunft Widgets für Windows erstellen.

Diese Diashow erfordert JavaScript.

Eine kleine, aber nützliche Änderung mit Windows 11, die es wert ist, erwähnt zu werden, ist die neue Snap-Assist-Funktionalität. In Zukunft können Sie in Windows die genaue Position des Fensters auswählen, während Sie es maximieren. Sie müssen lediglich den Mauszeiger über die Schaltfläche zum Maximieren bewegen, um das neue Snap-Assist-Fenster anzuzeigen. Dies sollte erheblich dazu beitragen, das Multitasking-Erlebnis unter Windows 11 zu verbessern.

Windows 11 Snap-Assist
Snap Assist integriert in die Maximierungsschaltfläche in Windows 11

Neue Hintergrundbilder und Startsound

Apropos andere Verbesserungen: Microsoft hat unter Windows 11 neue Hintergrundbilder und einen neuen Startsound (neben anderen Sounds) hinzugefügt. Sie können Windows 11-Hintergrundbilder herunterladen und den neuen Startsound aus unseren verlinkten Artikeln hören. Der Startsound scheint von der inzwischen abgebrochenen Windows 10X-Version inspiriert zu sein.

Windows 11 Hintergrundbilder neu

Neues Aktionszentrum

Mit Windows 10X hat Microsoft das Action Center neu gestaltet und sein Design und seine Funktionalität verbessert. Zum Beispiel, Sie müssen die Einstellungsseite nicht öffnen, um Wi-Fi-Netzwerke oder Bluetooth-Geräte zu wechseln unter Windows 10X. Stattdessen können Sie diese Menüs erweitern, ohne das Action Center zu verlassen. Das ist eine enorme Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit, und jetzt, da Microsoft Windows 10X offiziell eingestellt hat, könnten wir eine ähnliche Implementierung unter Windows 11 erwarten. Lesen Sie in der Zwischenzeit unsere Artikel zu den besten Windows 10X-Funktionen und lesen Sie unseren Leitfaden zum Ausführen von Windows 10X auf Ihrem PC, um das Betriebssystem zu erkunden.

Neues Action Center unter Windows 10X

Was Benachrichtigungen betrifft, werden sie jetzt in einem separaten Abschnitt über dem Schnelleinstellungsfeld gestapelt. Außerdem wird es eine Schaltfläche „Alle löschen“, um alle ausstehenden Benachrichtigungen zu verwerfen. Microsoft kann sogar ein Dashboard in der Aufgabenansicht hinzufügen, um Ihr Microsoft-Konto und bevorstehende Ereignisse zu verfolgen. Das neue Action Center war im durchgesickerten #21996-Build nicht verfügbar.

Neu gestalteter Microsoft Store

Microsoft hat den Xbox Store im August letzten Jahres aktualisiert und bereitet eine Aktualisierung des Microsoft Store vor. Wenn ein aktueller Bericht von Windows-Zentrale ist alles dabei, der neue Microsoft Store wird eine moderne Benutzeroberfläche zur Schau stellen und offener für Benutzer und Entwickler sein.

Dem Bericht zufolge wird der neue Store es Entwicklern ermöglichen, entpackte Win32-Apps einzureichen, Apps und Updates in ihrem eigenen Content Delivery Network (CDN) zu hosten und Entwicklern die Verwendung von Handelsplattformen von Drittanbietern in Apps zu ermöglichen. Dies sind alles spannende Änderungen aus Entwicklersicht und sollten den Microsoft Store hoffentlich zum One-Stop-Destination für alle Apps machen.

Windows 11: Die Zukunft von Windows

Das ist also alles, was wir vor der Veröffentlichung über Windows 11 wissen. Die Ankündigung ist nur noch eine Woche entfernt und wir werden alle neuen Funktionen auf der kommenden Veranstaltung erfahren. Im Moment deuten alle Hinweise auf eine umfassende Überarbeitung des Desktop-Betriebssystems von Microsoft und des Rebrandings von Windows 11 hin. Wir werden abwarten müssen, ob all der Hype und die Vorfreude zu einer erhöhten Akzeptanz von Microsofts nächster Hauptversion von Windows führen oder nicht. Welche Erwartungen haben Sie an Windows 11? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

.



Source link