Tech News

Technik & Digital

Wie TikTok Creators unterstützt und neue Talente fördert



Wie TikTok Creators unterstützt und neue Talente fördert

Da TikTok in diesem Jahr voraussichtlich 1,2 Milliarden aktive Nutzer erreichen wird, verschwendet die App keine Zeit damit, neue Talente zu fördern und ihre Bemühungen zu verdoppeln, der Community von Entwicklern zu helfen, erfolgreich zu sein. Dazu gehört auch, Talenten dabei zu helfen, innovative Wege zu finden, um mit ihrem Publikum in Kontakt zu treten, und Best Practices zu entwickeln, um ihre Videos auf die nächste Stufe zu bringen.

Hier ist ein kurzer Überblick darüber, wie das Unternehmen diese Mission erfüllen will.

Die Black Lives Matter-Bewegung und algorithmische Voreingenommenheit

Im Jahr 2020, insbesondere im Zuge der Black Lives Matter-Bewegung, wurden Plattformen wie TikTok direkt mit Fragen der Voreingenommenheit und der Unterdrückung von Inhalten konfrontiert. Berichte über Videos, die aufgrund ihrer Unterstützung der Bewegung entfernt, stummgeschaltet oder vor den Followern verborgen wurden, tauchten zusätzlich zu Fällen auf, in denen Community-Richtlinien unfair angewendet wurden.

Viele begannen, ihr Engagement für die Unterstützung von schwarzen Schöpfern durch Aktionen über spezielle Programme zu demonstrieren. Im August führte Facebook beispielsweise ein Black-Creatives-Programm ein und stellte 25 Millionen US-Dollar für Black-Creatives auf Facebook und Instagram bereit. Anfang dieses Monats hat YouTube sein mehrjähriges Engagement zur Unterstützung von Black Creators mit seinem #YouTubeBlack Voices-Fonds eingeführt.

Einführung des TikTok-Inkubatorprogramms für schwarze Kreative

In einem neuen Schub kündigte TikTok das TikTok for Black Creatives Inkubatorprogramm an, um in der App in schwarze Kreative und Musikkünstler zu investieren. Die Initiative folgt auf den Fokus der Plattform auf den Blackout Tuesday und die #ShopBlack-Kampagne zur Förderung von Unternehmen im Besitz von Schwarzen im vergangenen Herbst. Das Unternehmen hat auch einen neuen Online-Hub eingerichtet, um schwarzen Geschäftsinhabern im Zuge der COVID-19-Pandemie Unterstützung und Bildung zu bieten.

„Dieses Programm soll die nächste Generation kulturtreibender schwarzer Schöpfer und Künstler identifizieren, unterstützen und fördern, indem es ihnen die oft verborgenen Werkzeuge und Möglichkeiten gibt, die ihnen helfen können, ihre Kreativität in erfolgreiche Karrieren umzuwandeln“, sagte Kudzi Chikumbu, Director der Creator Community bei TikTok in einer Erklärung gegenüber dem TIME Magazine.

Das dreimonatige Programm wird laut der offiziellen Ankündigung 100 schwarzen Schöpfern und Musikkünstlern die Möglichkeit geben, ihre Stimmen durch die Teilnahme an Rathäusern mit schwarzen Unternehmern und Prominenten sowie an gemeinschaftsbildenden Foren und Bildungsveranstaltungen mit TikTok-Führungskräften zu verstärken.

Vereinfachen des Prozesses, um ein Creator zu werden

Im weiteren Sinne hofft TikTok, 2021 zu einem Jahr zu machen, in dem die Bestrebungen jedes Einzelnen ohne Druck oder Komplexität erreicht werden können.

„Während es so einfach ist, ein Schöpfer zu werden, müssen Sie nur auf ein paar Schaltflächen tippen, aber als Schöpfer zu gedeihen, braucht Zeit, Hingabe und etwas Bildung. Mit den verschiedenen Tools, Analysen, Effekten und kreativen Ideen, die auf einem TikTok-Konto ausgeglichen werden können, kann die Erstellung einer Strategie zum Erstellen von Inhalten entmutigend sein“, teilte das Unternehmen mit.

Die Lösung der Plattform? Ein zentrales Bildungszentrum für alle Grundlagen in sechs Schlüsselkategorien wie:

  • Erste Schritte mit TikTok
  • Grundlagen der TikTok-Erstellung
  • TikTok-Grundlagen für den Erfolg
  • TikTok-Inhaltsstrategie
  • Community-Richtlinien und Sicherheit
  • Für das Erstellen bezahlt werden

Jede Kategorie bietet Video-Tutorials mit Einblicken, die Sie Ihrem TikTok-Toolkit hinzufügen können, und behandelt wichtige Fragen rund um die Einrichtung einer Präsenz in der App und wie Sie für die Erstellung bezahlt werden. Die Ressourcen sind nicht nur für Anfänger. „Für begeisterte oder sogar erfahrene TikTok-Ersteller wird das Creator Portal auch Artikel enthalten, die helfen, Community-Trends zu interpretieren, tiefer in die Verwendung von Sound und Musik einzutauchen und kreative Effekte hervorzuheben, um die Erstellung von Inhalten zu inspirieren und zu diversifizieren“, heißt es in der Ankündigung weiter.

Gleichzeitig hat TikTok den @creatorportal-Account erstellt, der Gesichter aus der Community der Videoerstellungsplattform präsentiert, darunter @coachmichelle, @flossybaby, @lgndfrvr, @siennamae – und Videos darüber teilt, wie man ihnen beitritt.

Schließen Sie sich mehr als 100.000 Marketing-Kollegen an, die ihre Fähigkeiten und ihr Wissen erweitern, indem Sie unseren wöchentlichen Newsletter abonnieren.



Source link