Tech News

Technik & Digital

Wie schlafen Meeressäuger unter Wasser?


Wenn Meeressäugetiere schlafen wollen, können sie nicht einfach die Augen schließen und sich für die Nacht treiben lassen, sondern müssen zwischendurch an die Oberfläche, um Luft zu schnappen. Sie können deshalb auch nicht an der Wasseroberfläche schwimmen und schlafen setzt sie Raubtieren und Wärmeverlust aus. Wie können Meeressäuger also die Augen verschließen, ohne sich selbst einem Risiko auszusetzen?

Eine Lösung besteht darin, jeweils eine Gehirnhälfte abzuschalten. Es wird unihemisphärischer Schlaf genannt und ist eine Möglichkeit MeeressäugerB. Delfine, können sich im offenen Wasser etwas ausruhen.



Source link