Tech News

Technik & Digital

Wie ich mein Smartphone in einen fantastischen Gaming-Handheld verwandelt habe, und das können Sie auch


Die zentralen Thesen

  • High-End-Smartphones konkurrieren mittlerweile mit dedizierten Gaming-Geräten mit erstklassigen Chipsätzen
  • Je nach Telefontyp werden unterschiedliche Controller empfohlen: groß für faltbare Telefone, klein für normale Telefone
  • Nutzen Sie Emulatoren und Cloud-Gaming für vielfältige Spielerlebnisse auf Flaggschiff-Telefonen


Flaggschiff-Smartphones verfügen über eine beeindruckende Hardware, was sie für Aufgaben nützlich macht, die normalerweise von einem dedizierten Gerät erledigt werden. Mobile Gaming wurde in den letzten Jahren aus zwei Hauptgründen besonders verbessert. Erstens sind die besten Systems-on-a-Chip (SoCs), die iPhones und Android-Telefone antreiben – man denke an den Snapdragon 8 Gen 3 von Qualcomm und den A17 Pro von Apple – mehr als leistungsstark genug, um hochwertige Spiele zu spielen. Als Referenz: Das iPhone kann beispielsweise vollwertige AAA-Gaming-Titel abspielen Resident Evil: Village. Darüber hinaus gibt es auf dem Markt für mobile Gamecontroller zahlreiche Optionen, mit denen sich Ihr Smartphone wie ein Gaming-Handheld anfühlt.

Sie haben also ein Smartphone, aber wie verwandeln Sie es in einen Gaming-Handheld? Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr iPhone oder Android-Telefon zum Spielen zu verwenden, und ich habe sie alle ausprobiert. Welche Option für Sie die beste ist, hängt weitgehend davon ab, welche Art von Telefon Sie besitzen, ob Sie einen dedizierten Gamecontroller besitzen oder kaufen möchten und ob Sie Cloud-Gaming-Dienste nutzen möchten. Nachdem wir alles vom iPhone bis zum faltbaren Gerät getestet haben, wollen wir nun herausfinden, wie Sie Ihr Gerät in den Gaming-Handheld Ihrer Wahl verwandeln können.



Verwenden Sie für faltbare Geräte einen größeren Controller

Große, sperrige Controller eignen sich besser für den Innenbildschirm von Falttelefonen

Wenn Sie das Glück haben, ein Falttelefon zu besitzen, ist ein großer mobiler Gaming-Controller die beste Möglichkeit, Ihrem Smartphone das Gefühl zu geben, ein Gaming-Handheld zu sein. Tatsächlich ist der Razer Kishi Ultra, den ich getestet habe, ergonomischer als mein Asus ROG Ally, wobei sich der Kishi Ultra wie ein Standard-Xbox-Controller anfühlt. Wenn Sie jedoch nicht bereit sind, für den Kishi Ultra einen Aufpreis zu zahlen, können Sie sich stattdessen etwas wie den GameSir G8 Galileo zulegen.


Idealerweise möchten Sie einen mobilen Gamecontroller finden, der auf der linken Seite über einen USB-C-Anschluss verfügt. Diese sind schwer zu finden, aber es lohnt sich, nach ihnen Ausschau zu halten. Wenn sich der USB-C-Anschluss auf der rechten Seite befindet, öffnet sich das Hauptdisplay eines Falttelefons nach unten, was zu einem unangenehmen Spielerlebnis führt. Im Vergleich dazu ermöglichen Controller mit dem Anschluss auf der gegenüberliegenden Seite, dass sich diese Telefone nach oben öffnen lassen. Ich habe das Google Pixel Fold und das Samsung Galaxy Z Fold 4 mit dem Kishi Ultra verwendet und dieses Problem ist deutlich zu erkennen. Auf den Bildern oben sehen Sie, dass die Oberseite des Galaxy Z Fold 4 nicht einmal bis zur Oberseite des Controllers reicht. Außerdem hängt die Unterseite des Falttelefons auf sehr störende Weise nach unten.

Kleinere Controller eignen sich am besten für Telefone im Slab-Stil

Hast du ein reguläres Flaggschiff? Fügen Sie nicht zu viel Masse hinzu, indem Sie einen schweren Controller verwenden


Falttelefone sind bereits riesig und große Gamecontroller sind proportional zu ihrer Größe. Wenn Sie jedoch ein eher traditionelles Smartphone besitzen, sind kleine mobile Gaming-Controller sicherlich die richtige Wahl. Sie sorgen dafür, dass sich Ihr Telefon dünn und leicht anfühlt, und Sie werden keine Probleme haben, diese Controller in einer Tasche unterzubringen. Kleine Gamecontroller werden auch von Leuten bevorzugt, die emulierte Retro-Spiele spielen möchten, da sie häufig über ein Layout im Retro-Stil verfügen. Während die beiden oben genannten Controller ein Xbox-Layout haben, verwendet der GameSir X2s, den ich mit meinem iPhone 15 Pro Max getestet habe, ein Nintendo Switch-Layout. Das ist viel besser für Retro-Gaming und gut für alle, die beim Spielen auf ihrem Smartphone ein leichtes und tragbares Profil behalten möchten.

Verwandt

GameSir X2s-Test: Ein preisgünstiger mobiler Gaming-Controller mit einigen Kompromissen

In einigen Gegenden ist es günstig, in anderen dagegen erstklassig. Insgesamt bietet der GameSir X2s für seinen Preis ein ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis.

Natürlich können Sie sich auch für einen großen Controller entscheiden, wenn Sie möchten, dass Ihr Slab-Telefon eine bessere Ergonomie hat und Sie nicht zu viel kaufen müssen. Oder Sie können einen kleinen Controller auswählen, den Sie mit einem faltbaren Controller koppeln, um nicht mehr Dicke und Gewicht als nötig hinzuzufügen. Ich bevorzuge jedoch die Wahl eines Gamecontrollers, der zur Größe Ihres Smartphones passt.

Denken Sie daran, Emulations- und Cloud-Gaming-Software zu verwenden

Lassen Sie sich nicht durch die von iOS oder Android unterstützten Spiele einschränken

Ein Xbox-Controller vor einem iPhone, auf dem das Spiel Populus Run zu sehen ist.


Dedizierte Geräte werden häufig von Personen verwendet, die eine bestimmte Art von Spiel spielen möchten. PC-Gaming-Handhelds bieten beispielsweise die Möglichkeit, unterwegs AAA-Titel mit angemessenen Bildraten abzuspielen. Ebenso zeichnen sich Retro-Gaming-Handhelds dadurch aus, dass Sie überall Retro-Spiele spielen können. Dies scheint ein Hindernis für die Nutzung eines Smartphones als Gaming-Handheld zu sein, aber das ist nicht ganz der Fall. Mit einem mobilen Gaming-Controller und der richtigen Software kann nahezu jedes Flaggschiff-Telefon das Erlebnis eines speziellen Gaming-Handhelds erreichen.

Die Art der Software, die Sie verwenden möchten, hängt von der Art der Spiele ab, die Sie spielen möchten. Für die Emulation ist die beste Möglichkeit, Retro-Spiele auf dem iPhone zu spielen, zweifellos die Delta-Emulator-App. Es war jahrelang auf Android verfügbar, bevor es aufgrund einer Änderung der App Store-Regeln auf das iPhone gelangte. Auf der Android-Seite können Sie auch Delta verwenden, es gibt jedoch noch viele andere Optionen. Wir haben eine vollständige Übersicht der besten Android-Emulatoren für jede Konsole und Generation, wobei Dolphin Emulator und AetherSX2 zu unseren Favoriten gehören.


Verwandt

Benötigen Sie mit dem Delta-Emulator auf iOS überhaupt einen Gaming-Handheld? Ich habe beides genutzt, um das herauszufinden

Lassen Sie uns herausfinden, ob ein spezielles Retro-Gaming-Gerät besser ist, als Emulatoren auf dem iPhone auszuführen, das Sie bereits besitzen.

Für Leute, die PC-Spiele spielen möchten, gibt es nur eine zuverlässige Option: Cloud-Gaming. Das ist keine beliebte Meinung, aber die Wahrheit ist, dass Cloud-Gaming für die meisten Menschen „gut genug“ ist. Manchmal ist das alles, was zählt, wenn Sie das Handheld-Gaming-Erlebnis genießen möchten, ohne viel Geld auszugeben. Ich empfehle die Verwendung von Xbox Cloud Gaming, da es im Xbox Game Pass Ultimate enthalten ist. Wenn Sie Game Pass Ultimate abonnieren, können Sie Cloud-Spiele auf Ihrem Smartphone spielen und profitieren gleichzeitig von weiteren Vorteilen. Xbox-Benutzer profitieren von zahlreichen Vorteilen und PC-Spieler können PC Game Pass-Titel kostenlos spielen. Alternativ ist Amazon Luna nicht schlecht für Prime-Abonnenten und Nvidias GeForce Now ist die rundum beste Option – wenn Sie bereit sind, dafür viel zu zahlen.

Kann Ihr Telefon einen speziellen Gaming-Handheld ersetzen?

Es hängt davon ab, was Sie benötigen, aber dedizierte Hardware bietet echte Vorteile


Es fällt mir schwer zu sagen, dass alles wirklich möglich ist ersetzen irgendetwas. Alles ist relativ. Ich besitze zum Beispiel im Jahr 2024 einen Plattenspieler und habe viel mehr Geld für physische Musik ausgegeben, als ich zugeben möchte. Kann mein Smartphone den Plattenspieler ersetzen? Nun ja, aber es geht mehr um die Erfahrung. Die gleiche Logik gilt für Handheld-Spiele. Du dürfen ein Smartphone als Gaming-Handheld verwenden; Es gibt jedoch viele Gründe, warum Sie sich stattdessen für einen speziellen Gaming-Handheld entscheiden sollten. Jemand kauft vielleicht einen PC-Gaming-Handheld für mehr Leistung auf dem Gerät und ein Desktop-Betriebssystem, während eine andere Person vielleicht aus Nostalgie einen Retro-Gaming-Handheld kauft.

Verwandt

Retroid Pocket 4 Pro Test: Der Retro-Android-Handheld im Nintendo Switch-Stil, den es zu kaufen gibt

Retroids Pocket 4 Pro ist ein kleiner, aber leistungsstarker Android-Handheld, der sich perfekt für mobiles Gaming und Retro-Emulation eignet

Dennoch sind Smartphones sehr leistungsfähige Geräte für alle Arten von mobilen Spielen. Das Aufkommen von Cloud-Gaming und Game-Streaming hat auch neue Möglichkeiten für mobiles Gaming eröffnet, sofern Sie eine höhere Latenz und ein etwas schlechteres Erlebnis tolerieren können. In Kombination mit einem schönen mobilen Gamecontroller kann ein Smartphone absolut zu einem fantastischen Gaming-Handheld werden – und Sie sparen auf diesem Weg auch eine Menge Geld.




Source link