Tech News

Technik & Digital

Wie ich mein gesamtes Zuhause mit nur einem Raspberry Pi automatisiert habe


Smart-Home-Gadgets sind perfekt für alle, die mehr Komfort bei der Mikroverwaltung und Automatisierung jedes Aspekts ihres Wohnraums wünschen. Dank einer Vielzahl erschwinglicher Smart-Home-Geräte, die den Markt überschwemmen, müssen Sie nicht Tausende von Dollar ausgeben, nur um Ihr Haus mit intelligenten Peripheriegeräten auszustatten.


Leider kann sich die zusätzliche Auswahl als zweischneidiges Schwert erweisen, da Sie möglicherweise eine Vielzahl von Apps installieren müssen, um alle Ihre Smart-Home-Geräte genau abzustimmen. Wenn Sie jedoch stolzer Besitzer eines Raspberry Pi sind, können Sie den SBC ganz einfach in einen Hub verwandeln, der alle Ihre intelligenten Geräte steuern und automatisieren kann.

Verwandt

Testbericht zum Raspberry Pi 5: Der heilige Gral der DIY-Projekte ist noch besser (und seltener) geworden

Der Raspberry Pi 5 ist einer der leistungsstärksten SBCs für Endverbraucher auf dem Markt. Aufgrund der begrenzten Lagerbestände wird es leider schwierig sein, eines zu finden.

Was du brauchen wirst

Der Raspberry Pi wird als Kern des Projekts dienen, und Sie benötigen ein leistungsfähiges Board, wenn Sie vorhaben, Automatisierungsskripte auszuführen und mehrere Add-ons für alle Smart-Home-Peripheriegeräte zu installieren. Ich habe für das Tutorial einen Raspberry Pi 5 verwendet, da Home Assistant, das in diesem Projekt vorgestellte Tool, über ein speziell für den SBC erstelltes Betriebssystem-Image verfügt. Sie können aber auch auf einen Raspberry Pi 3 zurückgreifen, wenn Ihnen ein etwas langsameres Erlebnis nichts ausmacht.


Die nächste Voraussetzung ist eine microSD-Karte, auf der Sie das Betriebssystem zusammen mit den Add-ons, Skripten und allen von Ihren Geräten erfassten Medien (wie Bildern oder Videos) speichern. Daher empfehle ich, sich eines mit mindestens 16 GB Speicherplatz zu schnappen. Außerdem müssen Sie Ihren Raspberry Pi an einen Router anschließen. Für eine optimale Leistung empfehle ich die Verwendung einer Ethernet-Verbindung über WLAN.

Installieren des Home Assistant-Betriebssystems

Sobald Sie die erforderlichen Komponenten zusammengestellt haben, ist es an der Zeit, Home Assistant auf Ihrem Raspberry Pi zu installieren. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun, einschließlich der Einrichtung auf einem vorhandenen Betriebssystem. Es ist jedoch besser, das Home Assistant-Image mit dem offiziellen Raspberry Pi Imager-Tool auf einer neuen microSD-Karte zu installieren.

  1. Laden Sie Raspberry Pi Imager von der offiziellen Website herunter und installieren Sie es auf Ihrem PC.
  2. Führen Sie das Tool als Administrator aus.
  3. Drücken Sie die Taste Wählen Sie Gerät Option und wählen Sie Ihre aus Raspberry Pi-Board.
    Die Schritte zur Auswahl eines Raspberry Pi-Modells im Raspberry Pi Imager

  4. Klicke auf Wählen Sie Betriebssystem und gehe zum Andere zweckgebundene Betriebssysteme Tab.
    Das andere spezielle Betriebssystem im Raspberry Pi Imager

  5. Wählen Heimassistenten und Heimautomation.
    Die Heimassistenten- und Heimautomatisierungsoption im Raspberry Pi Imager

  6. Klicke auf Heimassistentund wählen Sie das aus neueste Version des Betriebssystems.
    Der Heimassistent im Raspberry Pi Imager

  7. Wähle aus Wählen Sie Speicher Einstellung, wählen Sie Ihre Micro SD Karteund schlagen Nächste.
    Das Verfahren zum Hinzufügen des Speichergeräts im Raspberry Pi Imager

  8. Schlag Ja wenn Raspberry Pi Imager zur Bestätigung auffordert, bevor er darauf wartet, dass das Tool das Schreiben der Betriebssystemdateien beendet.
    Der letzte Schritt vor dem Flashen eines Betriebssystems mit Raspberry Pi Imager


Herstellen einer Verbindung zur Web-Benutzeroberfläche von Home Assistant

Wenn der Raspberry Pi Imager die Betriebssysteminstallation abschließt, können Sie die Home Assistant-Weboberfläche starten.

  1. Fügen Sie Ihre ein Micro SD Karte in den Raspberry Pi einstecken, einstecken Ethernet Und Stromkabel in den SBC ein und warten Sie einige Minuten, bis der Home Assistant-Server gestartet wird.
  2. Wechseln Sie zu Ihrem PC und fügen Sie Folgendes ein URL in die Suchleiste Ihres bevorzugten Webbrowsers.
    http://homeassistant.local:8123/
    Die URL für den Zugriff auf den Home Assistant-Server

  3. Sobald der Server geladen ist, klicken Sie auf Erstellen Sie mein Smart Home Taste.
    Die Schaltfläche „Mein Smart Home erstellen“ ist hervorgehoben

  4. Geben Sie Ihr Name, NutzernameUnd Passwort vor dem Tippen Benutzerkonto erstellen.
    Die Anmeldedaten von Home Assistant

  5. Geben Sie Ihre geografische Position im Suchleiste und schlagen Nächste.
    Das Verfahren zum Hinzufügen des geografischen Standorts in Home Assistant

  6. Home Assistant fordert Sie auf, Ihre Daten zu teilen
    Das Verfahren zum Überspringen der Datenfreigabeoption in Home Assistant

    Keine Sorge, Sie können Ihre Daten privat halten, indem Sie die Optionen deaktiviert lassen und auf klicken Nächste.

  7. Zum Schluss drücken Beenden Zum eingeben der Armaturenbrett.
    Die Schaltfläche „Fertig stellen“ ist in der Web-Benutzeroberfläche von Home Assistant hervorgehoben


Hinzufügen Ihrer Smart-Geräte und Integrationen

Beim ersten Start versucht Home Assistant, Ihre Smart-Geräte zu finden. Da das Betriebssystem jedoch möglicherweise nicht alle Ihre Gadgets erkennt, müssen Sie diese möglicherweise manuell über die Web-Benutzeroberfläche hinzufügen.

  1. Navigieren Sie zu Einstellungen Tab und klicken Sie auf Geräte und Dienste.
    Das Verfahren zum Aufrufen des Bereichs „Geräte und Dienste“ in Home Assistant

  2. Im Inneren Gerät Registerkarte, wählen Sie die aus Gerät hinzufügen Taste.
    Das Verfahren zum Hinzufügen eines Geräts in Home Assistant

  3. Während das genaue Verfahren je nach Dienst und Gerät unterschiedlich ist, müssen Sie bei lokalen Gadgets das eingeben IP Adresse, Port-Nummerund/oder Geräte ID. Andererseits, online Dienste Sie müssen Ihre Anmeldedaten hinzufügen.
  4. Wiederholen Sie die letzten beiden Schritte für die Integration, außer dass alles auf dem erledigt werden muss Integration Tab anstelle des Geräte Abschnitt.
  5. Sobald Sie fertig sind, können Sie auf klicken Einreichen Klicken Sie auf die Schaltfläche, um das Gerät oder die Integration hinzuzufügen Armaturenbrett.
    Die Schaltfläche „Senden“ ist hervorgehoben

Add-ons installieren

Für sich genommen ist Home Assistant ein nützliches Tool, aber Sie können seinen Nutzen auf die nächste Stufe steigern, indem Sie Add-ons von Erst- und Drittanbietern einrichten.


  1. Gehen Sie zurück zum Einstellungen Tab und klicken Sie auf Add-ons.
    Die Registerkarte „Add-ons“ im Home Assistant

  2. Geben Sie die ein Hinzufügen Auf Speichern.
    Der Add-ons-Store in Home Assistant

  3. Wähle aus hinzufügen Auf die Sie herunterladen möchten, und klicken Sie auf Installieren Taste.
    Das Verfahren zum Installieren eines Add-ons in Home Assistant

    Wir machen mit MotionEyedas Betriebssystem/die Anwendung, die wir verwendet haben, als wir den Raspberry Pi in ein Überwachungssystem verwandelten.

  4. Sobald Home Assistant die Installation abgeschlossen hat, klicken Sie auf Start Klicken Sie auf die Schaltfläche, um das Add-on zu starten.
    Das Verfahren zum Starten eines Add-ons in Home Assistant

Wenn Sie auf andere, experimentelle Add-ons zugreifen möchten,


  1. Klick auf das Benutzerprofil.
    Der erweiterte Modus im Home Assistant

  2. Aktivieren Sie den Schalter neben Fortgeschrittener Modus unter dem Benutzereinstellungen Abschnitt.

Automatisieren Sie Ihren Home Assistant-Server

Ein Tutorial zu Home Assistant wäre unvollständig, ohne Ihre Smart-Gadgets zu automatisieren. Einer der besten Aspekte von Home Assistant besteht darin, dass er sowohl eine intuitive Benutzeroberfläche als auch einen komplexeren Skriptansatz für die Heimautomation bietet. Für die einfache Methode gilt:

  1. Geh zurück zu Einstellungen und wählen Sie die aus Automatisierungen und Szenen Möglichkeit.
    Das Verfahren zum Aufrufen der Registerkarte „Automatisierungen“.

  2. Drücken Sie die Taste Erstellen Sie Automatisierung Schaltfläche und klicken Sie auf Erstellen Sie eine neue Automatisierung.
    Das Verfahren zum Hinzufügen einer neuen Automatisierung in Home Automation

  3. Ergänzen Sie die Gerät Und Aktion unter dem Wann Header, der als Auslöserereignis für die Ausführung des Automatisierungsbefehls dient.
    Das Verfahren zum Hinzufügen eines neuen Auslösers auf der Registerkarte „Automatisierung“ von Home Automation

  4. Wählen Sie abschließend die aus Aktion die Heimautomatisierung nach Erkennung der Auslösebedingung und des Treffers ausführt Speichern.
    Das Verfahren zum Hinzufügen einer neuen Aktion auf der Registerkarte „Automatisierung“ von Home Automation

  5. Wenn Sie sich für das Programmieren interessieren, können Sie alternativ auch einige Automatisierungscodes zu Home Assistant hinzufügen, indem Sie in die gehen Skripte Panel und klicken Sie auf Skript hinzufügen Taste.
    Das Verfahren zum Hinzufügen eines neuen Skripts in Home Automation


Verwandeln Sie Ihr Zuhause mit dem Raspberry Pi in ein Automatisierungsparadies

Ein Raspberry Pi 5 in der Nähe einer Obsbot Tail Air-Webcam, mit einem PC im Hintergrund

Neben diesen Einstellungen gibt es unzählige weitere Funktionen, die Sie in Ihren Raspberry Pi-basierten Home Assistant-Server integrieren können. Für Add-ons empfehle ich die Installation des Assistentenmikrofons, um Sprachbefehle auszuführen, indem ein Mikrofon an den Raspberry Pi angeschlossen wird. Duck DNS und Ngnix Proxy Manager sind sehr nützlich, wenn Sie von einem anderen Netzwerk aus auf Ihre Geräte zugreifen möchten.

Neben der Hausautomation können Sie mit Ihrem Raspberry Pi eine Reihe interessanter Projekte entwerfen, darunter eine Zeitrafferkamera, einen Webserver oder sogar eine vollwertige Wetterstation.

Verwandt

Kanalisieren Sie Ihren inneren DIY-Gott, indem Sie diese 10 komplexen Raspberry Pi-Projekte erstellen

Hier sind zehn komplexe Raspberry Pi-Projekte, mit denen Sie Ihre Tüftlermuskeln trainieren können



Source link