Tech News

Technik & Digital

Wie es im Vergleich zur Konkurrenz abschneidet


Ende 2022 stellte Xiaomi das Xiaomi 13 und 13 Pro vor. Und am 18. April 2023 stellte das Unternehmen das letzte Flaggschiff der Serie vor, das Xiaomi 13 Ultra. Mit Spezifikationen wie Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, einem großen 6,7-Zoll-120-Hz-AMOLED-Display und einem 1-Zoll-Hauptkamerasensor mit variabler Blende sieht sich das Xiaomi 13 Ultra einem harten Wettbewerb auf dem Android-Flaggschiff-Smartphone-Markt gegenüber. Dieser Artikel bietet einen ausführlichen Vergleich des Xiaomi 13 Ultra mit dem Samsung Galaxy S23 Ultra, iPhone 14 Pro Max und HONOR Magic5 Pro und stellt fest, wie es sich gegen seine Konkurrenten behauptet.

POCKETNOW VIDEO DES TAGESSCROLLEN SIE, UM MIT DEM INHALT FORTZUFAHREN

Spezifikationsvergleich

Kategorie

Xiaomi 13 Ultra

EHRE Magic5 Pro

iPhone 14 Promax

Samsung Galaxy S23 Ultra

Betriebssystem

MIUI 14 (basierend auf Android 13)

MagicOS 7.1 (basierend auf Android 13)

iOS 16

One UI 5.1 (basierend auf Android 13)

Anzeige

6,73 Zoll, LTPO OLED, 120 Hz, Gorilla Glass Victus

6,81 Zoll LTPO OLED, 120 Hz, Glasfront

6,7 Zoll, Super Retina XDR OLED, 120 Hz, Keramikschild

6,8 Zoll Dynamic AMOLED, 120 Hz, Gorilla Glass Victus 2

Prozessor

Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2

Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2

Apple A16 Bionic

Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2

Speicher

Bis zu 16 GB Arbeitsspeicher

12 GB

Bis zu 12 GB

8/12GB

Lagerung

256 GB, 512 GB, 1 TB

256 GB, 512 GB

128 GB, 256 GB, 512 GB, 1 TB

256 GB, 512 GB, 1 TB

Rückfahrkameras

  • Breit: 50 MP, f/1.9 oder f4.0 (variable Blende), OIS, 1-Zoll-Sensor
  • Extra breit: 50 MP, f/1.8, 122 Grad FoV, Autofokus, 5 cm Makrofotografie
  • Tele: 50 MP, f/1.8, PDAF, OIS, 3,2-facher optischer Zoom
  • Tele: 50 MP, f/3.0, OIS, 5x optischer Zoom
  • Leica-Optimierungen
  • Primär: 50 MP breit, f/1,7, 1/1,12-Zoll-Sensor
  • Extra breit: 50 MP, f/2.0, 122 Grad FoV
  • Periskop: 50 MP, f/3.0, Sony IMX858, 3,5-facher optischer Zoom, 100-facher digitaler Zoom
  • Primär: 48 MP, f/1.78, breit, OIS, HDR
  • Extra breit: 12 MP, f/2.2, 140 Grad Sichtfeld, HDR
  • Tele: 12 MP, f/2.8, 77 mm, PDAF, OIS, LiDAR-Sensor mit 3x optischem Zoom
  • Primär: 200 MP breit, f/1.7, 85-Grad-FoV, OIS, HDR, Laser-AF
  • Extra breit: 12 MP, f/2.2, 120 Grad FoV
  • Tele: 10 MP, f/2.4, Dual Pixel PDAF, OIS, 3x optischer Zoom
  • Periskop: 10 MP, f/4.9, Dual-Pixel-PDAF, OIS, 10-facher optischer Zoom

Vordere Kamera

32 Megapixel, HDR

12 MP, f/2.4, 3D-Tiefensensor

12 MP, f/1.9, HDR

12 MP, f/2.2, 80 Grad Sichtfeld, AF

Konnektivität

5G, LTE, WLAN 6E, Bluetooth 5.3

5G, LTE, WLAN 6, Bluetooth 5.2

5G, LTE, WLAN 6E, Bluetooth 5.3

5G, LTE, WLAN 6E, Bluetooth 5.3, UWB

Batterie

5.000 mAh

5.100 mAh

4.323 mAh

5.000 mAh

Laden

  • 90W verkabelt
  • 50 W kabelloses Laden
  • 66W verkabelt
  • 50 W kabelloses HONOR SuperCharge
  • 23W verkabelt
  • Kabelloses Laden mit 15 W MagSafe
  • Kabelloses 10-W-Qi-Laden
  • 45W verkabelt
  • 15W drahtlos
  • 5 W kabelloses Reverse-Laden

Häfen

USB-C

USB-C

Lightning-Port

USB-C

Sicherheit

Gesichtsentsperrung, Fingerabdruckscanner unter dem Display, PIN, Muster, Passwort

Fingerabdruckscanner, 3D-Gesichtserkennung, PIN, Muster, Passwort

Face Unlock (Face ID), PIN, Muster, Passwort

Fingerabdruckscanner unter dem Display, Gesichtsentsperrung, PIN, Muster, Passwort

Farben

Schwarz, Weiß, Olivgrün

Wiesengrün, Schwarz

Space Schwarz, Silber, Gold, Deep Purple

Phantomschwarz, Creme, Grün, Lavendel & Limette, Graphit, Himmelblau, Rot

Preis

Ab 5.999 Yuan (~873 $)

Ab 1.199 € (~1.250 $)

Ab 1.099 $

Ab 1.199,99 $

Designen und Bauen

Beginnend mit dem Design ist es ziemlich offensichtlich, dass alle Smartphones ein ziemlich einzigartiges Design haben. Das iPhone 14 Pro Max verfügt über das bekannte rechteckige Kameramodul in der oberen linken Ecke der Rückseite, während das Samsung Galaxy S23 Ultra über individuelle Aussparungen für seine Kamerasensoren verfügt.

Das Xiaomi 13 Ultra und HONOR Magic5 Pro haben ein ähnliches Design, mit einem riesigen kreisförmigen Kameramodul in der Mitte. Während die anderen drei Geräte über eine Glasrückseite verfügen, sticht das Xiaomi 13 Ultra außerdem mit seiner hochwertigen antibakteriellen Silikonlederoberfläche hervor, die sich nicht nur gut in der Hand anfühlt, sondern auch einen besseren Halt bietet.

Xiaomi 13 Ultra Alle Farben
Quelle: Xiaomi

Xiaomi 13 Ultra

Alle vier fraglichen Smartphones sind aufgrund ihrer großen Kameramodule und Displays groß gebaut. Bemerkenswerterweise ist das Xiaomi 13 Ultra mit 9,1 mm das dickste, während das iPhone 14 Pro Max mit 7,9 mm das dünnste ist. Es ist auch erwähnenswert, dass alle Geräte auf der schwereren Seite liegen, wobei die meisten 220 Gramm oder mehr wiegen. In Bezug auf die Haltbarkeit sind alle vier Smartphones nach IP68 staub- und wasserdicht.

Wenn es um die Farbauswahl geht, ist das Samsung Galaxy S23 Ultra mit einer beeindruckenden Auswahl von acht Optionen führend. Das iPhone 14 Pro Max bietet vier gedämpfte Farben, während das Xiaomi 13 Ultra drei Optionen hat: Schwarz, Weiß und Olivgrün. Das Magic5 Pro liegt mit nur zwei Farboptionen zurück: Grün und Schwarz.

Anzeige

LI Samsung Galaxy S23 Ultra - 6
Samsung Galaxy S23 Ultra, Quelle: Pocketnow / Adam Z. Lein

Alle hier verglichenen Smartphones verfügen über große 6,7-6,8-Zoll-Displays mit High-End-Funktionen wie AMOLED/OLED-Technologie, adaptiver Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, HDR10+ und hoher Auflösung. Ein Bereich, in dem das Xiaomi 13 Ultra auffällt, ist die Spitzenhelligkeit mit bis zu 2.600 Nits. Damit ist das Xiaomi 13 Ultra einer der hellsten verfügbaren Smartphone-Bildschirme.

Unterdessen hebt sich das Samsung Galaxy S23 Ultra durch seine integrierte S-Pen-Stiftunterstützung von den anderen ab, die für eine Vielzahl von Aufgaben verwendet werden kann, darunter Notizen, Fotobearbeitung und mehr. Insgesamt bieten alle Smartphones hochwertige Displays und jedes bietet ein zufriedenstellendes Seherlebnis. Wenn Sie nicht die Stylus-Funktionalität benötigen, werden Sie bei diesen Geräten keinen großen Unterschied in der Anzeigequalität feststellen.

Leistung

Diese Flaggschiff-Smartphones bieten dank ihrer leistungsstarken Prozessoren und reichlich RAM und Speicherplatz eine erstklassige Leistung. Das iPhone 14 Pro Max verfügt über den branchenführenden A16 Bionic-Chipsatz, während die drei Android-Geräte über den neuesten Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2-Prozessor verfügen, wobei das S23 Ultra eine leicht übertaktete Variante verwendet. Der Unterschied im täglichen Gebrauch dürfte jedoch minimal sein.

iPhone-14-Pro-A16-Bionic-1

Alle diese Geräte sind gut ausgestattet, um alltägliche Aufgaben und Spiele zu bewältigen, sodass Benutzer von der Leistung nicht enttäuscht sein werden. Die Softwareoptimierung ist auch in Bezug auf die Leistung von entscheidender Bedeutung, und obwohl diese Geräte auf Android 13 laufen, variiert das Gesamterlebnis je nach Skin des Geräts. Letztendlich ist es am besten, das Gerät einmal zu verwenden, bevor Sie eine Entscheidung darüber treffen, wie wichtig Ihnen dieser Faktor ist.

Kamera-Hardware

Xiaomi 13 Ultra-Kamera
Quelle: Xiaomi

Xiaomi 13 Ultra

Werfen wir nun einen Blick auf die Kamera-Hardware. Das Xiaomi 13 Ultra verfügt über ein Quad-Kamera-Setup mit einem 50-MP-1-Zoll-IMX-989-Sensor mit variabler Blende (f/1,9 bis f/4,0), zwei 50-MP-Teleobjektiven (3,2-facher und 5-facher optischer Zoom) und einem 50-MP-Objektiv Ultraweitwinkelobjektiv mit einem Sichtfeld von 122 Grad.

Xiaomi sagt, es habe mit Leica zusammengearbeitet, um die Kameras seiner Flaggschiff-Geräte zu verbessern. Das Unternehmen sagt, dass das Xiaomi 13 Pro natürlichere, weniger scharfe Bilder aufnimmt als das iPhone 14 Pro Max. Darüber hinaus bietet das Xiaomi 13 Ultra verschiedene fotografische Stile, manuelle Anpassungen und Unterstützung für 8K-Videoaufnahmen. Während wir es noch testen müssen, erscheint die Kameraleistung des Geräts vielversprechend.

Das Samsung Galaxy S23 Ultra verfügt außerdem über ein Quad-Kamera-Setup, bestehend aus einem 200-Megapixel-Primärsensor, einem 12-Megapixel-f/2.2-Ultra-Wide-Sensor, einer optischen 10-Megapixel-Periskopkamera mit 3- bis 10-fachem optischem Zoom und einem weiteren Teleobjektiv mit OIS und 3-fachem Zoom. Während das Samsung Galaxy S23 Ultra eine beeindruckende Kameraleistung bietet, ist das herausragende Merkmal die Fähigkeit, einen 100-fachen Zoom zu erreichen.

LI Samsung Galaxy S23 Ultra - 9

Genau wie das S23 Ultra verfügt auch das HONOR Magic5 Pro über einen 50 MP Sony IMX858 Periskop-Telefotosensor mit 3,5-fachem optischem Zoom und 100-fachem Digitalzoom. Es verfügt außerdem über ein 50-MP-Primärobjektiv mit f/1,6-Blende und ein 50-MP-Ultraweitwinkelobjektiv mit f/2,0-Blende und einem Sichtfeld von 122 Grad. Wir sind wirklich beeindruckt von der Kameraleistung des Magic5 Pro, und Sie können mehr in unserem vollständigen Test hier finden.

Das iPhone 14 Pro Max verfügt außerdem über ein Dreifachkameramodul mit einer 48-Megapixel-Primärkamera. Ähnlich wie die Modelle der vorherigen Generation bietet das iPhone 14 Pro Max ein zuverlässiges Kamera-Setup, das außergewöhnliche Fotos in verschiedenen Umgebungen aufnehmen kann. Wenn die Videoaufzeichnung jedoch oberste Priorität hat, übertrifft das iPhone 14 Pro Max seine Konkurrenten, obwohl Android-Flaggschiffe schnell aufholen.

Akku & Aufladen

In puncto Akkukapazität verfügen alle Android-Smartphones in diesem Vergleich über ca. 5.000 mAh Akkus, die für ausreichend Power für einen ganzen Tag sorgen. Das iPhone 14 Pro Max liefert mit seinem ~4.300-mAh-Akku auch einen ganzen Tag mit einer einzigen Ladung.

HONOR Magic5 Pro Rückfahrkamera - 3

Das Xiaomi 13 Ultra übertrifft jedoch die Konkurrenz bei den Ladegeschwindigkeiten und bietet 90 W schnelles kabelgebundenes Laden und 50 W kabelloses Laden. Das HONOR Magic5 Pro beansprucht den zweiten Platz mit 66 W kabelgebundenem Laden und 50 W kabellosem Laden. Dicht dahinter folgt das Galaxy S23 Ultra, das kabelgebundenes Laden mit 45 W und kabelloses Laden mit 15 W unterstützt.

Im Gegensatz dazu bietet das iPhone 14 Pro Max nur 23 W Schnellladung und 15 W MagSafe Wireless Charging. Darüber hinaus unterstützt das iPhone 14 Pro Max im Gegensatz zu seinen Gegenstücken kein umgekehrtes kabelloses Laden, was sich als nützlich erweisen kann, wenn Sie Ihr Smartphone-Zubehör wie kabellose Ohrhörer aufladen.





Source link