Tech News

Technik & Digital

Welches Android-Flaggschiff 2024 hat die beste Optik?


Quicklinks

  • Samsung Galaxy S24 Ultra vs. OnePlus 12: Preise und Verfügbarkeit
  • Welches Android-Flaggschiff 2024 hat die beste Optik?

    Samsung Galaxy S24 Ultra

    Das Kamerasystem des Galaxy S24 Ultra ist vielleicht das vielseitigste im Telefonbereich, mit einer 200-Megapixel-Hauptkamera und einem neuen 50-Megapixel-5-fach-Periskop-Zoomobjektiv sowie einem 3-fach-Teleobjektiv und einem Ultraweitwinkelobjektiv.

  • Produktfunktion des OnePlus 12

    OnePlus 12

    Das OnePlus 12 führt einen neuen „Pixel-Stacked“-Hauptkamerasensor und ein 64-MP-Periskop-Zoomobjektiv ein, das das erste in einem OnePlus-Telefon ist.

OnePlus hat Samsung letzten Herbst viel Aufsehen erregt, als sein faltbares Telefon, das Open, von den meisten technischen Publikationen, einschließlich XDA, allgemein als besser als das Galaxy Z Fold 5 angesehen wurde. Kann das OnePlus 12 das Gleiche mit dem Samsung Galaxy S24 Ultra tun, insbesondere im wichtigen Kamerabereich? Samsung setzt in diesem Jahr stark auf KI-Funktionen und bietet lediglich ein neues 5-fach-Zoomobjektiv zusammen mit älteren Sensoren an, während OnePlus das tat, was es immer tut, und neue Hardware mit knalligen Zahlen jagte.


Samsung Galaxy S24 Ultra vs. OnePlus 12: Preise und Verfügbarkeit

Beide Telefone sind ab sofort käuflich zu erwerben, Samsung hat jedoch eine viel größere Verfügbarkeit. Das Samsung-Telefon ist nicht nur wie das OnePlus 12 bei Amazon und Best Buy erhältlich, sondern auch bei allen großen US-Anbietern (und Anbietern auf der ganzen Welt).


Das S24 Ultra beginnt bei 1.300 US-Dollar für 12 GB RAM und 256 GB Speicher, aber es gibt einige Inzahlungnahmeangebote und Deals, die den Preis senken können. OnePlus bietet inzwischen ein großzügiges Umtauschangebot für Verbraucher an, die direkt auf seiner Website kaufen: Durch das Angebot wird der Einzelhandelspreis um mindestens 100 US-Dollar gesenkt, wenn Sie ein Telefon in beliebigem Zustand (also sogar ein 20-Jähriges) eintauschen kaputtes Klapptelefon würde funktionieren).

  • Samsung Galaxy S24 UltraOnePlus 12
    SoCQualcomm Snapdragon 8 Gen 3 für GalaxyQualcomm Snapdragon 8 Gen 3
    Anzeige6,8-Zoll Quad HD+ Dynamic AMOLED 2X, 120 Hz Bildwiederholfrequenz, 501 PPI, 2.600 Nits Spitzenhelligkeit6,82 Zoll, QHD+ (Auflösung 1440 x 3168), OLED, 1–120 Hz, Gorilla Glass Victus 2
    RAM12 GB12 GB, 16 GB
    Lagerung256 GB, 512 GB, 1 TB256 GB, 512 GB
    Unterstützung für Micro-SD-KartenNEINNEIN
    Rückfahrkamera200 MP Hauptobjektiv (f/1,7), 12 MP Ultraweitwinkelobjektiv (f/2,2), 10 MP Teleobjektiv (f/2,4), 50 MP Periskop-Teleobjektiv (f/3,4)50 MP, f/1,6, 23 mm, 1/1,43 Zoll, 1,12 µm, Dual Pixel PDAF, OIS, 48 MP, f/2,2, 14 mm, 114˚, 1/2,0 Zoll, 0,8 µm, PDAF, 64 MP (3x optisch). Zoom), f/2,6, 70 mm, 1/2,0 Zoll, 0,7 µm, PDAF, OIS
    Vordere Kamera12 MP breit (f/2,2)32 MP, f/2,4, 21 mm, 1/3,14 Zoll, 0,7 µm
    Batterie5.000 mAh5.400 mAh
    Ladegeschwindigkeit45 W kabelgebunden, 15 W kabellos, 4,5 W rückwärts kabellos80 W kabelgebunden, 50 W kabellos, 10 W umgekehrtes kabelloses Laden
    Konnektivität5G, 4G LTE, Wi-Fi 6E/7, Bluetooth 5.3WLAN 802.11 a/b/g/n/ac/6/7, Bluetooth 5.4, GPS, NFC
    Maße6,39 x 3,11 x 0,34 Zoll (162,3 x 79 x 8,6 mm)6,43 x 2,98 x 0,36 Zoll (163,3 x 75,8 x 9,2 mm)
    Gewicht8,22 Unzen7,76 Unzen (220 g)
    IP-BewertungIP68IP65
    FarbenTitanschwarz, Titangrau, Titanviolett, TitangelbSchwarz Grün
    BetriebssystemAndroid 14, One UI 6.1OxygenOS 14, über Android 14
    PreisAb 1.299 $Ab 800 $


2:27

Verwandt

Test Samsung Galaxy S24 Ultra: Das funktionsreichste Allround-Handy der Welt

Die neuen KI-Funktionen des Galaxy S24 Ultra sowie das (leicht) verbesserte Kamerasystem und die Konstruktion machen es zum maximalsten Allround-Telefon

Übersicht über die Kamera-Hardware

S24 Ultra in Titan und Oneplus 12 in Schwarz

S24 Ultra in Titan (links) und OnePlus 12 in Schwarz (rechts)

Das nach hinten gerichtete Kamerasystem des Galaxy S24 Ultra besteht aus vier Objektiven, darunter eine 200-Megapixel-Hauptkamera mit 1/1,3-Zoll-Sensor und ein 50-MP-5-fach-Periskop-Zoomobjektiv. Die anderen beiden Objektive, ein 12-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv und ein 10-Megapixel-3-fach-Telezoomobjektiv, bieten auch im Jahr 2024 immer noch eine gute Leistung, sind aber schon lange in die Jahre gekommen und müssen aufgerüstet werden. Auf der Vorderseite befindet sich eine 12-MP-Selfie-Kamera.

Die Hauptkamera des OnePlus 12 verwendet den Sony LYT-808, einen relativ neuen von Sony entwickelten „Pixel Stacked“-Sensor, der behauptet, dass die Pixel Stacking-Technologie die relativ kleinere Sensorgröße von 1/1,4 Zoll überwinden kann. Das OnePlus 12 verfügt außerdem über ein neues 64MP 3X Periskop-Zoomobjektiv mit einem 1/2-Zoll-Sensor.


Dieses Zoomobjektiv hat zwar nicht die Reichweite des 5X von Samsung, aber der 1/2-Zoll-Sensor ist um einiges größer als das Periskop des S24 Ultra, und das Zoomobjektiv von OnePlus hat auch eine schnellere Blende. Aber das OnePlus 12 verfügt nicht wie Samsung über ein sekundäres Zoomobjektiv, sondern verlässt sich stattdessen auf das Zuschneiden im Sensor, um ein 6-fach-Bild zu erhalten, das nach Angaben des Unternehmens verlustfrei ist. Auf der Vorderseite befindet sich eine 32-MP-Frontkamera.

Das Kamerasystem von Samsung mag für Gelegenheitsfans aufgrund der auffälligen Zahlen wie 200 MP und 5-fachem Zoom beeindruckender erscheinen, aber die Realität ist, dass die Kamera-Hardware von OnePlus über größere Sensoren verfügt, die auf der ganzen Linie neuer sind, was ihr im Allgemeinen einen Vorteil verschafft. Wir werden sehen, ob der Softwareprozess von Samsung den von OnePlus übertreffen kann.

Hauptkamera


Ich habe in den letzten Wochen mit jedem Handy über Hunderte von Fotos geknipst und eines war mir schon vor dem Side-by-Side-Pixel-Peeping klar: Samsung hat dem S24 Ultra eine neue Verarbeitung spendiert, die auf mehr Realitätsnähe abzielt , präzise Farben, während OnePlus 12 einen leicht übertriebenen Kontrast aufweist (anscheinend die Hasselblad-Farbwissenschaft). Wenn Sie die von den einzelnen Telefonen aufgenommenen Fotos nebeneinander betrachten, ist der Unterschied drastisch. Rot- und Blautöne kommen in den OnePlus-Aufnahmen viel stärker zur Geltung.

Farben sind subjektiv – einige bevorzugen natürliche Töne, während andere sich für den K-Pop-Stil interessieren (ironischerweise ist es diesmal die chinesische Marke, die für die K-Pop-Farben verantwortlich ist). Aber was nicht bestritten werden kann, sind Dinge wie Bildschärfe und Dynamikumfang. Ich finde, dass die 200-MP-Hauptkamera von Samsung mit etwas größerem Sensor tagsüber generell schärfere Bilder liefert. In den beiden folgenden Sätzen (jeweils ein Ausschnitt von 100 %) können wir sehen, dass das Bild von Samsung mehr Details beibehält.


Bei Sonnenuntergang (oder in einer dunkleren Innenumgebung) ändert sich das Drehbuch jedoch, wobei die OnePlus-Aufnahme eine stärkere Softwareverarbeitung erfordert, um ein klareres Bild mit weniger Rauschen und Artefakten zu erzeugen. Beide Telefone erzeugen ungefähr das gleiche natürliche Bokeh, wenn sich ein Objekt/Motiv im Vordergrund befindet, obwohl beide hinter den größeren 1-Zoll-Sensoren anderer Telefone zurückbleiben. Ich denke, was die Hauptkameras angeht, sind beide Shooter mit kleinen Schwächen sehr gut.

Zoomobjektiv(e)


Hier verfügt das S24 Ultra über zwei Zoomobjektive, ein kurzes (3X) und ein längeres (5X), während OnePlus ein 3X-Objektiv verwendet und sich dann auf das Zuschneiden verlässt, um ein 6X-Objektiv zu erzeugen. Wie ich bereits sagte, verwendet die 64-Megapixel-1/2-Zoll-Periskop-Zoomkamera des OnePlus 12 einen größeren Sensor und eine schnellere Blende als jedes der Zoomobjektive von Samsung, sodass die Ergebnisse ziemlich einseitig sind, insbesondere im kürzeren 3-fach-Bereich.

Unten finden Sie eine Reihe von Bildern mit 3-fachem Zoom. Das 10-Megapixel-Teleobjektiv von Samsung ist mindestens drei Jahre alt und zeigt sein Alter. Auch ohne Pixel-Peeing sind die 3X-Aufnahmen des OnePlus 12 schärfer, mit stärkerem Bokeh und weniger Rauschen.

Aber wenn wir hineinzoomen, ist der Unterschied groß.

Beim längeren Zoom, der bei Samsung 5-fach optisch ist, und bei OnePlus mit einem 6-fachen In-Sensor-Ausschnitt, ist der Abstand viel geringer. Dennoch würde ich den 6X-Aufnahmen des OnePlus 12 gegenüber den 5X-Aufnahmen des S24 Ultra einen leichten Vorteil einräumen.


Beim 10-fachen Zoom, bei dem beide Telefone auf digitales Zuschneiden basieren, herrscht im Grunde ein Unentschieden. Die 10-fache Aufnahme des Bruce-Lee-Graffiti von OnePlus ist sauberer als die von Samsung, aber das S24 Ultra schießt den zweiten Satz mit schärferen Details.

Grundsätzlich kann der 3-fach-Periskop-Zoom des OnePlus 12 mit dem 5-fach-Zoom des S24 Ultra mithalten. Das 3X-Teleobjektiv von Samsung muss nächstes Jahr unbedingt aufgerüstet werden.

Extra breit


Für Ultraweitwinkelobjektive bieten beide Telefone Kameras, die mit einer Brennweite von etwa 14 mm ein weites Sichtfeld erfassen.

Aus der Ferne sehen die Aufnahmen ziemlich gleichmäßig aus, aber wenn Sie Wert auf Pixel-Peep legen, erfasst der pixeldichtere Ultra-Wide-Sensor des OnePlus 12 Aufnahmen etwas schärfer. Trotzdem macht niemand wirklich Ultraweitwinkelaufnahmen mit Pixel-Peep, also würde ich das als Unentschieden bezeichnen.

2:24

Verwandt

OnePlus 12-Test: Fast so gut wie S24 Ultra, aber zu einem weitaus günstigeren Preis

Front-Kamera

Interessant ist, dass tagsüber die OnePlus-Aufnahmen bearbeiteter wirken, während die S24-Ultra-Aufnahmen natürlicher wirken. Aber wenn man es auf die Nacht verlegt, ist es umgekehrt. Ich erspare euch den Horror, hundertprozentige Ausschnitte meines Gesichts aus der Nähe sehen zu müssen, also können wir auch hier von einem Unentschieden sprechen.


Video und andere Funktionen

Während die Videoleistung des OnePlus 12 gut ist, kann es nicht mit dem Galaxy S24 Ultra mithalten, das unter allen modernen Android-Handys wohl die beste Videoleistung aufweist. Das Video ist über alle Objektive hinweg stabil und der Übergang zwischen den Objektiven ist beim S24 Ultra gleichmäßiger.

Auch bei den Funktionen setzt Samsung mit einer Reihe von KI-Tools wie der generativen Fotobearbeitung und der Möglichkeit, Reflexionen aus Bildern zu entfernen, einen Vorsprung. Der Pro-Modus von OnePlus ist meiner Meinung nach etwas besser, aber insgesamt denke ich, dass Samsung in dieser Kategorie liegt.

Welche Kamera ist besser?

oneplus-12-xda-review-oneplus-12-xda333445400380

Das ist knapp. Das S24 Ultra gewinnt in der Kategorie Hauptkamera leicht und die Videoaufnahmeleistung ist deutlich besser. OnePlus gewinnt unterdessen in den Bereichen Zoom und Ultraweitwinkelfotografie. Selfies sind eine Wäsche.


Ich glaube, dass das Teleobjektiv sehr wichtig ist (ich finde, dass die Hauptkamera mit einer zu großen Brennweite aufnimmt), daher macht das OnePlus mit einem deutlich überlegenen 3-fach-Zoom für mich den Unterschied. Wenn man den Preisunterschied von 400 US-Dollar berücksichtigt, würde ich sagen, dass OnePlus hier gewinnt.

Produktfunktion des OnePlus 12

OnePlus 12

Das Periskop-Zoomobjektiv des OnePlus 12 ist sehr gut, insbesondere in seiner Preisklasse. Die anderen Kameras sind auch stark, aber der 3-fach-Zoom ist der Star der Show.

Ihr Kilometerstand kann jedoch variieren. Möglicherweise ist Ihnen das Fotografieren mit der Telekamera nicht so wichtig, und wenn Samsung mehr Netzbetreibersubventionen erhält, könnte der Preisunterschied einfach kein Problem darstellen. Das Galaxy S24 Ultra verfügt außerdem über mehr KI-Funktionen zum Spielen und verfügt über überlegene Videofunktionen. Mit beidem kann man nichts falsch machen.

Welches Android-Flaggschiff 2024 hat die beste Optik?

Samsung Galaxy S24 Ultra

Die Hauptkamera und das 5-fach-Zoomobjektiv des S24 Ultra sind beide gut, aber die anderen beiden Kameras sind in die Jahre gekommen.



Source link