Tech News

Technik & Digital

Welches abnehmbare Gerät sollten Sie kaufen?


  • Welches abnehmbare Gerät sollten Sie kaufen?

    Lenovo ThinkPad X12 Abnehmbares Gen 2

    Mit Core Ultra-Chips, bis zu 32 GB Arbeitsspeicher, bis zu 1 TB Speicher, einer soliden Kamera und dem klassischen ThinkPad-Design ist dieses abnehmbare Tablet eine erstklassige Möglichkeit, unterwegs zu arbeiten, wenn Sie sich den Startpreis von 2.399 US-Dollar leisten können.

    Pro

    • ThinkPad-Design
    • Intel Core Ultra-Chips
    • Schlank und leicht

  • Dell Latitude 7350 Abnehmbar

    Dell Latitude 7350 Abnehmbar

    Dieses Latitude-Tablet von Dell verfügt über Intel Core Ultra-Chips, bis zu 32 GB RAM, bis zu 1 TB Speicher und eine sehr beeindruckende 8-MP-Kamera. Außerdem beginnt der Preis für dieses Tablet bei nur 1789 US-Dollar, was bei weitem nicht so teuer ist wie Premium-Windows-Tablets.

    Pro

    • 2,8K-Bildschirm
    • 5G-Mobilfunk
    • 8MP Webcam

Wenn Sie auf der Suche nach einem tollen Computer für unterwegs sind, sind Detachables ebenso einen Blick wert wie die Top-iPads, aber ein voll ausgestattetes Windows-Tablet wie das ThinkPad X12 oder das Latitude 7350 ist kaum zu schlagen. Diese Geräte vereinen das Beste aus der Tablet- und der Laptop-Welt.



Nachfolgend finden Sie den ultimativen Vergleich zwischen ThinkPad X12 und Latitude 7350.


Preis, Verfügbarkeit und Spezifikationen

Zwei abnehmbare Premium-Tablets

Das ThinkPad X12 ist ab sofort erhältlich. Der Preis beginnt bei 2399 US-Dollar und steigt je nach gewählter Konfiguration. Es gibt jedoch nicht viele Konfigurationen und die Verfügbarkeit ist zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels Glückssache. Überprüfen Sie daher unbedingt, ob das Modell Ihrer Wahl zum Verkauf steht.

Dells Latitude 7350 kann jetzt ebenfalls bestellt werden und kostet ab 1.789 US-Dollar. Natürlich kann der Preis schnell steigen und für eine Top-End-Konfiguration bis zu 3.000 US-Dollar kosten. Wie beim ThinkPad stehen jedoch nicht viele verschiedene Konfigurationen zur Auswahl.

  • Lenovo ThinkPad X12 Abnehmbares Gen 2Dell Latitude 7350 Abnehmbar
    CPUIntel Core Ultra U-SerieIntel Core Ultra U5-134U vPro, U7-164U vPro
    GrafikkarteIntel Arc integriertIntegriert
    Display (Größe, Auflösung)12,3 Zoll, 1920 x 128013 Zoll, 2880 x 1920 (2,8K), Touch, Seitenverhältnis 3:2, IPS, entspiegelt, 500 Nits, 100 % sRGB
    RAMBis zu 32 GB LPDDR5x8 GB, 16 GB, 32 GB LPDDR5-6400 MHz (verlötet)
    LagerungBis zu 1 TB M.2 PCIe 4.0 SSDBis zu 1 TB M.2 PCIe NVMe SSD, 512 GB M.2 PCIe NVMe SED
    Batterie42 Wh46,5 Wh
    Häfen1x Thunderbolt 4, 1x USB-C, 3,5-mm-Audio-Kombibuchse, Nano-SIM (optional)Zwei Thunderbolt 4, 3,5-mm-Audio, Nano-SIM (optional), SmartCard-Lesegerät (optional)
    BetriebssystemWindows 11 ProWindows 11 Pro, Windows 11 Home
    Maße11,15 x 8,01 x 0,37 Zoll (283,3 mm x 203,5 mm x 14,5 mm) mit Tastatur11,53 x 8,19 x 0,35 Zoll (292,9 mm x 208 mm x 8,9 mm)
    LautsprecherZwei Stereolautsprecher mit Dolby AudioDual-Stereo


Verwandt

Lenovo rüstet seine beliebtesten ThinkPads mit KI und einer 5MP-Webcam auf

Lenovo hat die neuesten ThinkPad T14- und T16-Laptops mit einigen großen Upgrades angekündigt. Außerdem gibt es ein neues Tablet und ein Convertible.

Verwandt

Dell kündigt auf dem MWC 10 Latitude-Laptops an, darunter ein neues 7350 Detachable

Ein neuer 2-in-1-Business-Laptop von Latitude macht mit zahlreichen weiteren Neuerscheinungen für 2024 den Anfang.

Design und Anzeige

Ähnliche abnehmbare Teile, unterschiedliche Designs

Als Tablets sind sich beide im Design ziemlich ähnlich. Allerdings hat das ThinkPad, wie bei ThinkPads üblich, einige härtere Winkel und schärfere Kanten, was für ein etwas industrielleres Gefühl sorgt als das weichere, kurvigere Latitude. So oder so sehen beide wie Premium-Geräte aus und fühlen sich auch so an.

In Bezug auf Gewicht und Größe ist das Latitude mit 1,76 Pfund (im Vergleich zu 1,67 Pfund) etwas größer und schwerer, aber es gibt keinen großen Unterschied zwischen den beiden. Beide Tablets sind immer noch vollständig tragbar und nicht annähernd so groß und schwer wie manche Laptops, sodass Sie sich beim Transport keine Sorgen machen müssen.

Zur Anzeige haben beide IPS-Panels, aber das Latitude hat einen 13-Zoll-Bildschirm, während das ThinkPad einen 12,3-Zoll-Bildschirm hat. Das ThinkPad hat mit 1920 x 1280 auch eine niedrigere Auflösung, während das Latitude mit 2880 x 1920 läuft. Leider schafft es keiner der beiden, 120 Hz-Unterstützung zu bieten.


Das ThinkPad hat eine 5-MP-Webcam, das Latitude eine 8-MP-Webcam. Beide sind viel besser als eine Standard-1080p-Webcam, sodass Sie wahrscheinlich in beiden Fällen keine Qualitätsprobleme haben werden, aber das Latitude hat definitiv die bessere Allround-Webcam.

Generell kann das Latitude dem ThinkPad in puncto Design und Display dank höher auflösendem Display sowie besserer Kamera den Rang ablaufen.

Gewinner: Dell Latitude 7350

Hardware und Leistung

Core Ultra-Chips überall

Dell Latitude 7350 Abnehmbar

Quelle: Dell

Da es bei der Hardware dieser Maschinen viele Überschneidungen gibt, wird die Leistung ähnlich sein.

Beide verfügen über bis zu 1 TB Speicher und bis zu 32 GB RAM und können mit Intel Core Ultra 134U- oder 164U-Chips ausgestattet werden. Dies sind zwar nicht annähernd die leistungsstärksten Computer auf dem Markt, aber sie können die meisten Anwendungen und alltäglichen Aufgaben problemlos bewältigen. Erwarten Sie jedoch nicht, dass Sie auf diesen Computern viele Spiele spielen oder Videos bearbeiten können, insbesondere ohne dedizierte GPUs.


Kurz gesagt, Sie können von diesen Computern eine sehr ähnliche Leistung erwarten, und für die meisten Leute werden sie schnell genug sein. Dementsprechend ist die Hardware- und Leistungskategorie hier gleichauf, was bedeutet, dass es keine schlechten Entscheidungen gibt. Insgesamt gibt es nicht viel zu beanstanden.

Gewinner: Unentschieden

Batterielebensdauer

Sollte dich durch den Tag bringen

Lenovo ThinkPad X12 Abnehmbar-4

Wir haben diese Computer noch nicht getestet, aber es gibt einige Erkenntnisse, die Sie im Hinterkopf behalten sollten.

Da diese Computer dieselben Chips und sehr ähnlich große Akkus haben, wird die Akkulaufzeit recht ähnlich sein. Lenovo schätzt, dass das ThinkPad einen ganzen Arbeitstag lang Videowiedergabe durchhält. Wir gehen also davon aus, dass Sie es bei geringer Nutzung an einem durchschnittlichen Tag außer Haus wahrscheinlich nicht aufladen müssen. Dies hängt jedoch definitiv von Ihrem Anwendungsfall ab.


Allerdings wird bei gleichen Chips und ähnlichen Akkus die Akkulaufzeit ein Nachteil sein.

Gewinner: Unentschieden

Gesamtsieger: Latitude 7350

Die Konkurrenz knapp überflügeln

Dank einer besseren Webcam, einem höher auflösenden Display und einem niedrigeren Einstiegspreis liegt das Latitude vor dem ThinkPad, aber es ist immer noch ein sehr knappes Rennen. Das heißt jedoch nicht, dass es keine Gründe gibt, das ThinkPad zu bevorzugen, insbesondere da sich diese Geräte so ähnlich sind.

Dell Latitude 7350 Abnehmbar

Dell Latitude 7350 Abnehmbar

Gewinner

Dieses Latitude-Tablet von Dell verfügt über Intel Core Ultra-Chips, bis zu 32 GB RAM, bis zu 1 TB Speicher und eine sehr beeindruckende 8-MP-Kamera. Außerdem beginnt der Preis für dieses Tablet bei nur 1789 US-Dollar, was bei weitem nicht so teuer ist wie Premium-Windows-Tablets.

Wenn Sie beispielsweise ein ThinkPad im Angebot finden, ist das ein guter Grund, sich eines zuzulegen. Oder vielleicht gefällt Ihnen das ThinkPad-Design besser und Sie vertrauen auf den Ruf der Marke für Zuverlässigkeit. Außerdem legen Sie vielleicht keinen Wert auf eine bessere Webcam oder ein höher auflösendes Display beim Latitude. Da es sich bei beiden um Qualitätsgeräte handelt, ist es möglicherweise eine Frage der persönlichen Vorlieben.

Welches abnehmbare Gerät sollten Sie kaufen?

Lenovo ThinkPad X12 Abnehmbares Gen 2

Zweiter

Mit Core Ultra-Chips, bis zu 32 GB Arbeitsspeicher, bis zu 1 TB Speicher, einer soliden Kamera und dem klassischen ThinkPad-Design ist dieses abnehmbare Tablet eine erstklassige Möglichkeit, unterwegs zu arbeiten, wenn Sie sich den Startpreis von 2.399 US-Dollar leisten können.



Source link