Tech News

Technik & Digital

Welche Option hat die Nase vorn?


  • Welche Option hat die Nase vorn?

    AMD Ryzen 5 8500G

    Der Ryzen 5 8500G ist die günstigste Zen 4 APU auf dem Markt. Dank der integrierten Radeon 740 M-Grafikkarte ist es eine gute Wahl für alle, die beim Bau eines Computers Wert auf Produktivität legen oder keinen Platz für eine GPU haben. Natürlich schadet es auch nicht, 1080p zu haben.

    Vorteile

    • Radeon 740M Integrierte Grafik
    • Niedriger Stromverbrauch von 65 W
    • Akzeptable Leistung für E-Sport
    Nachteile

    • Nicht genug Leistung für 1440p-Gaming
    • Nur 30 $ günstiger als der leistungsstärkere 8600G

  • AMD Ryzen 5

    AMD Ryzen 5 7600

    AMDs Ryzen 5 7600 ist ein Mittelklasse-Prozessor von AMD, der Sechs-Kern-Leistung zu einem günstigeren Preis bietet. Diese APU ist in der Lage, bis zu 5,1 GHz zu beschleunigen, während sie nur 65 W Leistung verbraucht. Dies ist ein großartiger Prozessor für Gamer, die in 1440p- oder 4K-Einstellungen spielen.

    Vorteile

    • Tolle Spieleleistung
    • Energieeffizient
    • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für Mittelklasse-Bauherren
    Nachteile

    • Der mitgelieferte Standardkühler ist schwach
    • Manchmal kann es schwierig sein, sie auf Lager zu finden

Bei der Auswahl eines Prozessors für Ihren Desktop ist es wichtig, die Unterschiede zwischen den verfügbaren Optionen zu verstehen. Der AMD Ryzen 5 8500G und der AMD Ryzen 5 7600 sind ähnliche Prozessoren, die großartige Leistung zu einem erschwinglichen Preis liefern. Wenn Sie einen neuen PC bauen, ist Ihre CPU eine der Eckpfeilerkomponenten in Ihrem System, die darüber entscheidet, welchen Motherboard-Typ Sie kaufen. Der Ryzen 5 8500G und der Ryzen 5 7600 sind zwei APUs mit AM5-Sockel, dem neuesten Sockel von AMD.



Die Frage ist, welches soll man kaufen? Vergleichen wir Spezifikationen, Leistung, Preis-Leistungs-Verhältnis und Effizienz, um den besten Prozessor für Ihren nächsten PC-Build zu finden.


Preis, Spezifikationen und Verfügbarkeit

Der Ryzen 5 8500G wurde im vergangenen Januar auf der CES vorgestellt und am 31. Januar 2024 offiziell veröffentlicht. Er ist bei allen großen Einzelhändlern und Online-Shops wie Best Buy und Amazon erhältlich. Der Ryzen 5 7600 hingegen wurde bereits im Januar 2023 veröffentlicht. Beide Modelle nutzen den AM5-Sockel, was bedeutet, dass Ihnen jeder Prozessor in den nächsten zwei Jahren einen Upgrade-Pfad auf jede Ryzen-CPU bietet.

Was die technischen Daten betrifft, besteht der Hauptunterschied zwischen diesen Prozessoren in den Basistaktraten und der integrierten Grafik. Der 8500G verfügt über eine Basistaktrate von 3,5 GHz und eine Radeon 740M-Grafik. Mittlerweile verfügt der 7600 über einen Basistakt von 3,8 GHz und integrierte Radeon RDNA 2-Grafik. Der 8500G ist mit einem UVP von 180 US-Dollar der günstigere Prozessor, während der Ryzen 5 7600 etwa 240 US-Dollar kostet, aber zum Zeitpunkt des Schreibens bei den meisten Einzelhändlern ausverkauft ist.


  • AMD Ryzen 5 8500GAMD Ryzen 5 7600
    MarkeAMDAMD
    Kerne66
    Themen1212
    SteckdoseAM5AM5
    Basistaktrate4,1 GHz4,5 GHz
    Erhöhen Sie die TaktgeschwindigkeitBis zu 5,0 GHz5,1 GHz
    Zwischenspeicher16 MB33 MB
    PCIe4,05,0
    TDP65 W65 W

Verwandt

Test AMD Ryzen 5 7600: Eine beeindruckend günstige Zen 4-CPU

Mit dem AMD Ryzen 5 7600 gibt es kaum einen Grund, sich für den 7600X zu entscheiden.

Leistung

Der 7600 ist der schnellere Prozessor

AMD Ryzen 5 7600

Quelle: XDA-Developers

Mit einer UVP von 220 US-Dollar ist der AMD Ryzen 5 7600 der teurere und schnellere Prozessor. Als wir letztes Jahr den Ryzen 5 7600 getestet haben, waren wir zufrieden mit der Leistung des 7600 für einen Einsteigerprozessor. Die sechs physischen Kerne sorgten für ein hervorragendes Spielerlebnis und waren sogar für einige Rendering-Projekte geeignet.

Der 7600 hat eine höhere Basistaktrate von 3,8 GHz als der 8500G mit 3,5 GHz. Darüber hinaus kann der 8500G nur auf 5,0 GHz beschleunigen, und obwohl er nicht viel höher ist, ist der 7600 mit einer Boost-Taktrate von 5,1 GHz technisch gesehen schneller. Dies führt zu einer besseren Leistung sowohl beim Spielen als auch bei der Produktivität.


Mit dem Ryzen 5 7600 können Sie davon ausgehen, dass Sie Ihre Lieblingstitel mit 1440p- und 4K-Auflösungen abspielen, insbesondere wenn Sie den leistungsstarken Prozessor mit einer der besten GPUs kombinieren. Die Leistung des 8500G ist nicht schlecht, und Sie können damit rechnen, Titel mit 1440p mit einer separaten Grafikkarte oder mit niedrigen Einstellungen mit 1080p abzuspielen, wenn Sie die integrierte Radeon 740M-Grafikkarte verwenden.

Der Hauptunterschied besteht in der integrierten Grafik. Wenn Sie lieber integrierte Grafiken verwenden, ist der 8500G die bessere Wahl. Die RDNA 2 Radeon-Grafik des Ryzen 5 7600 ist nicht annähernd so leistungsstark wie die Radeon-Grafik, und mit dem 8500G könnten Sie beim Spielen von Esports-Titeln mit 1080p-Auflösung davonkommen.

Wert

PCIe-Einschränkungen beim 8500G bringen den 7600 an die Spitze

AMD Ryzen 5 7600

Quelle: XDA-Developers


Der Ryzen 5 8500G ist eine großartige APU für alle, die ein begrenztes Budget haben oder nicht vorhaben, eine GPU zu installieren, da Sie beim 8500G auf vier PCIe x4.0-Erweiterungskarten beschränkt sind. Andererseits unterstützt der Ryzen 5 7600 PCIe 5.0 x16 Lanes für Zusatz-GPUs und Erweiterungskarten.

Aufgrund dieser Einschränkungen begannen wir zu verstehen, dass der 8500G für die Verwendung mit Radeon-integrierter Grafik konzipiert war und Ihr Build mit einer dedizierten Grafikkarte eine schlechtere Leistung erbringen würde. Der 8500G ist kaum oder gar nicht zukunftssicher, und obwohl der 7600 ein Jahr älter als der 8500G ist, bietet er im Jahr 2024 mehr Leistung. Für einen Gamer, der sich nur mit dem Spielen von E-Sport-Titeln in 1080p beschäftigt, ist der 8500G jedoch die bessere Wahl wird die Arbeit erledigen, obwohl Sie in einigen Titeln möglicherweise Ihre Einstellungen anpassen müssen.

Allerdings bietet der Ryzen 5 8500G auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für alle, die einen PC mit kleinem Formfaktor bauen und nicht vorhaben, eine Grafikkarte zu kaufen. Er bietet eine ordentliche Produktivitätsleistung, die fast dem Ryzen 5 7600 entspricht, und wenn Sie nicht vorhaben, zu spielen, ist er ein preiswerterer Prozessor als der Ryzen 5 7600.


AMD Ryzen 5 8500G vs. Ryzen 5 7600: Welches Betriebssystem passt zu Ihnen?

AMD Ryzen 5 7600

Quelle: XDA-Developers

Der Ryzen 5 7600 ist in jeder Hinsicht der leistungsstärkere Prozessor im Vergleich zum neueren Ryzen 5 8500G. Es bietet eine bessere Spieleleistung, verfügt über mehr PCIe 4.0-Lanes, sodass Sie Ihre Grafik im Laufe der Zeit aufrüsten können, und es übertrifft sein Gewicht deutlich und tritt sogar dem 7600X-Prozessor der nächsten Stufe auf die Füße, was es zu einer der besten CPUs für macht Mittelklasse-Builds. Allerdings war es zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels aufgrund von Lagerbeständen schwierig, diese CPU in Nordamerika zu kaufen, aber bei großen Einzelhändlern dürften bald weitere Exemplare auf Lager sein.


AMD Ryzen 5

AMD Ryzen 5 7600

Eine leistungsstarke Mittelklasse-APU

AMDs Ryzen 5 7600 ist leistungsstärker als der Ryzen 5 8500G und bietet ein großartiges Erlebnis für jeden, der einen PC baut, der für Spiele mit 1440p- oder 4K-Einstellungen ausgelegt ist. Es ist auch eine großartige Lösung für Content-Ersteller, die eine leistungsstarke CPU mit geringem Stromverbrauch benötigen.

Der Ryzen 5 8500G ist nicht so beeindruckend und befindet sich in einer schwierigen Situation. Er ist weniger leistungsstark als der 7600 der letzten Generation und nicht viel günstiger als der leistungsstärkere Ryzen 5 8600G. Wenn Sie nach einer günstigen APU suchen und keine Spiele spielen oder E-Sport-Titel wie z Gegenschlag Bei niedrigeren Einstellungen ist es eine gute und erschwingliche Wahl. Denken Sie daran, dass es aufgrund des Fehlens weiterer PCIe 4.0-Lanes nicht sehr zukunftssicher ist.

Welche Option hat die Nase vorn?

AMD Ryzen 5 8500G

Bester Wert

Der beste Wert für 1080p-E-Sport-Spieler.

Obwohl der Ryzen 5 8500G nicht so leistungsstark ist wie der Ryzen 5 7600, ist er dennoch ein großartiger Prozessor für alle, die einen PC mit kleinem Formfaktor ohne GPU bauen. Es ist auch ein großartiger Prozessor für alle, die E-Sport-Titel mit einer 1080p-Auflösung spielen möchten.



Source link