Tech News

Technik & Digital

Welche Konfiguration sollten Sie wählen?


Die zentralen Thesen

  • Auf die Displaygröße kommt es an: Entscheiden Sie sich für das 13,8-Zoll-Modell für Mobilität oder das 15-Zoll-Modell für mehr Bildschirmfläche und zusätzliche Vorteile wie eine längere Akkulaufzeit.
  • CPU-Einstellungen: Wählen Sie zwischen Snapdragon X Plus für den kleinen Geldbeutel und X Elite für Spitzenleistung. Beide sind leistungsstarke Optionen für verschiedene Aufgaben.
  • RAM- und Speicherauswahl: Berücksichtigen Sie bei RAM-Upgrades Ihren Arbeitsaufwand und bleiben Sie bei der 512 GB SSD für optimale Speicherkapazität ohne Upgrade-Kosten.


Die Surface Laptop 7th Edition stellt eine große Abkehr von der traditionellen Surface Laptop-Reihe dar. Mit Qualcomms bahnbrechenden Snapdragon X-Prozessoren, schmaleren Blenden, KI-Funktionen und trendigen Farboptionen hat Microsoft bei der Surface Laptop-Reihe 2024 nichts unversucht gelassen. Obwohl das Urteil noch aussteht, wären wir nicht überrascht, wenn der Surface Laptop 7 ganz oben auf unserer Liste der besten Laptop-Empfehlungen stünde.

Der Surface Laptop 7 ist in zwei Displaygrößen, zwei Prozessoroptionen, vier Farben sowie mehreren Speicher- und RAM-Varianten erhältlich. Die richtige Konfiguration für Ihren neuen Laptop auszuwählen, kann manchmal eine Herausforderung sein. Wenn Sie vorhaben, einen vorzubestellen oder im Microsoft Store zu kaufen, lesen Sie weiter, um die ideale Variante für Ihren Arbeitsablauf auszuwählen und die Kaufentscheidung im Handumdrehen zu vereinfachen.


Verwandt

Surface Laptop 7: Alles, was Sie über Microsofts ersten Copilot+-Laptop wissen müssen

Der Surface Laptop 7 ist endlich da und bietet jede Menge Leistung und Effizienz. Hier sind die Spezifikationen, das Veröffentlichungsdatum und mehr.

Bildschirmgröße

Die Größe kann eine Rolle spielen

Während die übliche Bildschirmgröße von 13,5 Zoll geringfügig auf 13,8 Zoll vergrößert wurde, bleibt die 15-Zoll-Größe bei der Surface Laptop-Reihe unverändert. Wenn Sie häufig reisen und einen kompakten Formfaktor wünschen, entscheiden Sie sich für den 13,8-Zoll-Surface Laptop 7. Er ist außerdem 100 US-Dollar günstiger als eine 15-Zoll-Variante mit denselben Spezifikationen.

Wir erwarten, dass es bei Käufern des Surface Laptop 7 eine beliebte Wahl sein wird. Im Gegensatz zur 15-Zoll-Variante ist dieses Modell sowohl in der Snapdragon X Plus- als auch in der X Elite-Konfiguration erhältlich.


Wenn Sie überwiegend am Schreibtisch sitzen oder einfach mehr Bildschirmfläche für Ihre Produktivitätsaufgaben benötigen, sollten Sie sich für den 15-Zoll-Surface-Laptop 7 entscheiden. Neben dem größeren Bildschirm bietet er auch einige weitere Vorteile. So sollte die 15-Zoll-Variante beispielsweise mit einer Ladung länger durchhalten als ihr kleiner Bruder. Microsoft gibt für die 15-Zoll-Variante bis zu 22 Stunden Videowiedergabezeit an, für die 13,8-Zoll-Variante bis zu 20 Stunden. Das Unternehmen bietet für den größeren Surface Laptop auch einen MicroSDXC-Kartenleser an, was praktisch ist, wenn Sie häufig Mediendateien von Ihrer Kamera auf einen Laptop übertragen.

CPU-Einstellungen

Es ist das Herzstück des Surface Laptop 7

Wie erwähnt ist der 15-Zoll Surface Laptop 7 nur mit der Snapdragon X Elite-Konfiguration erhältlich. Wenn Sie die größere Größe im Auge haben, überspringen Sie den nächsten Abschnitt, da Sie hier keine Entscheidung treffen müssen.

Wenn Sie sich für die 13,8-Zoll-Variante entscheiden, haben Sie die Wahl zwischen zwei CPU-Optionen: Snapdragon X Plus oder Snapdragon X Elite. Ersteres ist ein Einstiegsmodell mit einem um 200 US-Dollar niedrigeren Preis. Snapdragon X Plus ist eine 10-Core-Oryon-CPU mit 3,4 GHz und verfügt über eine GPU mit bis zu 3,8 TFLOPs für Grafikleistung.


Im Vergleich dazu ist Snapdragon X Elite eine 12-Core-Oryon-CPU mit 4,2 GHz und bietet mit bis zu 4,6 TFLOPs GPU eine bessere Grafikleistung. Die KI-Verarbeitungsleistung bleibt mit 45 TOPS NPU bei beiden Modellen gleich.

Wenn Sie ein knappes Budget haben, ist Snapdragon X Plus keine schlechte Idee. Das Urteil über die tatsächliche Leistung steht noch aus, aber es handelt sich keineswegs um eine Low-End-CPU und sollte bei intensiven Aufgaben nicht ins Schwitzen kommen. Wenn Sie jedoch das absolut Beste von Qualcomm und eine zukunftssichere Option wollen, ist Snapdragon X Elite die richtige Wahl.

RAM-Optionen

Surface Laptop 7-10

Alle Copilot+-PCs benötigen mindestens 16 GB RAM. Das ist schon mal ein guter Ausgangspunkt, denn für die meisten Verbraucher sollte es ausreichen. Zum ersten Mal seit Jahren bietet Microsoft auch die Möglichkeit, einen Surface Laptop mit 64 GB RAM zu bündeln. Eine 32-GB-Variante ist ebenfalls verfügbar.


Mehr RAM bedeutet, dass Sie eine schnellere Gesamtleistung genießen, mehr Apps und Programme gleichzeitig ausführen und ein reibungsloses Multitasking-Erlebnis genießen können. Es hängt ganz von Ihrem Arbeitsablauf und Ihren App-Einstellungen ab.

Sie können den Task-Manager auf Ihrem PC öffnen und zu Leistung Abschnitt, um Ihre aktuelle Speichernutzung zu überprüfen. Wenn Sie ständig mehr als die 16 GB-Variante verbrauchen, entscheiden Sie sich für eine 32 GB-Variante des Surface Laptop 7. Beachten Sie, dass das Upgrade von 16 GB auf 32 GB mit atemberaubenden 400 $ verbunden ist. Außerdem ist die 32 GB-Variante nur in der Farboption Schwarz erhältlich.

Speichervarianten

512 GB sollten der Sweet Spot sein

Surface Laptop 7-2

Obwohl der Surface Laptop 7 mit einer austauschbaren SSD geliefert wird, rät Microsoft dringend davon ab, die SSD Ihres Geräts aufzurüsten. Sie sollten wahrscheinlich bei der integrierten SSD bleiben.


Eine 256-GB-Variante reicht für E-Mail, Surfen im Internet und andere grundlegende Produktivitätsaufgaben aus. Wenn Sie leistungsstarke Apps von Adobe, Affinity und anderen verwenden und eine riesige Sammlung von Dateien und Medien verwalten möchten, sollten Sie auf mindestens die 512-GB-SSD aufrüsten. Wenn Sie High-End-Spiele herunterladen und spielen möchten, sollten Sie sich auf jeden Fall für die 1-TB-Variante entscheiden.

Durch die größere Speicherkapazität können auch mehr Inhalte auf Ihrem Bildschirm gespeichert werden, und die neu angekündigte Recall-Funktion ermöglicht ein erweitertes Nutzungserlebnis.

Schließen Sie Ihren Surface Laptop 7-Kauf ab

Der Surface Laptop der 7. Generation ist ebenfalls in vier Farboptionen erhältlich. Betrachtet man die Vorbestellungstrends, scheint Saphir bei den ersten Käufern beliebt zu sein. Neben dem Surface Laptop 7 hat Microsoft mit der 11. Ausgabe auch die Surface Pro-Reihe aufgefrischt. Wenn Sie mehr über die Unterschiede zwischen diesen Surface-Gerätereihen erfahren möchten, lesen Sie unseren separaten Vergleichsleitfaden.



Source link