Tech News

Technik & Digital

Was ist PNF-Stretching? | Live-Wissenschaft


Haben Sie sich jemals gefragt – was ist PNF-Stretching? Diese Technik ist auch als propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation bekannt und wird häufig in der Trainings- und Verletzungsprävention eingesetzt. Die Chancen stehen gut, ob Sie davon gehört haben oder nicht, Sie haben es wahrscheinlich schon einmal gesehen.

Aber zuerst, was macht Stretching mit Ihrem Körper? (öffnet in neuem Tab)? Einfach ausgedrückt entspannt, stärkt und verlängert das Dehnen die Muskeln, um die Bewegungsfreiheit zu verbessern und die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen zu verringern. Dynamische (bewegte) Dehnungen werden traditionell vor dem Training verwendet, um Muskeln und Gelenke auf das Training vorzubereiten, während statische (nicht bewegte) Dehnungen nach dem Training vorteilhaft sind, um die Regeneration zu unterstützen – obwohl sie auch in Aufwärmübungen integriert werden können.



Source link