Tech News

Technik & Digital

Was ist eine Binge-Eating-Störung?


Die Binge-Eating-Störung gehört zu einer Gruppe von psychischen Erkrankungen, die als Essstörungen bekannt sind. Es wird gruppiert mit Anorexia nervosa, Bulimie, vermeidbarer/restriktiver Nahrungsaufnahmestörung (ARFID) und anderen spezifizierten Ernährungs- oder Essstörungen (OSFED), die allesamt Erkrankungen sind, bei denen Patienten ein ungesundes Verhältnis zu Lebensmitteln und gestörte Essgewohnheiten aufweisen.

Menschen mit einer Essstörung können feststellen, dass sie zu viel oder zu wenig essen oder sich übermäßig Sorgen um ihr Gewicht oder ihr Körperbild machen. Während jeder in jedem Lebensabschnitt eine Essstörung bekommen kann, ist die Binge-Eating-Störung am häufigsten bei Menschen in den späten Teenagerjahren und frühen Zwanzigern.



Source link