Tech News

Technik & Digital

Was ist ein SEO-Slug?


SEO-Neulinge (Search Engine Optimization) könnten auf den Begriff „Slug“ stoßen. Sie fragen sich vielleicht, was ein SEO-Slug ist und wie wichtig es ist, Ihre Webseite für eine verbesserte SEO zu optimieren?

In diesem Artikel erfahren Sie, was ein Post-Slug ist und warum er für SEO von entscheidender Bedeutung ist. In diesem Artikel lernen Sie auch SEO-Techniken kennen.

Lesen Sie auch: 12 beste SEO-Agenturen in Nottingham

Was ist ein URL-Slug?

Der als Slug bezeichnete Teil einer URL, der sowohl für Benutzer als auch für Suchmaschinen leicht zugänglich ist, identifiziert eine Webseite eindeutig. Die URL-Struktur ist sehr wichtig für die SEO-Strategie, da Sie von Suchmaschinen-Crawlern wahrgenommen werden möchten.

Nehmen Sie alle URLs, die mit einer solchen Domain verknüpft sind, z. B. xyz.com. Jede URL auf der Webseite beginnt mit xyz.com, und jede Seite oder jeder Beitrag hat einen anderen Slug. Das ist der Satz, der auf den Schrägstrich folgt.

Lesen Sie auch: 6 SEO-Keyword-Recherche-Tipps für Anfänger

Die URL (Uniform Resource Locator) jeder Seite setzt sich aus der Domain der Website und dem Slug zusammen.

Alle im Internet veröffentlichten Webseiten haben unverwechselbare URLs. Keine URL für eine veröffentlichte Seite darf auch für eine URL für eine Internetseite verwendet werden. Was Sie wollen, ist ein optimierter URL-Slug.

Warum es für SEO-Strategien wichtig ist

Es ist eines der Signale, die Suchmaschinen bei der Bestimmung von Rankings berücksichtigen. Sie scannen den Slug und die gezielten Schlüsselwörter und versuchen, den Zweck jeder Seite zu bestimmen.

Die besten URL-Slugs sind einfach zu lesen und teilen den Benutzern mit, welche Informationen sie von einer Seite erwarten können. Es erklärt den Benutzern deutlich, welche Informationen sich auf dieser Seite befinden.

Verwandte: Die besten Linkbuilding-Strategien, die funktionieren

So verbessern Sie URL-Slugs

1- Verwenden Sie gezielte Keywords

Indem Sie ein Zielschlüsselwort oder Schlüsselwörter in den Seiten-Slug aufnehmen, können Sie Google und anderen Suchmaschinen dabei helfen zu verstehen, für welche Schlüsselwörter Sie die bestimmte Seite oder den Artikel ranken möchten.

Nehmen wir das Beispiel, dass wir nach dem Schlüsselwort „Gesundheitliche Vorteile von Brokkoli“ ranken wollen und einen Artikel mit dem Titel „10 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Brokkoli, die Sie kennen sollten“ schreiben.

Siehe auch: Beste Keyword-Recherchestrategien zum Ausprobieren

Der folgende Slug wird standardmäßig von WordPress generiert: „10 Amazing Health Benefits of Broccoli You Should Know About.“

Es ist nicht schrecklich, aber es ist lang und hat viele Wörter, was Benutzer und Google verwirren kann. In diesem Fall können Sie den Slug aktualisieren und in „Broccoli-health-benefits“ ändern, um ihn zu optimieren.

Dies ist prägnanter, für die Leute einfacher zu verstehen und liefert Suchmaschinen wichtige Informationen über den Inhalt der Seite und die, für die Sie ranken möchten. Du hilfst Menschen dabei, ihre Suchabsicht zu finden.

Siehe auch: Beste Tools zum Finden von Long-Tail-Keywords

Auch wenn die Ziel-Keywords möglicherweise nicht genau übereinstimmen, hilft die gesamte Webadresse dabei, Ihre SEO-Rankings zu verbessern. Auch das Entfernen von Stoppwörtern kann hilfreich sein. Ziel-Keywords sind von höchster Bedeutung.

Siehe auch: So finden Sie heraus, für welche Keywords Ihre Website rankt

2- Verwenden Sie das Symbol „-“.

Beim Erstellen Ihrer Slugs sollten Sie immer das „-“-Symbol verwenden, da es sicherstellt, dass Ihre Slugs sauber sind. URLs dürfen keine Leerzeichen enthalten, da Browser automatisch alle von Ihnen verwendeten Leerzeichen in Prozentzeichen umwandeln. Um die Verwendung nicht genehmigter Zeichen zu vermeiden, versuchen Sie, einen Bindestrich oder Gedankenstrich zwischen jedem Wort in Ihrer URL zu verwenden. Dies hilft den Lesern auch, jedes Wort in der URL zu verstehen.

Lesen Sie auch: Tipps zur Verbesserung der On-Page-SEO

Zum Beispiel hat jeder Beitrag auf unserer Website das Symbol „-“:

seosandwitch.com/ui-and-ux-design/

seosandwitch.com/free-website-builders/

3- Erstellen Sie kurze Slugs

Kurze, klare Slugs sind nicht nur für Leser leichter verständlich, sondern können ihnen auch helfen, sich an die URL zu erinnern. Außerdem empfehlen Experten eine Slug-Länge von drei bis fünf Wörtern. Leser und Suchmaschinen reagieren am besten auf kurze, direkte Slugs, und diese Länge wird auch in die Suchmaschinen-Ergebnisseiten integriert.

Lesen Sie auch: On Page Seo

Zum Beispiel spricht einer unserer Posts über „Content Marketing Tips“, also haben wir diesen kurzen und einfachen Slug erstellt:

seosandwitch.com/content-marketing-tipps/

Auch wenn Sie interne Links erstellen, sind kurze Slugs einfacher zu verlinken. Verwenden Sie beschreibende und gemischte Anker, um den maximalen Nutzen aus Ihren Bemühungen zum Linkaufbau zu ziehen. Sowohl interne als auch externe Links spielen eine entscheidende Rolle, um die Relevanz der Zielseiten zu verbessern.

4- Vermeiden Sie Zahlen und Daten

Das Einfügen einer Jahreszahl in den URL-Slug Ihres Inhalts ist unnötig und kann dazu führen, dass er veraltet erscheint. Nicht nur das Datum, sondern auch die Verwendung von Zahlen wird gemäß den SEO-Richtlinien nicht empfohlen. Wenn Sie zum Beispiel eine Seite mit dem Slug „SEO-Strategien 2010“ haben, warum sollte dann jemand an dieser Seite interessiert sein? Es zeigt deutlich, dass diese Seite veraltet ist.

5- Vermeiden Sie Großbuchstaben

Ähnlich wie Leerzeichen können Großbuchstaben in Slugs mehrere Probleme wie 404-Fehler, doppelte Inhalte usw. verursachen. Es gibt einige Gründe, warum Sie Großbuchstaben in Slugs möglicherweise nicht verwenden möchten. Erstens können sie schwer zu lesen sein. Zweitens können sie schwierig zu tippen sein, besonders wenn Sie versuchen, dies schnell zu tun. Schließlich können sie geradezu unprofessionell aussehen.

6- Paar Schnecken mit Überschrift

Es gibt einige Gründe, warum es wichtig ist, Ihren Slug (den Teil der URL, der nach dem Domainnamen kommt) mit Ihrem Inhaltstitel oder Ihrer Überschrift abzugleichen. Erstens hilft es bei der Suchmaschinenoptimierung – Suchmaschinen werden Ihre Inhalte eher indizieren, wenn Titel und Slug übereinstimmen. Zweitens erleichtert es den Leuten, Ihre Inhalte zu teilen – wenn der Titel und der Slug übereinstimmen, können die Leute sehen, worum es in dem Inhalt geht, bevor sie auf den Link klicken. Schließlich sieht es einfach besser aus – ein konsistenter Titel und Slug lässt Ihre Inhalte professioneller und gemeinsamer aussehen.

Wenn Ihr Seitentitel beispielsweise „Alles, was Sie über SaaS-Marketing wissen müssen“ lautet, könnte Ihr Slug „Alles über SaaS-Marketing“ lauten.

Lesen Sie auch: Strategieleitfaden für B2B-SaaS-Content-Marketing

Fazit

Wenn es darum geht, SEO-Slugs zu verstehen und zu nutzen, werden die oben genannten Methoden Ihren Inhalten helfen, eine Suchmaschinen-Ergebnisseite zu erklimmen. Auf diese Weise wird Ihre spezielle Seite weiter oben in der Liste angezeigt.

Wenn Sie also nur einen Teil des URL-Slugs aktualisieren, können Sie in den Ergebnissen der Suchmaschinenalgorithmen höher sein. Dienste wie SERP Slayers sind ein großartiges Beispiel für dieses Konzept in Aktion.



Source link