Tech News

Technik & Digital

Was ist die Twitter-Alternative Mastodon und wie funktioniert sie?


Da Twitter nach der Übernahme des Unternehmens durch Elon Musk einige turbulente Veränderungen durchmachte, haben viele versucht, zu anderen Social-Media-Alternativen zu wechseln. Während einige zu Instagram, Facebook und sogar Tumblr gewechselt sind, hat Mastodon wohl am meisten an Fahrt gewonnen. Es sieht aus wie Twitter, aber unter der Haube ist es ganz anders.


Wenn das ansprechend klingt oder Sie einfach nur wechseln möchten, finden Sie hier eine kurze Anleitung.


Was ist Mastodon?

Für den Unbekannten ist Mastodon ein einzigartiges, dezentralisiertes soziales Netzwerk. Dank der Open-Source-Natur des Projekts kann jeder seine eigene Mastodon-Instanz betreiben, und die Leute registrieren sich bei jeder der verfügbaren Instanzen. Es ist eine Form von föderiertem Computing, bei der verschiedene Server alle miteinander verbunden sind. Darüber hinaus können Benutzer mit dem weiteren Mastodon-Universum interagieren und mit Leuten interagieren, die gerade auf ihrer eigenen Mastodon-Instanz sind.

Zum Beispiel habe ich mich bei Irish Mastodon registriert und kann mit anderen irischen Benutzern interagieren, wenn ich möchte, und ich kann leicht einen Feed nur dieser Benutzer durchsuchen. Wenn ich jedoch mit der ganzen Welt interagieren möchte, dann hindert mich auch nichts daran, dies zu tun.

Mastodon gibt es jetzt seit ungefähr sechs Jahren, und in dieser Zeit ist es gewachsen und hat sich sprunghaft über das hinaus verbessert, was es einmal war. Es gibt keine Möglichkeit, es zu verwenden. Jeder kann seine eigene Mastodon-Instanz hosten und sie mit dem Rest des „Fediversums“ verbinden, oder Sie können sie vollständig trennen, wenn Sie möchten.

Mastodon Federated-Instanzen

In der obigen Grafik stellen Rot, Blau, Orange und Schwarz jeweils separate Mastodon-Instanzen dar. Schwarz verbindet sich nicht mit den anderen Instanzen, während Orange, Blau und Rot miteinander verbunden sind und miteinander sprechen können. Beispielsweise kann Ihr Land eine lokale landesweite Instanz haben, für die Sie sich registrieren können, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht mit einem Freund sprechen können, der eine andere Instanz verwendet.

Eine gute Möglichkeit, darüber nachzudenken, ist wie E-Mail. Sie können sich bei Googles Gmail, Yahoo, Outlook registrieren oder sogar Ihr eigenes hosten, aber alle können weiterhin miteinander interagieren. Sie müssen nur einen Ort finden, an dem Sie sich zuerst aufstellen können.

Bezüglich wie Um es zu verwenden, ist es ähnlich wie Twitter. Hashtags werden jedoch wichtiger, weil es keine „Trends“ oder „Themen“ wie bei Twitter gibt. Außerdem ist Ihre Zeitleiste vollständig chronologisch, sodass Ihre Posts (oder „Toots“, wie sie auf Mastodon genannt werden, obwohl das ausläuft) nicht künstlich in den Feed von jemandem gestoßen werden … es sei denn, jemand verstärkt ihn. Boosten ist im Grunde dasselbe wie Retweeten.

So registrieren Sie sich auf Mastodon

Die Registrierung bei Mastodon ist einfach, aber das Finden der richtigen Instanz oder einer, an der Sie wirklich interessiert sind, könnte der schwierigste Teil sein. Sie können die offizielle Mastodon-Android-App installieren, um eine Liste mit Servern zum Auschecken zu finden, oder zu einer der öffentlich aggregierten Listen gehen, um zu sehen, was verfügbar ist.

Sobald Sie sich registriert haben, müssen Sie entweder Ihre E-Mail-Adresse bestätigen oder warten, bis jemand Ihre Anmeldung genehmigt, wenn die Administratoren dies aktiviert haben. Sobald sie das tun, sind Sie jedoch dabei! Einige Server haben derzeit Probleme mit der Auslastung, aber Sie können einfach eine der kleineren Communities finden, der Sie beitreten können, und trotzdem normal mit allen interagieren.

So finden Sie Leute, denen Sie auf Mastodon folgen können, und wie Konten funktionieren

Mastodon verwendet das folgende Benennungsschema für Benutzernamen:

@benutzername@mastodoninstance.com

Mein Benutzername ist beispielsweise @AdamConway@mastodon.ie

Es hört sich kompliziert an, aber meistens folgst du Leuten einfach, indem du siehst, wie andere mit ihnen reagieren, oder indem du Hashtags durchsuchst. Wenn Sie einen Vorsprung haben möchten, um einige Ihrer alten Twitter-Gegenseitigkeitsgesellschaften zu finden, die sich möglicherweise bereits für Mastodon registriert haben, sollten Sie sich unbedingt Fedifinder ansehen. Sie verknüpfen Ihr Twitter damit und es scannt Ihre bestehende Follower-Liste auf Twitter, um andere Personen auf der Plattform zu finden. Es gibt Ihnen dann eine CSV-Datei, die Sie in Mastodon importieren können, um automatisch jedem zu folgen, den es abgeholt hat.

Das einzige Problem, das sich dank der dezentralen Natur von Mastodon ergeben wird, ist, wenn Sie Ihr Konto an einen anderen Ort migrieren müssen. Sie können es tun, und zwar viel einfacher als per E-Mail. Sie exportieren einfach Ihre Daten aus den Einstellungen, verweisen Ihr altes Konto auf Ihr neues Konto in den Einstellungen und importieren Ihre folgende Liste in der neuen Instanz, zu der Sie wechseln. Alles andere, einschließlich Ihrer Follower, kommt automatisch mit. Sie verlieren Ihre alten Posts, diese sind jedoch weiterhin auf Ihrer älteren Instanz verfügbar.

Warum zu Mastodon wechseln?

Es gibt einige Gründe, warum jemand zu Mastodon wechseln könnte, und nicht alle haben mit aktuellen Angelegenheiten zu tun. Mastodon ist tatsächlich ein wachsendes und einigermaßen beliebtes Social-Media-Netzwerk für diejenigen in der Technologiebranche, und das ist seiner Open-Source- und dezentralisierten Natur zu verdanken. Es hat ein paar Lebensqualitätsfunktionen, die Twitter nicht hat (z. B. längere Posts und robustere Inhaltswarnungen), und im Gegensatz zu Twitter wetteifert es viel weniger um Ihre Aufmerksamkeit.

Das heißt nicht Sie sollte wechseln Sie zu Mastodon; wir können dir nicht sagen, was du tun sollst. Es entstehen jedoch bereits reiche und lebendige Communities, die Sie dazu bringen könnten, neue Verbindungen zu knüpfen, die Sie auf Twitter niemals haben würden. Es gibt Apps von Drittanbietern, die auch funktionieren, wobei meine Lieblings-Android-App Tusky ist.

Wenn Sie mit Twitter zufrieden sind, nutzen Sie es weiter! Wenn Sie jedoch nach etwas Neuem suchen, das Twitter ähnelt, ist Mastodon möglicherweise das Richtige für Sie.



Source link