Tech News

Technik & Digital

Warum ich direkt nach dem Start der Serie 8 auf eine Apple Watch Series 7 aufgerüstet habe


Vor ein paar Wochen, während seiner Weit Veranstaltung brachte die Firma Cupertino eine Vielzahl von Apple Watch-Modellen auf den Markt. Interessanterweise haben wir neben einem preisgünstigen SE 2-Modell eine brandneue Ultra-Variante für Extremsportler bekommen. Während ich die Apple Watch Series 8 als das beste Modell für die meisten Benutzer gekrönt habe, habe ich weitergemacht und die Series 7 gekauft. Jetzt müssen Sie sich fragen – warum sollte ein Technikbegeisterter, der gerne die neuesten und besten Apple-Produkte in die Finger bekommt bewusst ein älteres Produkt kaufen, wenn es ein neueres Modell gibt? Packen wir aus!

Story Time: Der erste Tick an meinem Handgelenk

Sollen wir bis Weihnachten 2018 zurückgehen? Wir sollten! Zu diesem Zeitpunkt hatte Apple gerade das Modell der Serie 4 herausgebracht. Damals war ich noch Studentin mit finanziellen Problemen. Eine Apple Watch zum Koppeln mit meinem iPhone 6S kam also nicht in Frage. Das war, bis ich beiläufig an einem landesweiten Werbegeschenk teilnahm. Ich war einer von drei glücklichen Gewinnern der Apple Watch Series 4 Nike Edition.


Warum ich direkt nach dem Start der Serie 8 auf eine Apple Watch Series 7 aufgerüstet habe

Ich habe mich in den Moment verliebt, als ich mit dem Pairing-Prozess begann. Es war nahtlos. Zwei Produkte, die sich perfekt gegenseitig unterstützen. Nach ein paar Tagen der Nutzung ist mir die Serie 4 schnell ans Herz gewachsen – obwohl ich es normalerweise vorziehe, meine Handgelenke frei zu halten. Die Apple Watch verwandelte sich in die Ananas auf meiner langweiligen Pizza. Eine wohlschmeckende Ergänzung, die den Unterschied macht. Aber leider gehen die meisten glücklichen Momente irgendwann zu Ende. Nach einem Monat Nutzung musste ich mich von dem kleinen Kerl verabschieden – da ich etwas Geld brauchte. Es stimmt, dass ich das Gerät nur einen Monat benutzt habe, bevor ich es verkauft habe. Es hinterließ jedoch eine semipermanente Markierung auf dem Herzen, das es zu jeder Zeit überwachte.

Apple Watch SE: Das zweite Paar Hände auf meinem Arm

Rund zwei Jahre später, im Jahr 2020, habe ich mein Studium abgeschlossen und mich entschieden, mich selbst zu behandeln. Zufälligerweise hatte der Cupertino-Oberherr gerade die erste erschwingliche Apple Watch herausgebracht – die SE-Variante. Als frischgebackener Absolvent war es sinnvoller, dieses Modell der Serie 6 vorzuziehen, die es begleitete. Es fehlte zwar der EKG-Monitor, den ich bei der Serie 4 hatte, und AOD-Unterstützung, aber es bot die meisten Funktionen, die ich von einer Apple Watch erwarten würde. Ich muss die engen Verbindungen zum Ökosystem ausnutzen und meine Fitness/Aktivität verfolgen.

Vorgestelltes Foto der Apple Watch SE

Vor ein paar Wochen fing die Akkulaufzeit der Apple Watch SE an, mich zu irritieren. Schließlich habe ich es seit seiner Einführung im Jahr 2020 jeden Tag benutzt. Also habe ich beschlossen, bis zum September-Event zu warten, um das neueste Modell mit Always-On-Display-Unterstützung zu kaufen. Neben dem Akku war AOD für mich der größte Motivator, mir ein neues Modell zuzulegen. Und siehe da, Apple veröffentlicht die Serie 8, und Mahmoud macht weiter und kauft stattdessen eine Serie 7. Warum?!

Apple Watch Series 7: Das dritte Mal ist ein Zauber

Gehen wir zurück zur letzten Woche. Ich sitze da vor meinem MacBook und überlege, welche Apple Watch ich kaufen soll. Ich hatte vier Optionen – die Serie 7, Serie 8, SE 2 und Ultra. Das SE 2 kam nicht in Frage, da der springende Punkt bei meinem Upgrade vom ursprünglichen SE darin besteht, AOD-Unterstützung zu erhalten. Mittlerweile ist die Ultra zu groß für mein Handgelenk. Ganz zu schweigen davon, dass ich bei weitem kein Extremsportler bin, jemand, der das wohl schrecklich robuste Design braucht. Dadurch blieben mir zwei Optionen – Apple Watch Series 7 vs. Series 8.

Apple Watch Serie 7

Preisgestaltung

Lassen Sie mich mit dem Preismotivator beginnen, da es in meinem Fall eine gewisse Ausnahme gibt. An diesem Punkt wäre die Serie 7 offensichtlich kein kluger Kauf, wenn sie den gleichen Preis wie die Serie 8 hat. Allerdings ist das in meinem speziellen Fall anders. Ich habe auf der Website eines autorisierten Einzelhändlers in meinem Land ein zeitlich begrenztes Angebot für die Serie 7 entdeckt. Der Preisunterschied zwischen den beiden Modellen betrug rund 100 US-Dollar. Wenn ich mich also für das einjährige Modell entscheide, würde ich eine anständige Menge Geld sparen. Hätte die Serie 8 bemerkenswerte Änderungen eingeführt, wäre ich bereit gewesen, den höheren Preis zu zahlen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Damit komme ich zum zweiten Argument.

Merkmale

Letztes Jahr habe ich den iPhone-Hersteller dafür kritisiert, dass er bei der Vermarktung der Apple Watch Series 7 auf Software-Exklusivitäten angewiesen ist. Das Unternehmen hat bestimmte neue Funktionen bei früheren Modellen ausgeschlossen, obwohl die Angebote technisch mit ihnen kompatibel waren. In diesem Jahr hat Apple diese Strategie aufgegeben und keine exklusiven Produkte der Serie 8 aufgenommen – abgesehen von der neuen Hardware natürlich. Wenn Sie also heute die Serie 7 kaufen, verpassen Sie nur die neuen Gesundheitsmonitore und Sensoren, die sie dem Modell 2022 hinzugefügt hat.

Apple Watch-Absturzerkennung

Die drei größten Unterschiede zwischen der Apple Watch Series 7 und Series 8 sind wohl die Crash-Erkennung, die Überwachung der Körpertemperatur und Bluetooth 5.3. Ich persönlich fahre nicht Auto und bevorzuge öffentliche Verkehrsmittel – wenn ich nicht einfach zu Fuß ans Ziel kommen kann. Wenn ich also in einem Fahrzeug sitze, ist es mit ziemlicher Sicherheit überfüllt. Im Falle eines Unfalls sind also zahlreiche Leute in der Nähe, die den Notdienst anrufen können, wenn ich aus irgendeinem Grund nicht in der Lage bin. Ganz zu schweigen davon, dass ich vorhabe, ein iPhone 14 Pro zu kaufen, also werde ich sowieso ein Crash-Detecting-Gerät bei mir haben.

Was den Körpertemperaturmonitor betrifft, beschränkt Apple ihn derzeit darauf, die reproduktive Gesundheit von nicht männlichen Personen zu verfolgen. Als Mann nützt mir dieser Temperaturwächter in keinster Weise. Schließlich stimmt es, dass Bluetooth 5.3 effizienter ist als 5.0. Der Unterschied wird mir jedoch wahrscheinlich nicht auffallen und ist sicherlich keine 100 Dollar mehr wert.

Entwurf

Apple Watch neue Zifferblätter

Abgesehen von den geringfügigen Hardware-Upgrades sehen die Apple Watch Series 7 und Series 8 identisch aus. Sie können sie buchstäblich nicht auseinanderhalten, ohne den eingravierten Modellnamen zu lesen. Als jemand, der sich immer für das dunkelste verfügbare Finish entscheidet, bieten beide Uhren genau den gleichen Midnight-Farbton. Keiner von ihnen bietet auch exklusive Zifferblätter. Für 100 US-Dollar weniger bekomme ich also genau die gleiche Uhr, abzüglich der oben genannten, (für mich) irrelevanten Sensoren. Die beiden Modelle werden wahrscheinlich auch für die gleiche Anzahl von Jahren unterstützt. Das liegt daran, dass sich sowohl die S7- als auch die S8-Chips, die sie antreiben, dieselbe CPU teilen. Letztlich sind beide Modelle frisch und zukunftssicher. Tatsächlich werde ich wahrscheinlich erneut ein Upgrade durchführen, bevor sie die Unterstützung von watchOS verlieren.


Mit der Apple Watch Series 7 habe ich endlich das Gefühl, das komplette Wearable-Erlebnis zu haben. Die dünneren Einfassungen, der größere Bildschirm und die AOD-Unterstützung lassen mein altes SE uralt aussehen. Und jetzt, da ich wieder ein EKG habe, kann ich jedes Mal, wenn meine psychosomatischen Symptome den Anschein erwecken, als hätte ich ein fehlerhaftes Herz, Scans initiieren. Ganz zu schweigen von der Schnellladeunterstützung, die ich vermisst hatte.

An diesem Punkt sehe ich mich nicht in der Lage, meine Apple Watch erneut zu aktualisieren, bis das Unternehmen bahnbrechende Änderungen einführt. Dies können eine komplette Gehäuseüberholung, einige verbesserte Hardwarefunktionen oder bemerkenswerte Zustandsüberwachungen sein. Im Moment bin ich mit meiner frischen Serie 7 zufrieden und bin zuversichtlich, dass es in meinem speziellen Fall die klügere Kaufentscheidung war.

    Apple Watch Serie 7

    Standardmäßig kostet die Serie 7 genauso viel wie die Serie 8. Kaufen Sie sie nur, wenn sie deutlich reduziert ist und Sie die exklusiven Produkte der Serie 8 nicht benötigen.

    Apple Watch Serie 8

    Die Apple Watch Series 8 führt Autounfallerkennung, Körpertemperaturüberwachung und mehr ein. Es enthält den Apple S8-Chip und läuft unter watchOS 9.

Welches Apple Watch-Modell werden Sie kaufen und warum? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.



Source link