Tech News

Technik & Digital

Vorbeiziehende Sterne könnten laut Studie die Umlaufbahn und das Klima der Erde verändert haben


Der heutige Klimawandel auf der Erde ist vom Menschen verursacht, aber die Gravitationskräfte anderer Planeten können auch langfristige Klimamuster verursachen, indem sie die Umlaufbahn unseres Planeten geringfügig verändern. Nun deuten Forschungsergebnisse darauf hin, dass massereiche vorbeiziehende Sterne auch die Bahn der Erde verändern können – und dass diese kosmischen Spannungen die Fähigkeit der Forscher einschränken könnten, die Zusammenhänge zwischen vergangenen Veränderungen in der Erdumlaufbahn und dem Klima unseres Planeten zu untersuchen.

Aspekte der Bahn der Erde um die Sonne ändern sich im Laufe der Zeit. Beispielsweise ändert sich etwa alle 100.000 Jahre die Form der Erdumlaufbahn zwischen nahezu kreisförmig und elliptisch, wenn Jupiter und Saturn an der Erde ziehen. Das Milankovitch-Zyklus beeinflusst, wie viel Sonnenstrahlung unser Planet erhält, verändert teilweise unser Klima und schickt uns regelmäßig hinein Eiszeiten.



Source link