Tech News

Technik & Digital

Von der NASA fotografierter „kleiner“ Asteroid hat einen extrem seltenen Doppelmond, bestätigt eine Studie


Als die NASA Lucy-Mission Als der Asteroid am 1. November 2023 am Asteroiden Dinkinesh vorbeiflog, entdeckte er einen unerwarteten Begleiter: ein Paar verschmolzener Monde, die Wissenschaftler Selam nannten. Nun haben Forscher ein Modell vorgeschlagen, das erklärt, wie Selam entstanden sein könnte.

Die Astronomen, die Lucy beaufsichtigten – eine Raumsonde in der Größe eines Autos, die am 16. Oktober 2021 startete – hatten in erster Linie vor, Jupiters Trojanisches Asteroidenzwei Schwärme von Weltraumgestein, die dem Gasriesen auf seiner Reise um die Sonne vorausgehen und hinter ihm zurückbleiben. Im Januar 2023 fügten sie jedoch den winzigen Hauptgürtel-Asteroiden Dinkinesh – liebevoll „Dinky“ genannt – als erstes Ziel zur Reiseroute der Raumsonde hinzu. Dieser Vorbeiflug sollte eine Generalprobe sein, bei der Lucys Team ein System zum Verfolgen und Abbilden von Asteroiden testen konnte.



Source link