Tech News

Technik & Digital

Veröffentlichungsdatum, Preis und alles andere


Es ist vier Jahre her, seit Microsoft das Surface Studio 2 auf den Markt gebracht hat, und es war das letzte Mal, dass wir die Studio-Reihe gesehen haben, bis das Surface Laptop Studio 2021 auftauchte. Aber jetzt bringt Microsoft seinen Desktop-All-in-One von den Toten zurück mit dem Surface Studio 2+ (Plus). Vor dem Start hatten wir erwartet, dass dies Surface Studio 3 heißen würde, aber es scheint, als würde Microsoft dies nicht als groß genug betrachten, um es zu rechtfertigen, eine Nummer nach oben zu springen.


Trotzdem hatte das Surface Studio 2 Plus vier Jahre nach dem letzten Modell Zeit, einige Upgrades vorzunehmen, und die Leistung wird mit diesem neuen Modell viel besser sein. Äußerlich hat sich jedoch nicht viel geändert. Ob es sich für Sie lohnt, hängt also ganz davon ab, wie sehr Sie sich für diesen Formfaktor und die Leistungssteigerung interessieren. Lass uns genauer hinschauen.


Surface Studio 2 Plus: Technische Daten

Surface Studio 2 Plus
Betriebssystem
Prozessor
  • Intel Core i7-11370H der 11. Generation
Grafik
  • Nvidia GeForce RTX 3060 Laptop (6 GB GDDR6)
RAM
Lagerung
Anzeige
  • 28-Zoll-PixelSense-Display, Seitenverhältnis 3:2
  • Auflösung: 4500 x 3000 (192 PPI)
  • 1 Milliarde Farben und automatisches Farbmanagement
  • DCI-P3-Anzeige
  • sRGB- und Vivid-Farbprofile
  • Individuell kalibriertes Display
  • 1200:1 Kontrastverhältnis
  • DolbyVision
  • Corning Gorilla-Glas 3
Audio
  • Stereo 2.1 Lautsprecher mit Dolby Atmos
  • Zwei Fernfeld-Studiomikrofone
Webcam
  • 1080p-Full-HD-Frontkamera
Biometrische Authentifizierung
  • Kamera für die Windows Hello-Gesichtsauthentifizierung
Häfen
  • 3 x Thunderbolt 4 / USB4 (Typ-C)-Anschluss
  • 2 x USB 3.1 Typ-A
  • 3,5-mm-Kopfhöreranschluss
  • 1 x Gigabit-Ethernet
Konnektivität
  • WLAN 6 802.11ax
  • Bluetooth 5.1
Farben
Außendesign
  • Tasten: Lautstärke, Power
  • Zero-Gravity-Scharnier
Preis4.299,99 $ (ohne Maus, Tastatur oder Stift)

Surface Studio 2 Plus: Preis und Veröffentlichungsdatum

Microsoft kündigte das Surface Studio 2+ auf seiner Surface-Veranstaltung am 12. Oktober 2022 zusammen mit dem Surface Pro 9 und dem Surface Laptop 5 an und es wurde am selben Tag zur Vorbestellung verfügbar. Sie sollten es bei den üblichen Elektronikhändlern sowie im Microsoft Store finden können.

Diesmal gibt es nur eine SKU des Surface Studio 2 Plus, und die ist ziemlich teuer. Für einen Intel Core i7-11370H, eine Nvidia GeForce RTX 3060-Laptop-GPU, 32 GB RAM und eine 1-TB-SSD zahlen Sie 4.299,99 US-Dollar, und das ohne Zubehör wie Maus, Tastatur oder Stift. Wenn Sie das komplette Erlebnis wollen, müssen Sie 4.499,99 $ berappen.

Als Referenz war das Surface Studio in drei SKUs erhältlich und begann bei 3.499,99 $, was ein deutlich niedrigerer Preis war.

Was ist neu im Surface Studio 2 Plus?

Zum größten Teil hat das Surface Studio 2+ nicht viele Änderungen vom Surface Studio 2 erhalten, aber es gibt einige sehr bedeutende Upgrades im Inneren. Lass uns genauer hinschauen.

Ein Spec-Bump

Das größte Upgrade, das das Surface Studio 2+ gegenüber seinem Vorgänger hat, betrifft zweifellos die technischen Daten. Es ist vier Jahre her, seit das letzte Modell auf den Markt kam, und das ist viel Zeit in der Technologiewelt. Während also das Surface Studio 2 mit einem Intel Core i7-7820HQ der siebten Generation ausgeliefert wird, wird das Surface Studio 2+ auf einen Intel Core i7-11370H der 11. Generation aufgerüstet. Interessanterweise ist dies eine Herabstufung in Bezug auf die TDP, da das Surface Studio 2 einen 45-W-Prozessor hatte und wir jetzt einen 35-W-Prozessor bekommen.

Trotzdem ist es ein ziemlich großes Upgrade. Sie erhalten immer noch vier Kerne und acht Threads, aber jetzt kann es bis zu 4,8 GHz (statt 3,9 GHz) steigern, und Microsoft wirbt für eine Leistungssteigerung von bis zu 50 % gegenüber dem Surface Studio 2.

In ähnlicher Weise ist auch die GPU ein ziemlich großes Upgrade. Wir wechseln von einer Nvidia GeForce GTX 1070 (in den Top-Tier-Konfigurationen) zu einer Nvidia GeForce RTX 3060 Laptop-GPU. Technisch gesehen ist es in Nvidias Lineup eine Stufe niedriger, aber zwei Generationen von Nvidia-Hardware sind vergangen, sodass Microsoft die doppelte Grafikleistung des ursprünglichen Surface Studio 2 verspricht. Das sollte eine große Sache für alle Arten von kreativen Workloads sein, und es macht dies zum bisher schnellsten Surface PC.

Abgesehen von diesen beiden Komponenten hat sich das Innenleben nicht allzu sehr verändert. Da es jetzt nur noch eine Konfiguration gibt, erhalten Sie 32 GB RAM (was zuvor die höchste verfügbare Option war) und eine 1-TB-SSD. Das ist ein Schritt nach unten gegenüber der vorherigen Top-Tier-Konfiguration, die eine 2-TB-SSD hatte.

Thunderbolt 4-Unterstützung

Microsoft hat seinen Geräten seit dem Surface Pro 8 und dem Surface Laptop Studio im Jahr 2021 nach und nach Thunderbolt 4-Unterstützung hinzugefügt, und jetzt ist es auch eines der großen Upgrades für das Surface Studio 2+. Alle drei USB-Typ-C-Ports auf der Rückseite des Geräts unterstützen jetzt Thunderbolt 4, sodass Sie hochauflösende externe Displays anschließen können, die Thunderbolt nutzen, wobei bis zu drei 4K-Displays bei 60 Hz über die verschiedenen Ports unterstützt werden.

Thunderbolt 4 ist auch nützlich, wenn Sie Dockingstationen anschließen möchten, um dem Computer weitere Anschlüsse hinzuzufügen, einschließlich HDMI oder DisplayPort. Sie sollten auch in der Lage sein, externe GPUs anzuschließen, wenn Sie später etwas mehr Grafikleistung wünschen, ohne Tausende von Dollar für einen neuen PC auszugeben.

Und in diesem Sinne, ja, die Ports selbst haben sich geändert. Das Surface Studio 2 hatte nur einen USB-Typ-C-Anschluss und vier USB-Typ-A-Anschlüsse, aber jetzt gibt es drei USB-C/Thunderbolt 4-Anschlüsse und zwei USB-Typ-A-Anschlüsse. Es scheint auch, dass Microsoft dieses Mal den SD-Kartenleser entfernt hat.

Verschiedene Verbesserungen

Abgesehen von den bemerkenswerteren Upgrades hat Microsoft auch einige Verbesserungen an anderen Teilen des Surface Studio 2+ erwähnt. Zum Beispiel unterstützt das Display jetzt Dolby Vision, sodass Sie HDR-Inhalte darauf genießen können.

Die Webcam wurde ebenfalls verbessert, obwohl Microsoft nicht gesagt hat, wie. Es unterstützt immer noch 1080p-Videos wie die Vorgängermodelle, also sollte es in jedem Fall immer noch großartig sein. Ebenso wurden die für Anrufe verwendeten „Studio-Mikrofone“ verbessert, obwohl Microsoft dort nicht viele Details zur Verfügung stellte.

Wo kann ich das Surface Studio 2 Plus kaufen?

Wie wir oben erwähnt haben, sollten Sie das Surface Studio 2+ bei den üblichen Elektronikhändlern finden können, darunter Amazon, Best Buy und der Microsoft Store. Vorbestellungen sind bereits aktiv. Wenn Sie also an dem Produkt interessiert sind, können Sie es über den unten stehenden Link kaufen. Auch hier werden Sie mindestens 4.299,99 $ zurückerhalten.

Surface Studio 2 Plus
Das Surface Studio 2 Plus ist ein All-in-One-Computer mit Intel-Prozessoren der 11. Generation und Nvidia GeForce RTX 3060-Grafik.
Surface Studio 2 Plus

Das Surface Studio 2 Plus ist ein All-in-One-Computer mit Intel-Prozessoren der 11. Generation und Nvidia GeForce RTX 3060-Grafik.



Source link