Tech News

Technik & Digital

Twitter macht „gebrandete Likes“ für alle Werbetreibenden in der App verfügbar


Twitter hat angekündigt, dass es seine starten wird Branded Likes-Anzeigenoption ab nächster Woche an alle Werbetreibenden, die es Marken ermöglichen, benutzerdefinierte Like-Animationen für ihre Tweets zu erstellen, um das Engagement in der App zu verbessern.

Wie in diesem Beispiel in einer Werbung für den kürzlich erschienenen Film „Scream“ gezeigt, sind Branded Likes stilisierte Like-Verbesserungen für bestimmte Tweets.

Obwohl ich mir nicht sicher bin, was Twitter hier meint, dass die Leute diese benutzerdefinierten Animationen „nicht mögen und erneut mögen“, nur um sie immer wieder zu sehen. Das ist nicht unwahr, aber ich glaube nicht, dass es dafür eine Metrik gibt. Obwohl es das Engagement verbessern könnte, haben Sie keine Möglichkeit, solche Aktivitäten in Ihren Kampagnenstatistiken zu verfolgen.

Dennoch könnte es eine interessante Option sein – angesichts der zusätzlichen technischen Anforderungen sicherlich eine High-End-Option. Aber es könnte eine weitere interaktive Option für Ihre Tweet-Werbung bieten, die dazu beitragen kann, die Erinnerung und Resonanz für Ihre Nachrichten zu verbessern.

Aber ja, es könnte teuer werden. Twitter hat einst 1 Million US-Dollar für Marken-Emoji-Hashtags rund um den Super Bowl verlangt, der im High-End-Bereich angesiedelt ist, aber eine Perspektive auf eine ähnlich thematische Inhaltsoption in der App bietet.

Branded Like-Kampagnen werden nicht so viel sein, aber abhängig von Ihrer Werbung können sie kostspielig sein, auch wenn sie cool aussehen.

Twitter sagt, dass es Branded Likes als Werbeoption zur Verfügung stellen wird alle Werbetreibenden in den USA, Großbritannien und Japan ab nächster Woche.

.



Source link