Tech News

Technik & Digital

Trotz der Klage von Arm mache ich mir keine Sorgen um Snapdragon X Elite-Laptops


Die zentralen Thesen

  • Arm wird Laptops nicht zerstören, das Ergebnis begünstigt Verbraucher und Unternehmen, die Snapdragon X Elite-Laptops auf den Markt bringen.
  • Der Rechtsstreit endet wahrscheinlich mit einer finanziellen Einigung zwischen Arm und Qualcomm.
  • Die Zukunft von Arm wird durch die Fähigkeit, einen Konkurrenten aufzubauen, beeinflusst; der Ausgang des Rechtsstreits ist für die Branche von entscheidender Bedeutung.


Es ist kein Geheimnis, dass Arm in Bezug auf Qualcomms Snapdragon X Elite auf Kriegsfuß steht. Das Unternehmen ist sogar so weit gegangen, zu sagen, dass es die Zerstörung aller Laptops fordert, und gleichzeitig zu sagen, dass Qualcomm dem Unternehmen viel Geld schuldet, weil es gegen seine Lizenzvereinbarungen verstoßen hat. Ich mache mir jedoch keine Sorgen über den Ausgang der Klagen, und Sie sollten es auch nicht sein.

Um einen kurzen Überblick über die Situation zu geben: Qualcomm hat Nuvia gekauft, ein Start-up, das Arm-kompatible, kundenspezifische Kerne für Server entwickelt. Nach diesem Kauf durch Qualcomm behauptet Arm, dass die Kerne, die Qualcomm „Oryon“ nennt, Iterationen dieser ursprünglichen Designs sind. Arm behauptet, Nuvia bei der Herstellung dieser Kerne „substanzielle, entscheidende und individuelle Unterstützung“ gegeben zu haben, was im Grunde bedeutet, dass Arm dabei geholfen hat, seinen eigenen Konkurrenten zu schaffen, da diese Kerne der Grund dafür sind, dass Qualcomm weniger handelsübliche Arm-Kerne verwenden wird. Arm sagt auch, dass Qualcomm eine Genehmigung benötigt hätte, um die Designs von Nuvia zu übertragen und zu verwenden.


Qualcomm argumentiert im Gegenzug, dass seine umfassendere Lizenz es ihm ermöglicht, weiterhin maßgeschneiderte CPUs mit der Architektur von Arm zu entwickeln. In einer Erklärung an Der Rand im Jahr 2022, sagte Ann Chaplin, General Counsel von Qualcomm „Die Beschwerde von Arm ignoriert die Tatsache, dass Qualcomm über umfassende und gut etablierte Lizenzrechte für seine kundenspezifischen CPUs verfügt, und wir sind zuversichtlich, dass diese Rechte bestätigt werden.“


Egal was passiert, ich mache mir keine Sorgen um die Zukunft von Snapdragon X Elite

Niemandes Laptops werden zerstört

Egal was passiert, ich kann mir keinen umfassenden Rückruf vorstellen, der die Zerstörung von Snapdragon X Elite-Laptops erfordert, und ich denke, die unzähligen Unternehmen, die Laptops mit diesem SoC auf den Markt bringen, beweisen das. Es wäre ein chaotisches, ganz zu schweigen von einem teuren Unterfangen, und egal was passiert, alles läuft auf eines hinaus: Geld.


Arm ist vor Kurzem an die Börse gegangen und muss nun alle Finanzdaten offenlegen. Darüber hinaus hat das Unternehmen eine treuhänderische Pflicht, seinen Aktionären gegenüber das Richtige zu tun. Das bedeutet, dass es weiterhin versuchen sollte, auf jede erdenkliche Weise Wert für das Unternehmen zu schaffen. Dazu gehört auch, alles zu verfolgen, was das Unternehmen als Verletzung seines geistigen Eigentums ansieht, um die erwarteten Umsatzeinbußen wieder auszugleichen.

Aus dieser Perspektive gibt es zwei Möglichkeiten, wie diese Klage ausgehen kann. Arm strebt seit September 2022 eine einstweilige Verfügung an, und wenn diese gewährt würde, würden Laptops mit dem SoC nicht mehr verkauft werden. Verbraucher, die noch Geräte besitzen, müssen diese nicht zurückgeben. Wir haben tatsächlich ein aktuelles Beispiel dafür gesehen, als die Apple Watch-Modelle Series 9 und Ultra 2 in den USA aufgrund einer Anschuldigung der Patentverletzung durch Masimo kurzzeitig verboten wurden. Apple wehrt sich mit Händen und Füßen dagegen, aber in der Zwischenzeit können Sie diese Geräte in den Vereinigten Staaten ohne Pulsoximetrie kaufen.


Um das klarzustellen: Verbraucher, deren Apple Watches dieses Patent verletzten, mussten nicht zurückgerufen werden. Tatsächlich waren Geräte mit einer Modellnummer, die nicht mit LW/A endete, völlig in Ordnung und konnten weiterhin den Blutsauerstoffgehalt messen. Die Verbraucher behielten ihre Geräte, die Funktion funktionierte weiterhin und Apple regelt die Angelegenheit nun vor Gericht mit Masimo. Arm wird einen harten Kampf haben, um tatsächlich alle Snapdragon X Elite-Laptops zerstören zu lassen, sobald sie in den Händen der Verbraucher sind. Das heißt, sie hoffen, entweder irgendwann eine Menge Geld von Qualcomm zu bekommen, oder beide Unternehmen werden sich einigen.

Verwandt

Snapdragon X Elite vs. Intel Core Ultra 7 155H: Wir haben die Benchmarks durchgeführt

Intel hat auf der CES allen die Show gestohlen, aber Qualcomm war da, um zu sagen, dass es noch auf sie zukommt

Ein großer Sack voll Geld wird den Besitzer wechseln, und dann ist alles vorbei

Arm wird wahrscheinlich eine Auszahlung erhalten, und dann werden wir es alle vergessen

Snapdragon X Elite (11)


Wie bei jedem großen Rechtsstreit ist es wahrscheinlich, dass beide Unternehmen dies mit einer Art finanzieller Komponente lösen werden, die beide Seiten zufriedenstellt. Arm ist der Ansicht, dass Qualcomm seine Lizenz verletzt hat, Qualcomm glaubt nicht, dass dies der Fall ist, und ein Unternehmen wird wahrscheinlich einfach das andere bezahlen, um die Angelegenheit zu regeln. Im Grunde werden alle irgendwann einfach weitermachen und wir werden mehr oder weniger vergessen, dass diese Situation überhaupt stattgefunden hat.

Damit ist klar Warum Arm hat ein Problem. Wie bereits erwähnt, vorausgesetzt, dass die Aussagen des Unternehmens zutreffen, hat es durch die Hilfe, die es Nuvia gewährte, dazu beigetragen, seinen eigenen Konkurrenten zu schaffen. Warum sollte jemand Arms handelsübliche Cortex-Kerne verwenden, wenn Qualcomms Oryon-Kerne eine bessere Leistung bieten? Für Arm ist das eine schwierige Situation, und sie betrifft auch die Zukunft des Unternehmens. Aus diesem Grund verklagt Arm einen seiner größten Kunden: So wichtig ist es.

Was auch immer als Ergebnis dieser Klage passiert, wird wahrscheinlich massive Auswirkungen auf die Branche haben, vorausgesetzt, es gibt nicht einfach eine Einigung, die die ganze Sache abschließt. Trotzdem wird es den Kunden zweifellos gut gehen, und es gibt keinen wirklichen Grund zur Sorge, wenn Sie erwägen, sich einen der auf den Markt gebrachten Snapdragon X Elite-Laptops zuzulegen.


Verwandt

5 Dinge, die der Snapdragon X Elite braucht, um Apple Silicon zu schlagen

Der Snapdragon X Elite hat das Potenzial, Apple Silicon zu schlagen, aber vorher muss er noch viel leisten.



Source link