Tech News

Technik & Digital

TikTok meldet EU-Benutzer- und Moderationszahlen


TikTok hat im Rahmen seiner neuesten EU-Offenlegungsberichterstattung, die für die Einhaltung der EU-Vorschriften erforderlich ist, neue Einblicke in sein europäisches Publikum gewährt neues Gesetz über digitale Dienste (DSA) .

Im Rahmen des DSA müssen nun alle großen Online-Plattformen neben verschiedenen anderen wichtigen Transparenzaktualisierungen regelmäßig Updates zu ihren aktiven Nutzern in der EU-Region bereitstellen.

Hier finden Sie einige interessante Hinweise zu Moderation, Benutzerwachstum und mehr. Sie können sich den vollständigen Offenlegungsbericht von TikTok hier ansehen, aber in diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf einige der wichtigsten Anmerkungen.

Zunächst einmal berichtet TikTok, dass es zwischen Oktober und Dezember letzten Jahres fast 13 Millionen Inhalte entfernt hat, mit „„Sensible und ältere Themen“ sind bei weitem der größte Treiber für Umzüge.

TikTok meldet EU-Benutzer- und Moderationszahlen

Das war auch im ersten EU-Transparenzbericht von TikTok der Hauptgrund, und es ist interessant, die Trends in der Berichterstattung von TikTok rund um Entfernungsentscheidungen zu beobachten.

Was illegale Inhalte angeht, verzeichnete TikTok die meisten Nutzermeldungen rund um „Finanzkriminalität“, wobei auch „Datenschutzverstöße“ und „Hassrede“ viel Nutzerfeedback generierten. TikTok berichtet auch, dass es verboten wurde 3 Millionen EU-basierte Konten im Berichtszeitraum.

In Bezug auf die Moderation gab TikTok an, dass sich Ende Dezember 2023 in der Europäischen Union 6.287 Personen für die Moderation von Inhalten engagierten. Das sind 162 zusätzliche Moderatoren im Vergleich zum ersten Bericht.

Aber dieses Element dürfte im Hinblick auf die allgemeine Einsicht am interessantesten sein:

TikTok EU-Bericht

TikTok gibt an, in der EU-Region 142 Millionen Nutzer zu haben, was einem Anstieg gegenüber den 135,9 Millionen im Oktober letzten Jahres entspricht.

TikTok weist jedoch darauf hin, dass es bei den Einzelheiten seiner Berechnungen hier zu Doppelzählungen kommen könnte, und erklärt, dass es sich bei den Nutzerzahlen um die handelt dient lediglich der Einhaltung der DSA-Anforderungen und „sollte nicht für andere Zwecke herangezogen werden“.

Aber als Indikator für das allgemeine Nutzungswachstum von TikTok ist es bemerkenswert. Die Nutzung von TikTok in der EU nimmt zu, wenn auch nicht schnell.

Deutschland, Frankreich und Italien sind die wichtigsten EU-Länder mit jeweils über 20 Millionen Nutzern. Erwähnenswert ist auch, dass diese beiden Regionen mit 170 Millionen TikTok-Nutzern in den USA rund ein Drittel der geschätzten eine Milliarde aktiven Nutzer ausmachen.

Dies sind einige interessante Anmerkungen zu TikToks EU-Aktivitäten und seiner allgemeinen Popularität in der Region. Und wenn Sie europäische Nutzer erreichen möchten, könnten Ihnen die regionalen Hinweise dabei helfen, Ihre Werbeaktionen gezielter auszurichten.

Sie können das vollständige DSA-Offenlegungsupdate von TikTok hier lesen.





Source link