Tech News

Technik & Digital

TikTok kündigt neue Anreizoptionen für kreative Talente an


TikTok wird es nun allen YouTubern ermöglichen, Abonnementpakete anzubieten, nicht nur Live-Creator, als Teil seiner jüngsten Bemühungen, mehr Monetarisierungsoptionen bereitzustellen, um weiterhin Top-Talente in der App zu posten.

TikTok sagt, dass es so ist Die Abonnementoption, früher bekannt als „LIVE-Abonnement“, wird in den kommenden Wochen auf Nicht-LIVE-Ersteller ausgeweitet.

TikTok kündigt neue Anreizoptionen für kreative Talente an

Laut TikTok:

„Berechtigte YouTuber können sich für ein Abonnement anmelden, um ihre Community auf neue Weise mit Mehrwert durch exklusive Inhalte und Vorteile zu stärken und gleichzeitig ihren engagiertesten Communities die Möglichkeit zu geben, noch tiefer mit ihren Lieblings-Creator in Kontakt zu treten.“

Dies bietet einen weiteren Einnahmepfad, der direkt mit der Kreation verknüpft ist, anstatt Markenangebote organisieren oder Shopping-Streams in der App ausführen zu müssen.

Was TikTok immer noch als seinen größten potenziellen Geldverdiener ansieht. Live-Stream-Shopping ist auf Douyin, der chinesischen Version von TikTok, explodiert, wobei der Bruttowarenwert von Douyin (d. h. der kumulierte Wert der in der App generierten Produktverkäufe) im Jahr 2023 auf über 270 Milliarden US-Dollar ansteigt.

Zum Vergleich: TikTok-Nutzer gaben im Jahr 2023 3,8 Milliarden US-Dollar für die App aus, ein Anstieg 15 % im JahresvergleichR. TikTok verzeichnet also im Laufe der Zeit mehr Ausgaben, aber es ist noch lange nicht an Douyin herangekommen, weshalb TikTok das In-Stream-Shopping weiterhin vorantreibt, da es daran arbeitet, das Benutzerverhalten zu erweitern.

Die Monetarisierung von Erstellern bietet jedoch eine weitere Möglichkeit, die Beiträge von Erstellern aufrechtzuerhalten, was ebenfalls für die Nachhaltigkeit von TikTok von entscheidender Bedeutung ist. Denn irgendwann werden die meisten erkennen, dass sie stattdessen auf YouTube oder IG mehr Geld verdienen können, und TikTok muss dem so gut wie möglich entgegenwirken.

Das erweiterte „Abonnement“-Angebot von TikTok wird zunächst nur auf Einladung verfügbar sein, in den kommenden Wochen können sich berechtigte Ersteller jedoch auch anmelden, um Zugang zu erhalten.

In ähnlicher Weise: TikTok beendet außerdem die Betaphase seines Kreativitätsprogramms und benennt es in „Creator Rewards Program“ um.

Aktualisierung der TikTok Creator Academy

„Das neue Creator Rewards-Programm wird weiterhin hochwertige, originelle Inhalte mit einer Länge von mehr als einer Minute belohnen, mit einer optimierten Belohnungsformel, die sich auf vier Schlüsselbereiche konzentriert: Originalität, Spieldauer, Suchwert und Publikumsengagement.“

Laut TikTok konsumieren mehr Benutzer lange Inhalte in der App und das Creator Rewards-Programm wird einen größeren Anreiz bieten, längere Clips in der App zu veröffentlichen.

An einer anderen Front ist es auch TikTok Upgrade seines Creator-Portals innerhalb seiner „Creator Academy“-Plattform, auf der Kurse, Artikel, Videos und Einblicke angeboten werden, um Entwicklern dabei zu helfen, ihre In-App-Bemühungen zu maximieren.

Aktualisierung der TikTok Creator Academy

TikTok kündigte die Updates auf seinem Creator Summit „Future Formats“ in Los Angeles an und teilte dort auch eine Reihe von Tipps und Erkenntnissen, um aufstrebenden TikTok-Stars dabei zu helfen, ihre Bemühungen zu maximieren.

Trotz des Aufstiegs generativer KI-Optionen bleibt kreatives Talent ein entscheidender Faktor für jede Plattform, und daher besteht ein klarer Bedarf, Anreize und Monetarisierungsoptionen bereitzustellen, um Topstars dabei zu helfen, das Beste aus ihnen herauszuholen.

TikTok liegt in dieser Hinsicht immer noch hinter anderen Plattformen zurück, entwickelt jedoch erweiterte Optionen, die dazu beitragen werden, dass das Unternehmen für seine Talente weiterhin eine tragfähige Alternative bleibt und diese im Idealfall davon abhält, in umweltfreundlichere Gefilde (z. B. in Sachen Geld) abzuwandern.



Source link