Tech News

Technik & Digital

So verwenden Sie den Astrofotografie-Modus auf dem Google Pixel 7


Die Astrofotografie von Google macht es unglaublich einfach, atemberaubende Fotos der Sternbilder und sogar der Milchstraße aufzunehmen.


Die Pixel-Telefone von Google nutzen die erstaunliche Software des Unternehmens, um einige der leistungsstärksten und einzigartigsten Funktionen im Bereich der Smartphone-Kameras anzubieten. Die Pixel-Telefone haben die Low-Light-Fotografie mit Night Sight im Jahr 2018 auf den Kopf gestellt, aber was uns wirklich beeindruckt hat, war der Astrofotografie-Modus, der ein Jahr später eingeführt wurde. Es bleibt eines der beliebtesten Pixel-Features und nutzt die algorithmische Magie von Google, um beeindruckende Ergebnisse zu liefern. Wenn Sie zum ersten Mal ein Pixel-Telefon verwenden und sich fragen, wie Sie den Astrofotografie-Modus verwenden können, sind Sie hier genau richtig


Was ist der Astrofotografie-Modus?

Der Astrofotografie-Modus von Google ist in die Standardkamera-App integriert, die mit den Pixel-Telefonen geliefert wird. Es ist seit 2019 Teil der Standardkamera-App, als es mit dem Pixel 4 eintraf, und es ist auch hier in der neuen Pixel 7-Serie. Der Astrofotografiemodus ist auf Pixel 3 und neueren Pixel-Telefonen verfügbar, sodass alle modernen Google-Telefone die Computerfotografiefunktionen des Unternehmens verwenden können, um Ihren langweiligen Nachthimmel in eine magische Landschaft zu verwandeln.

Das Aktivieren des Astrofotografie-Modus ist jedoch nicht so einfach, wie Sie denken. Es wird nicht als einer der dedizierten Modi auf dem Telefon angezeigt, die Sie auswählen und mit der Aufnahme beginnen können. Es ist eine Art versteckte Funktion, und hier erfahren Sie, wie Sie sie aktivieren können.

So aktivieren und verwenden Sie den Astrofotografiemodus auf dem Pixel 7

  1. Starten Sie die Kamera-App und gehen Sie zu Nachtsicht Modus. Sie können dies tun, indem Sie unten in der App durch verschiedene Modi wischen.
  2. Wähle aus Einstellungen Schaltfläche in der oberen linken Ecke des Bildschirms und öffnen Sie die Night Sight-Kameraeinstellungen.
  3. Stellen Sie auf der Einstellungsüberlagerung sicher, dass die Option Astrofotografie auf eingestellt ist Auto.

Astrofotografie-Schnittstelle auf dem Pixel 7

Als nächstes müssen Sie Ihr Telefon auf eine stabile Oberfläche wie ein Stativ oder einen Stein stellen. Sobald Sie dies tun, ändert sich der Auslöser von einem Mondsymbol zu Sternen. Dies ist ein entscheidender Schritt, da der Astrofotografie-Modus nur aktiviert wird, wenn Sie Ihr Gerät ruhig halten. Selbst die kleinste Bewegung löst einen Alarm aus, der Sie auffordert, Ihr Telefon ruhig zu halten.

Wir empfehlen die Verwendung eines Stativs, um sicherzustellen, dass Ihr Pixel 7 für die Aufnahme von Astrofotografie-Fotos bereit ist. Wir hinterlassen unten einen Link zu einem unserer Lieblingsstative, aber Sie können für diesen Job jedes beliebige Stativ verwenden.

Joby GripTight ONE GorillaPod Ständer
Joby Gorilla Pod für Smartphones

Der Joby GripTight ONE GorillaPod Stand ist das perfekte Zubehör zum Koppeln mit Ihrem Smartphone, wenn Sie viele Fotos oder Videos aufnehmen. Sie können diese Halterung mit jedem Smartphone verwenden, solange es den Spezifikationen entspricht.

Die Computerfotografie von Google ist ziemlich leistungsfähig, aber Sie werden keine guten Ergebnisse erzielen, es sei denn, Sie fotografieren unter günstigen Bedingungen für die Astrofotografie. Das erste, was Sie tun müssen, ist, sich von den geschäftigen Lichtern der Stadt zu entfernen, um die Lichtverschmutzung in Schach zu halten. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass sich in einem Umkreis von mindestens 16 km um Ihren Aufnahmeort keine größeren Lichtquellen befinden. Viel Licht in Ihrer Aufnahme führt aufgrund der langen Belichtungszeiten zu extrem hellen Fotos, daher empfehlen wir die Verwendung von Apps wie Light Pollution Map, um dunkle Bereiche um Sie herum zu finden.

Ebenso ist es wichtig sicherzustellen, dass sich keine Wolken zwischen Ihnen und den Sternen befinden. Ein bewölkter Himmel blockiert alle Sterne und erschwert den gesamten Vorgang. Sie können sich die besten Wetter-Apps im Google Play Store ansehen, um die richtige Zeit für dieses sternenklare Abenteuer zu finden.

Im Gegensatz zum neuen Astrofoto-Modus in Samsungs Expert RAW-Kamera-App zeigt Googles Stock-Kamera-App nicht, was Sie am Nachthimmel sehen. Sie benötigen auf jeden Fall einen Himmelsführer, um Sterne und Sternbilder zu identifizieren. Glücklicherweise gibt es Apps im Google Play Store, die die Arbeit für Sie erledigen; Wir empfehlen hierfür Stellarium Mobile, da es einfach zu bedienen ist und Ihnen alle Daten, die Sie benötigen, in Echtzeit liefert.

Mit einem Stativ und ein wenig Kontrolle über einige externe Faktoren können Sie jetzt mit der Aufnahme des Nachthimmels beginnen. So geht’s:

  1. Platzieren Sie Ihre Telefon auf dem Stativrichten die Kameras auf den Himmel.
  2. Überprüfen Sie den Sucher um den Rahmen nach Ihren Wünschen anzupassen.
  3. Sobald Sie den Rahmen aufstellen und das Telefon stabil steht, werden Sie feststellen, dass sich das Mondsymbol auf dem Auslöser in Sterne ändert. Dies zeigt an, dass der Astrofotografiemodus eingeschaltet ist.
  4. Sobald Sie bereit sind zu schießen, einfach drücken Sie den Auslöser und lassen Sie das Pixel 7 seine Magie wirken.

Lassen Sie das Telefon am besten in Ruhe, während es das Bild erfasst und verarbeitet. Auf dem Display sehen Sie einen Countdown-Timer, der Ihnen sagt, wie lange es dauert, das Bild aufzunehmen. Das Telefon benachrichtigt Sie auch mit einem Signalton, wenn es mit der Aufnahme und Verarbeitung fertig ist.

Von hier aus können Sie das Bild freigeben oder es durch eine Bearbeitungs-App führen, um es weiter zu verarbeiten. Ein wenig Bearbeitung wird viel dazu beitragen, dass Ihre Astrofotografie-Fotos perfekt aussehen, aber es ist völlig optional.


Und so können Sie den Astrofotografie-Modus auf dem Pixel 7 verwenden. Der Prozess bleibt für so ziemlich alle Pixel-Telefone, die Astrofotografie unterstützen, weitgehend gleich, aber die Ergebnisse können variieren. Astrofotografie ist nur eine der vielen großartigen Funktionen, die Sie auf den neuen Pixel-Handys von Google finden werden. Sie können sich unseren Test des Pixel 7 ansehen, um mehr darüber im Detail zu erfahren.

Google-Pixel 7
Das Google Pixel 7 ist eine Verfeinerung des bereits hervorragenden Pixel 6, was es zu einem sehr ausgefeilten Flaggschiff ohne exorbitante Preise macht.
Google-Pixel 7

Wir haben das Google Pixel 7 verwendet, um dieses Astrofotografie-Tutorial zusammenzustellen. Es ist eine Verfeinerung des bereits hervorragenden Pixel 6 und sorgt für ein sehr ausgefeiltes Flaggschiff ohne exorbitante Preise.

Haben Sie den Astrofotografie-Modus auf Ihrem Pixel-Telefon ausprobiert? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie unten in den Kommentaren eine Zeile hinterlassen.



Source link