Tech News

Technik & Digital

So übertragen Sie Dateien per AirDrop zwischen Android und Mac


Wenn Sie jemals ein iPhone mit einem Mac oder sogar zwei iPhones nebeneinander verwendet haben, wissen Sie, wie praktisch AirDrop ist. Das Teilen von Fotos, Videos und praktisch jeder Art von Datei mit AirDrop ist ziemlich einfach und unkompliziert. Aber wir sind im Jahr 2024 und es gibt immer noch kein vergleichbares Tool zum Übertragen von Dateien zwischen Mac- und Android-Geräten.



Derzeit greifen Benutzer häufig auf herkömmliche Methoden wie die Verwendung eines USB-Kabels zurück, um Dateien zwischen ihrem Android-Gerät und dem Mac zu übertragen, oder verlassen sich auf alternative Methoden wie die gemeinsame Nutzung von Dateien über Cloud-Dienste oder Web-Clients von Messaging-Apps. Aber es gibt Momente, in denen Sie einfach schnell eine Datei oder ein Foto von Ihrem Android-Gerät drahtlos auf Ihr MacBook übertragen müssen und dies aufgrund fehlender Tools nicht möglich ist.


Glücklicherweise hat ein Entwickler Googles Nearby Share, ein drahtloses File-Sharing-Tool für Android, so umgestaltet, dass es auf dem Mac funktioniert. Das bedeutet, dass Sie jetzt Dateien nahtlos zwischen Ihrem Mac und Android-Geräten austauschen können. So installieren Sie NearDrop auf Ihrem Mac und starten AirDropping zwischen Ihrem Mac und Android-Gerät.


Mit NearDrop Dateien drahtlos zwischen Android und Mac übertragen

Mit Nearby Share – das kürzlich in Quick Share umbenannt wurde – ist die Dateifreigabe zwischen zwei Android-Geräten ein Kinderspiel. Die Android-Geräte in der Nähe werden direkt im Freigabeblatt angezeigt und Sie können Fotos und Videos mit nur einem Fingertipp teilen. Ein Entwickler hat dieses Open-Source-Protokoll rückentwickelt, um AirDrop für Android und Mac zu entwickeln.


Die App namens NearDrop funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie Nearby Share. Sie können die App von GitHub herunterladen und auf Ihrem Mac installieren. Entpacken Sie die Datei und verschieben Sie sie in den Anwendungsordner Ihres Mac. Öffnen Sie es und es erscheint in der Menüleiste Ihres Mac. Jetzt können Sie NearDrop verwenden, um Dateien zwischen Ihrem Mac und Android-Geräten zu senden oder zu empfangen.


Bevor Sie es jedoch verwenden, ist es wichtig zu wissen, dass NearDrop nur über WLAN funktioniert, im Gegensatz zu Quick Share, das auch Wi-Fi Direct und Bluetooth nutzen kann. Darüber hinaus wird die Nearby Share-Sichtbarkeit Ihres Mac bei Verwendung von NearDrop auf „Jeder“ eingestellt.

Senden von Dateien von Android an den Mac


Um mit NearDrop eine Datei von Ihrem Android-Gerät an Ihren Mac zu senden, stellen Sie zunächst sicher, dass die NearDrop-App auf Ihrem Mac geöffnet ist (suchen Sie nach dem Symbol in der Menüleiste). Tippen Sie dann auf Ihrem Android-Gerät auf die Schaltfläche „Teilen“ und wählen Sie dann „In der Nähe“ aus den Optionen aus. Wählen Sie Ihren Mac aus der Liste aus, um mit der Übertragung zu beginnen.


Sie erhalten auf Ihrem Mac eine Benachrichtigung, dass Sie die Übertragung akzeptieren, ähnlich wie beim AirDrop einer Datei von Ihrem iPhone auf Ihren Laptop. Sobald die Übertragung abgeschlossen ist, können Sie die Datei im Download-Ordner Ihres Mac sehen.

Senden von Dateien vom Mac an Android


Mit NearDrop Version 2.0 können Sie jetzt Dateien von Ihrem Mac an Ihr Android-Gerät senden, es ist jedoch ein Einrichtungsprozess erforderlich. Gehen Sie zunächst auf Ihrem Mac zu Systemeinstellungen und suchen Sie nach „Menüpunkte teilen.‘ Dann, unter ‚Teilen,‘ stellen Sie sicher, dass NearDrop aktiviert ist.


Jetzt können Sie NearDrop verwenden, um Dateien drahtlos von Ihrem Mac auf Ihr Android-Gerät zu übertragen. Wählen Sie im Finder die Datei aus, die Sie teilen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Teilen“. Wählen Sie NearDrop und Ihr Android-Gerät aus der Liste aus. Wenn Ihr Android-Gerät nicht vorhanden ist, öffnen Sie die Dateien-App auf Ihrem Telefon und wählen Sie „Dateien empfangen“, um sie sichtbar zu machen.




Das ist es. Obwohl NearDrop möglicherweise nicht das nahtlose Erlebnis von AirDrop bietet, rationalisiert es den Dateifreigabeprozess erheblich. Haben Sie schon mit NearDrop auf Ihren Geräten experimentiert? Wie sind Ihre bisherigen Erfahrungen? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen!


  • Google Pixel 8 pbi

    Google Pixel 8

    549 $ 699 $ Sparen Sie 150 $

    Das Google Pixel 8 verfügt über ein 6,2-Zoll-Display mit adaptiver Bildwiederholfrequenz (bis zu 120 Hz). Es wird außerdem mit dem verbesserten Google Tensor G3 und einem 4.575-mAh-Akku geliefert, der eine ganztägige Nutzung ermöglicht. Und wenn Sie gerne Bilder mit Ihrem Smartphone aufnehmen, helfen Ihnen die durch KI verbesserten Kameras dabei, den schönsten Moment in Ihrem Leben festzuhalten.

  • Galaxy S24 Schwarz pbi

    Samsung Galaxy S24

    Das Samsung Galaxy S24 ist das neueste kompakte Flaggschiff der Marke. Es wird mit einem 6,2-Zoll-AMOLED-Display, einem leistungsstarken Snapdragon 8 Gen 3-Chipsatz, einem zuverlässigen Dreifachkamera-Setup und zahlreichen nützlichen KI-Funktionen geliefert, darunter ein magischer Fotoeditor, Circle to Search und mehr.

  • pbi-oneplus-12

    OnePlus 12

    800 $ 900 $ Sparen Sie 100 $

    Das neue OnePlus 12 verfügt über ein 6,8-Zoll-LTPO-AMOLED-Display, einen größeren 5.400-mAh-Akku und den neuen leistungsstarken Snapdragon 8 Gen 3 SoC. Es verfügt über ein neues und verbessertes Kamera-Setup mit Periskop-Teleobjektiv, verbesserter Haltbarkeit und Aufladung.



Source link