Tech News

Technik & Digital

So setzen Sie einen Spectrum-Router zurück


Wenn Sie Verbindungsprobleme mit Ihrem Spectrum-Router beheben möchten, ist einer der ersten Ratschläge, die Sie erhalten, ihn aus- und wieder einzuschalten. Obwohl dies bei vielen Softwareproblemen hilfreich sein kann, bleiben alle Ihre Einstellungen gleich und es werden keine Einstellungen korrigiert, die möglicherweise fehlerhaft waren. Ein solcher Neustart Ihres Routers wird als Soft-Reset bezeichnet. Wenn Sie jedoch alle Ihre Einstellungen löschen und mit Ihrem Spectrum-Router neu beginnen möchten, suchen Sie nach einem Hard-Reset oder einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.


Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird genau das getan, was der Name schon sagt: Alle Benutzereinstellungen und Geräteinformationen werden gelöscht, um das Gerät auf die ursprünglichen, brandneuen Einstellungen zurückzusetzen. Wenn Sie eine Einstellung geändert haben, die Ihr Netzwerk durcheinander gebracht hat, und Sie nicht sicher sind, wie Sie das Problem beheben können, könnte ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen eine Lösung sein. Das Zurücksetzen Ihres Routers ist auch eine gute Möglichkeit, Ihre Daten zu löschen, bevor Sie das Gerät an Spectrum zurücksenden, wenn Sie einen Ersatz benötigen oder den Anbieter wechseln.


So setzen Sie Ihren Spectrum-Router mit der Reset-Taste zurück

Spectrum hat mit seinem Internetdienst viele verschiedene Router-Modelle angeboten. Welches Sie wählen, hängt also von der Geschwindigkeit ab, für die Sie bezahlen, und davon, wann Sie Ihre Geräte einrichten. Eines haben größtenteils alle Modelle gemeinsam: einen Reset-Knopf. Die Reset-Taste kann bei einigen älteren Modellen eine kleine Lochtaste auf der Rückseite sein, die neueren Router der Marke Spectrum verfügen jedoch über eine größere Reset-Taste mit zwei Pfeilen. Diese Tasten befinden sich auf der Rückseite des Routers in der Nähe der Stelle, an der Sie die Kabel anschließen.


Um Ihren Router neu zu starten, halten Sie die Reset-Taste einige Sekunden lang gedrückt und lassen Sie sie dann los. Dadurch werden keine Ihrer Einstellungen geändert und der Router wird einfach wie gewohnt neu gestartet.

Um den Router auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, Halten Sie die Taste volle 15 Sekunden lang gedrückt bevor man loslässt. Ihr Router benötigt ein bis zwei Minuten, um den Vorgang abzuschließen, und es kann länger als normal dauern, bis er wieder hochgefahren ist. Theoretisch sollten Sie Ihr Modem nicht neu starten müssen, aber wenn Ihr Router keine Verbindung zum Modem herstellt, könnte dies Abhilfe schaffen.

Setzen Sie Ihren Router mit der My Spectrum-App zurück

So setzen Sie einen Spectrum-Router zurück

Wenn Sie einen der neueren Router besitzen, können Sie ihn über die My Spectrum-App verwalten und auch einen Werksreset durchführen. Um zu beginnen, benötigen Sie die My Spectrum-App für Android und iOS sowie Ihre Spectrum-Anmeldeinformationen, um sie verwenden zu können.


  1. Öffnen Sie die My Spectrum-App auf Ihrem Telefon oder Tablet. Möglicherweise müssen Sie sich anmelden.
  2. Tippen Sie auf Dienste.
  3. Wählen Sie Router unter der Rubrik Ausrüstung.
  4. Scrollen Sie nach unten, um die erweiterten Einstellungen zu finden.
  5. Tippen Sie auf „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“.Dann Beginnen Sie mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.
  6. Tippen Sie auf „Weiter auf Werkseinstellungen zurücksetzen“..

Danach wird der Router neu gestartet und alle Einstellungen werden zurückgesetzt. Sie können den Router mit der My Spectrum-App wieder einrichten.

Setzen Sie einen älteren Spectrum-Router zurück

Wenn Ihr Spectrum-Router zu diesem Zeitpunkt schon einige Jahre alt ist, sind seine Einstellungen möglicherweise nicht in der My Spectrum-App verfügbar. Wenn Sie es dennoch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten, aber die Reset-Taste nicht verwenden möchten, stellen Sie zunächst eine Verbindung zu Ihrem Router in einem Webbrowser her.

  1. Stellen Sie eine Verbindung zur IP-Adresse Ihres Routers her. Für die meisten Spectrum-Kunden ist dies 192.168.1.1.
  2. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein. Diese wird auf der Rückseite des Routers aufgedruckt. Der Standardwert ist für beide Felder oft admin.
  3. Klicken Sie auf Router-Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf Wartung Richtung Oberkante des Fensters.
  5. Klicken Sie auf „Zurücksetzen“. auf der linken Seite des Fensters.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“ neben der Bezeichnung „Werkseinstellungen“..


Danach wird Ihr Spectrum-Router mit seinen ursprünglichen Standardeinstellungen neu gestartet. Sie können dieselbe Web-GUI verwenden, um Ihren Router für die Verwendung zu konfigurieren.

Probleme mit Ihrem Spectrum-Router? Vielleicht ist es Zeit für ein Upgrade

Spectrum Internet-Mesh-Pod

Die Bequemlichkeit der Verwendung eines Spectrum-Routers lohnt sich für viele Menschen, und Spectrum bietet einige sehr schnelle Optionen, wie den neuesten WLAN-Router Wi-Fi 6E Spectrum Advanced. Allerdings haben Sie nicht annähernd so viele Möglichkeiten wie mit Ihrer eigenen Ausrüstung. Wenn Sie beispielsweise eines der besten Mesh-WLAN-Systeme erwerben, können Sie sogar ein sehr großes Haus mit einer WLAN-Fläche abdecken. Während Spectrum einen Mesh-Wi-Fi-Pod für 3 US-Dollar pro Monat anbietet, summieren sich diese kleinen Gebühren wirklich.


Sie können auch auf einen der besten WLAN-Router upgraden, um Unterstützung für höhere Geschwindigkeiten, einschließlich Wi-Fi 7-Unterstützung, sowie Zugriff auf weitere Anpassungsmöglichkeiten zu erhalten. Wenn Sie beispielsweise mehr Multi-Gig-Ethernet-Ports wünschen, erhalten Sie durch ein Upgrade auf einen High-End-Router wie den Eero Max 7 oder TP-Link Archer BE800 viel mehr kabelgebundene Leistung.

Schließlich sind die Kosten einer der häufigsten Gründe für die Nutzung eines eigenen WLANs. Wenn Sie einen der High-End-Router von Spectrum verwenden, zahlen Sie für dieses Privileg. Sehen Sie auf Ihrer monatlichen Rechnung nach, wie viel Sie für Ihren Router bezahlen, um zu entscheiden, ob sich das Upgrade für Sie lohnt. Letztendlich entscheiden Sie vielleicht sogar, dass die Router von Spectrum sowieso besser für Sie geeignet sind.



Source link