Tech News

Technik & Digital

So löschen Sie Windows-Apps


Es ist niemals eine gute Idee, Ihren Windows-Desktop oder Laptop mit Dutzenden unnötiger Apps zu verwenden. Diese Apps beanspruchen Speicherplatz und einige werden sogar beim Start gestartet und beeinträchtigen die Leistung Ihres Computers. Es ist wichtig, gelegentlich die Liste Ihrer installierten Apps zu überprüfen und bestimmte Programme zu entfernen, die Sie nicht mehr benötigen. Unabhängig davon, ob Sie Microsoft Store-Apps verwenden oder Programme aus dem Internet installieren, sehen Sie sich die folgenden Tricks an, um Windows-Apps im Handumdrehen zu löschen.


Es gibt mehrere Möglichkeiten, Apps unter Windows zu deinstallieren. Sie können entweder das Startmenü, die Standard-App „Einstellungen“, die Systemsteuerung und Deinstallationsprogramme von Drittanbietern verwenden, um die Aufgabe zu erledigen.

Verwandt

10 wichtige Apps, die Sie auf Ihrem neuen PC installieren sollten

Sie haben gerade einen neuen Windows-PC bekommen? Hier sind 10 Apps, die Sie installieren sollten, damit Sie das Beste daraus machen.

Über das Windows-Startmenü können Sie Apps in Sekundenschnelle löschen. Dies ist die einfachste Möglichkeit, Ihre Windows-Apps zu verwalten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Änderungen vorzunehmen.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste, um das Startmenü zu öffnen.
  2. Suchen Sie eine App in der Liste „Angeheftet“ oder gehen Sie zu Alle Apps Speisekarte.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine App, die Sie entfernen möchten, und wählen Sie sie aus Deinstallieren. Hier gibt es zwei Möglichkeiten.
    Löschen Sie Windows-Apps aus dem Startmenü

  4. Wenn es sich um eine moderne native App für Windows handelt, wird ein Popup mit angezeigt Diese App und die zugehörigen Informationen werden entfernt Nachricht. Klicken Deinstallieren um Ihre Entscheidung zu bestätigen.
    Deinstallieren Sie Windows-Apps

  5. Wenn es sich um eine klassische Windows-App handelt, gelangen Sie zur Liste der installierten Apps in der App „Einstellungen“. Suchen Sie eine App, die Sie entfernen können, klicken Sie auf das Dreipunktmenü daneben und wählen Sie sie aus Deinstallieren. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.
    Deinstallieren Sie Apps über das Menü „Einstellungen“.


Die Schritte zum Entfernen klassischer Apps unterscheiden sich von Software zu Software. Einige Apps überzeugen Sie möglicherweise, die Entscheidung rückgängig zu machen, oder fordern Sie auf, ein Formular im Internet auszufüllen, um einen Grund für die Löschung anzugeben. Einige Programme bieten sogar die Möglichkeit, zugehörige App-Daten während des Löschvorgangs zu entfernen. Wenn Sie beispielsweise Google Chrome löschen, sehen Sie eine Option zum Löschen von Browserdaten.

App-Daten unter Windows löschen

Der obige Trick funktioniert auch mit Standard-Windows-Apps wie „Get Office“, „Get Skype“, „Microsoft Photos“, „Money“, „News“, „Phone Companion“ und mehr.

2. Entfernen Sie Windows-Apps aus den Einstellungen

Microsoft geht langsam von der Systemsteuerung zur App „Einstellungen“ über. Es handelt sich um eine funktionsreiche App zum Anpassen und Verwalten Ihres Windows-PCs.

  1. Drücken Sie die Tasten Windows + I, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Wählen Apps aus der Seitenleiste auswählen und öffnen Installierte Apps.
    Installierte Apps unter Windows

  3. Werfen Sie einen Blick auf die Liste der auf Ihrem PC installierten Apps und Programme. Scrollen Sie zu einer relevanten App und klicken Sie auf das Dreipunktmenü daneben.
  4. Klicken Sie auf das Dreipunktmenü neben einer App und wählen Sie sie aus Deinstallieren.
    Deinstallieren Sie Apps über das Menü „Einstellungen“.


Möchten Sie Fehler bei einer Windows-App beheben, indem Sie sie neu installieren? Sie können im selben Menü „Erweiterte Optionen“ aufrufen und die Tools „Reparieren“ oder „Zurücksetzen“ ausprobieren.

3. Verwenden Sie die Systemsteuerung, um Windows-Apps zu löschen

Bevorzugen Sie immer noch das bewährte Systemsteuerungsmenü, um Ihre Apps unter Windows zu verwalten? Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Windows-Apps über die Systemsteuerung zu löschen.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste, suchen Sie nach „Systemsteuerung“ und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Wählen Ein Programm deinstallieren unter dem Programme Speisekarte.
    Liste der Programme unter Windows

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Programm und wählen Sie es aus Deinstallieren.
    Deinstallieren Sie Apps über die Systemsteuerung

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen. Wiederholen Sie dasselbe für andere irrelevante Apps und entrümpeln Sie Ihren PC.


Bereinigen Sie Ihren Windows-Rechner im Handumdrehen

Die integrierten Methoden in Windows 11 sollten für die meisten gut genug sein, um Apps zu löschen. Haben Sie auch nach dem Frühjahrsputz immer noch nicht genügend Speicherplatz auf Ihrem Windows-PC? Sehen Sie sich unsere spezielle Anleitung zum Freigeben von Speicherplatz unter Windows an. Wenn Sie nach weiteren Apps suchen, um Ihren Arbeitsablauf zu verbessern, werfen Sie einen Blick auf unsere besten Produktivitäts-Apps für Windows.



Source link