Tech News

Technik & Digital

Snapchat verzeichnet im ersten Quartal einen Anstieg der Nutzerzahlen und des Umsatzes


Snap Inc., die Muttergesellschaft von Snapchat, hat ihr neuestes Leistungsupdate veröffentlicht, das eine verbesserte Umsatzleistung und einen stetigen Anstieg der Nutzerzahlen zeigt, während das Unternehmen daran arbeitet, seine Geschäftselemente wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Zunächst einmal in Bezug auf die Benutzer. Snapchat hat jetzt bis zu 422 aktive Nutzer pro Tag, eine Steigerung von 8 Millionen Nutzern im Vergleich zum vorherigen Zeitraum.

Snapchat verzeichnet im ersten Quartal einen Anstieg der Nutzerzahlen und des Umsatzes

Das ist gut, aber das besorgniserregende Zeichen für Snap ist, dass es in seinen wichtigsten Umsatzmärkten immer noch nicht an Fahrt gewinnt und die Nutzung in den USA und der EU in diesem Zeitraum stagniert.

Für zukünftige Wachstumsaussichten ist es wichtig, mehr Nutzer in Schwellenländern zu gewinnen, da mehr Nutzer auch mehr Chancen bedeuten. Gleichzeitig bringen diese Regionen der App derzeit jedoch nicht annähernd so viel Umsatz.

Snap Q1 2024

Wie Sie in diesen Diagrammen sehen können, erzielt Snap bei seinem US-Publikum deutlich mehr Einnahmen und bei europäischen Nutzern fast das Doppelte des ARPU als in der Kategorie „Rest der Welt“.

Aus diesem Grund wies Snap in seinem letzten Update darauf hin, dass man sich im Vergleich zu anderen Regionen stärker auf das Wachstum seines Publikums in den USA und der EU konzentrieren werde, aber bisher hatte dies keine Auswirkungen, zumindest nicht auf das Nutzerwachstum.

In Bezug auf spezifische Verhaltensweisen sagt Snap, dass tDie Gesamtzeit, die das Unternehmen mit dem Ansehen seines TikTok-ähnlichen Spotlight-Video-Feeds verbrachte, stieg im Jahresvergleich um mehr als 125 %. Das unterstreicht die Bedeutung des Einflusses von TikTok auf die breitere Social-Media-Landschaft und warum einige glauben, dass Snap bereit ist, einen Sprung zu wagen, wenn TikTok irgendwann die USA verlässt

Im Jahr 2020, als TikTok in Indien verboten wurde, war Snapchat tatsächlich ein großer Gewinner, da sich die App-Downloads in der Region praktisch verdoppelten. Obwohl die Situation in den USA ganz anders ist und das auch vor der Einführung von Instagram Reels und YouTube Shorts war, ist es unwahrscheinlich, dass es dieses Mal zu einem ähnlichen Aufschwung kommen wird.

Aber es könnte mehr Aufmerksamkeit erregen, obwohl ich immer noch erwarte, dass TikTok in irgendeiner Form in den USA weitergeführt wird, nachdem die Veräußerungsfrist abgelaufen ist.

Snap weist außerdem darauf hin, dass sein „Snap Stars“-Programm, das anerkannten, hochkarätigen YouTubern zusätzliche Funktionen bietet, dazu beigetragen hat, mehr Engagement zu fördern, da die Gesamtzeit, die mit dem Ansehen von Stories von Snap Stars verbracht wird, im Norden im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 55 % gestiegen ist Amerika.

Laut Snap:

„Wir haben im ersten Quartal über 1.500 Snap Stars an Bord geholt, was dazu beigetragen hat, im Vergleich zum Vorquartal ein Wachstum bei den Story-Beiträgen, Spotlight-Beiträgen und der für Snap Stars weltweit aufgewendeten Stories-Zeit zu generieren.“

Die Initiative zielt darauf ab, dass diese hochkarätigen YouTuber weiterhin Beiträge in der App veröffentlichen, und das wirkt sich offenbar positiv auf das Engagement aus.

Was den Umsatz betrifft, brachte Snap ein 1.195 Millionen US-Dollar für diesen Zeitraum, eine Steigerung von 21 % im Vergleich zum Vorjahr.

Snap Q1 2024

Snap sagt, dass Verbesserungen seiner Modelle für maschinelles Lernen zu besseren Ergebnissen für seine Werbepartner führen, wobei insbesondere kleine und mittlere Werbetreibende erhebliche Vorteile sehen.

„Im ersten Quartal führte die anhaltende Dynamik unseres 7-0-Pixel-Kaufoptimierungsmodells – das es Werbetreibenden ermöglicht, auf zugeordnete 7-Tage-Klick-Conversions zu bieten – zu einem Anstieg der kaufbezogenen Conversions um mehr als 75 % im Jahresvergleich. Wir haben die 7-0-Optimierung im ersten Quartal auf App-Installation und App-Kauf ausgeweitet und werden im zweiten Quartal das Testen zusätzlicher App-Ziele ausweiten, zu denen auch unsere Fähigkeiten zur Unterstützung von Wertoptimierung und benutzerdefinierter Ereignisoptimierung gehören.“

Erstaunlicherweise gibt Snap auch an, dass die Zahl der kleinen und mittleren Werbetreibenden in der App im Vergleich zum Vorjahr um 85 % gestiegen ist, was auf den vereinfachten Prozess der Anzeigenerstellung zurückzuführen ist.

Ich meine, das ist ein großer Sprung, und es wäre interessant, mehr darüber zu erfahren, wie genau Snap zu einem so großen Anstieg der Akzeptanz geführt hat.

Snapchat weist außerdem darauf hin, dass sein Abonnementangebot Snapchat+ mittlerweile bis zu 9 Millionen zahlende Mitglieder hat, gegenüber 5 Millionen im September letzten Jahres. Snap hat bereits im Dezember eine Option zum Verschenken von Snapchat+-Mitgliedschaften hinzugefügt, und das scheint sich auf die Akzeptanz in der Weihnachtszeit ausgewirkt zu haben.

Das bedeutet, dass Snap bei 3,99 US-Dollar pro Mitglied mittlerweile rund 35 Millionen US-Dollar pro Monat mit Snapchat+ verdient. Das ist immer noch nur ein Bruchteil der gesamten Werbeeinnahmen (100 Millionen US-Dollar pro Quartal), aber es ist eine praktische zusätzliche Einnahmequelle, die auch zeigt, wie soziale Abonnements innerhalb bestimmter Parameter und Kontexte funktionieren können.

Mit Blick auf die Zukunft geht Snap davon aus, im zweiten Quartal 431 Millionen täglich aktive Nutzer zu erreichen, mit einer Umsatzprognose zwischen 1.225 und 1.255 Millionen US-Dollar, was einem Wachstum von 15 bis 18 % im Jahresvergleich entspricht.

Das sind gute Zahlen für Snap, insbesondere nach dem alles andere als erstaunlichen Leistungsupdate für das vierte Quartal. Auch wenn das Unternehmen noch einiges vor sich hat, um sein Geschäft wieder auf Kurs zu bringen, deuten die Ergebnisse darauf hin, dass es sich auf die richtigen Bereiche konzentriert, was dazu beitragen wird, in seinen wichtigsten Einkommensregionen mehr Umsatz zu erzielen.



Source link