Tech News

Technik & Digital

Snap bringt den ersten „Bitmoji Drop“ exklusiver digitaler Waren für Bitmoji-Charaktere auf den Markt


Auch wenn es sein Web3-spezifisches Team im Rahmen seiner jüngsten Umstrukturierung aufgelöst hat, arbeitet Snapchat immer noch an verwandten Initiativen, wobei das Unternehmen eine neue Zusammenarbeit mit dem Musiker J Balvin für seinen allerersten „Bitmoji Drop“ ankündigt. von digitalen Air Jordan 2 Balvin Sneakers in limitierter Auflage.

Snap bringt den ersten „Bitmoji Drop“ exklusiver digitaler Waren für Bitmoji-Charaktere auf den Markt

The Drop wird es Snap-Benutzern ermöglichen, für eine begrenzte Zeit ein Paar dieser Turnschuhe für ihren Bitmoji-Charakter zu erwerben, was eine weitere Entwicklung in Snaps sich entwickelndem digitalen Identitätsschub darstellt.

Wie von Snap erklärt:

„Die digitale Version des AJ2 Balvin ist exklusiv für Jordan-Fans über Snapchat verfügbar, bevor die physischen Artikel am 15. September erhältlich sind. Der begehrte Schuh ist nur für begrenzte Zeit in der App verfügbar und kann nur bis zum 14. September um 23:59 Uhr PST gesichert und gespeichert werden. Snapchatter, die den Drop innerhalb des begrenzten Zeitrahmens bewältigen, können den Sneaker auf unbestimmte Zeit mit Stil auf ihrem Bitmoji tragen.“

Wenn Sie den digitalen Artikel jedoch nicht innerhalb dieses Zeitrahmens beanspruchen, erhalten Sie ihn nie, da Snap den virtuellen Artikel zurückzieht, um die Exklusivität aufrechtzuerhalten.

Obwohl Snaps Bitmoji-Charaktere noch nicht so weit entwickelt sind wie einige der digitalen Avatar-Optionen, die sich derzeit in der Entwicklung befinden, sind sie sehr beliebt und könnten zu einem Schlüsselkanal für Snap werden, um in fortschrittlichere AR- und sogar Metaverse-Erfahrungen einzusteigen.

In diesem Zusammenhang hat Snap an verschiedenen Partnerschaften für digitale Kleidung gearbeitet, die den Benutzern helfen sollen, individuellere, personalisierte Bitmoji-Darstellungen zu erstellen, die sie dann in verschiedenen digitalen Umgebungen verwenden können.

Der umfassendere Plan, der auf einem zuvor von Snap eingereichten Patent basiert, besteht darin, einen Bitmoji-Modeladen zu errichten, in dem Benutzer digitale Nachbildungen fast aller realen Modeartikel kaufen können, wobei sowohl Snap als auch Einzelhändler einen Anteil nehmen.

Snapchat Bitmoji Modepatent

Exklusive Drops könnten ein weiteres Element sein, das eine neue Phase des digitalen Handels in der App einleitet, die auch dazu dienen würde, die Benutzer stärker in ihre Bitmoji-Charaktere zu investieren, die sie online repräsentieren.

Und wenn Snap dann in der Lage ist, Metaverse-Schemata zu integrieren, die es Benutzern ermöglichen, ihren Bitmoji-Charakter in andere digitale Bereiche mitzunehmen – wie beispielsweise Metas VR-Metaverse –, könnte dies der Hauptweg sein, den Snap in die nächste Phase einschlägt, falls und wann es wird Wirklichkeit.

Sie sehen vielleicht nicht so fortschrittlich aus wie einige der digitalen Charaktermodelle, aber wenn Snap anfangen kann, auf seinen Bitmoji-Optionen aufzubauen und diese Benutzerverbindung zu ihren Charakteren zu verbessern, könnten sie am Ende zu Schlüsselwerkzeugen in dieser Verschiebung werden.

Aus diesem Grund ist „Bitmoji Drops“ ein interessantes Konzept und ein interessantes Testfeld für Snap, um die potenzielle Nachfrage nach exklusiveren Artikeln für Bitmoji-Charaktere zu messen.

Was schließlich zum Kauf und Verkauf führen wird, entweder durch Snap und/oder möglicherweise durch Benutzer, die in der Lage sind, die exklusiven Artikel abzuholen.



Source link