Tech News

Technik & Digital

Sie können jetzt Ihre Anzeigeneinstellungen in Googles My Ad Center anpassen


Auf seiner I/O-Entwicklerkonferenz im Mai dieses Jahres kündigte Google eine neue Funktion an, mit der Benutzer ihre Such-, Entdecken- und YouTube-Anzeigeneinstellungen einfach anpassen können. Damals gab uns das Unternehmen einen Einblick in die Funktion „My Ad Center“ und sagte, dass sie den Nutzern gegen Ende des Jahres zur Verfügung stehen würde. Jüngsten Berichten zufolge wurde die Funktion für Benutzer weltweit eingeführt.

Sie können auf das neue „Mein Anzeigencenter“ zugreifen, indem Sie das Dreipunktmenü auswählen, das in Anzeigen in Search, Discover und YouTube angezeigt wird. Die Funktion gibt Ihnen Zugriff auf eine Registerkarte „Anzeigen anpassen“, mit der Sie die Anzeigen, die Sie sehen, basierend auf Themen und Marken personalisieren können. Sie können sogar wählen, ob Sie Anzeigen zu „sensiblen“ Themen wie Alkohol, Glücksspiel, Dating usw. sehen möchten. Darüber hinaus können Sie im My Ads Center personalisierte Anzeigen vollständig deaktivieren. Dies führt jedoch dazu, dass Sie mehr irrelevante Anzeigen in Search, Discover und YouTube sehen.

Der Tab „May Ads“ von My Ad Center zeigt Ihnen ein Karussell aktueller Anzeigen, damit Sie diese überprüfen können, während Sie auf dem Tab „Datenschutz verwalten“ demografische Daten wie Alter, Beziehungsstatus und Bildung aktivieren oder deaktivieren können, um Google daran zu hindern, diese Metriken zu verwenden um die Werbung, die Sie sehen, zu personalisieren. Auf der Registerkarte Datenschutz können Sie auch Aktivitäten aktivieren oder deaktivieren, die Google verwendet, um Anzeigen zu personalisieren, wie Web- und App-Aktivitäten, YouTube-Verlauf und Bereiche, in denen Sie Google verwendet haben.

Während Suchmaschinenland berichtet, dass My Ad Center mit der weltweiten Einführung für Benutzer begonnen hat, sehen wir es auf keinem unserer Geräte. Dies lässt uns glauben, dass Google es schrittweise einführen könnte und es einige Tage dauern könnte, bis alle Nutzer erreicht sind.

Haben Sie auf Ihrem Gerät Zugriff auf das neue My Ad Center von Google? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.


Über: Suchmaschinenland



Source link