Tech News

Technik & Digital

SEO-Leitfaden zur Inhaltslückenanalyse


SEO-Leitfaden zur Inhaltslückenanalyse

Das Schreiben und Veröffentlichen neuer Inhalte ist ein Industriestandard für SEOs. Es werden laufend neue Keywords bearbeitet und für Rankings gezielt. Nach einer Weile erreichen diese Artikel ihr höchstes Ranking-Potenzial, werden dann aber abfallen, wenn neue und bessere Artikel von anderen Websites veröffentlicht werden.

Ja, es ist immer gut, neue Keywords zu entdecken und gezielt anzusprechen und frischen Inhalt zu veröffentlichen, aber das bedeutet nicht, dass die alten Artikel vergessen werden sollten.

Dann kommt die Content-Gap-Analyse ins Spiel. Die Content-Gap-Analyse ist eine beliebte SEO-Optimierungsstrategie, da sie den Traffic auf Websites mit weniger Zeit und Aufwand steigern kann, als wenn Sie einen neuen Artikel von Grund auf neu schreiben würden.

Was ist eine Content-Gap-Analyse?

Eine Content Gap-Analyse ist ein Prozess, bei dem Sie vorhandene Inhalte auf Ihrer Website bewerten und Fehler und Verbesserungsmöglichkeiten finden.

Dies kann auf Blog-Posts, Verkaufsseiten, Produktseiten und mehr erfolgen. Grundsätzlich alles auf Ihrer Website, das Informationen und Wert hat.

Die Content-Gap-Analyse ist eine effiziente SEO-Strategie, da Sie vorhandene Inhalte verwenden und diese einfach verbessern. Es spart Ihnen mehr Zeit, als einen brandneuen Artikel komplett zu starten.

Wenn Sie einen Artikel veröffentlichen, ist es Ihr Ziel, die Nummer 1 bei den SERPs zu erreichen. Niemand strebt nach Top 2 oder Top 5. Auf Platz 1 bekommt man die meisten Klicks und das will jeder.

Aus diesem Grund möchten Sie alte Artikel nicht auslassen, insbesondere wenn das Potenzial besteht, den ersten Platz zu besetzen. Es könnte den Verkehr gut ankurbeln und möglicherweise mehr Umsatz bringen.

So führen Sie eine Content-Gap-Analyse durch

Finden Sie Keywords, für die Ihre Website rankt, aber nicht an der Spitze der SERPs

  • Zunächst benötigen Sie ein Tool, das Ihnen eine Liste der Keywords liefert, für die Ihre Website rankt. Ich persönlich verwende das organische Forschungstool SEMRush.
  • Setzen Sie einen Filter, um Keywords zu sehen, bei denen Sie sich bereits auf der ersten Seite befinden, aber noch nicht ganz oben. Ich checke lieber von den Top 2 bis 10 aus. Du könntest dich auch nicht auf die erste Seite beschränken. Ich empfehle, höchstens auf die 2. Seite zu gehen, wenn Sie Artikel auf die erste Seite schieben und mehr Traffic erzielen möchten.

  • Sammeln Sie Keywords, für die Sie optimieren möchten, und das Seitenranking für diese.
  • Beachten Sie auch die Ranglisten für die Fortschrittsverfolgung. Auf diese Weise können Sie beurteilen, ob die Verbesserungen, die Sie an den Inhalten vorgenommen haben, funktioniert haben oder ob Sie möglicherweise zusätzliche Änderungen vornehmen müssen.

Studieren Sie den Wettbewerb

Bei der Content-Gap-Analyse besteht eines der Ziele darin, herauszufinden, warum andere Websites Ihre Inhalte übertreffen. Der beste Weg, um zu verstehen, was Ihren Inhalten fehlt, besteht darin, Ihre Mitbewerber zu untersuchen und zu analysieren, was ihre Inhalte besser macht als Ihre aktuellen Inhalte.

Wenn Sie den Wettbewerb studieren, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Ihr Title-Tag und ihre Meta-Beschreibung
  • Finden Sie Details zu dem Thema, das Konkurrenten berühren und in Ihrem Artikel fehlen
  • Suchen Sie nach allem, was auf der Seite hervorsticht
  • Suchabsicht; Belohnt Google Transaktions- oder Informationsabsichten?
  • Keyword- und LSI-Keyword-Erwähnungen
  • Studieren Sie den Ton und die Lieferung

Überprüfe deine Inhalte und nimm notwendige Änderungen vor

Sobald Sie genügend Daten gesammelt haben, ist es an der Zeit, Ihre aktuellen Inhalte zu bewerten und herauszufinden, was Ihnen fehlt. Sie sollten sich Notizen von dem machen, was Ihre Konkurrenten tun, und nicht nur darauf achten, wie Sie sie kopieren, sondern auch überlegen, wie Sie es besser machen können als sie.

Notieren Sie sich, welche Informationen sie haben, die Ihre Seite nicht hat, und ziehen Sie in Betracht, diese hinzuzufügen. Auch hier ist das einfache Hinzufügen der Wortanzahl nicht der richtige Weg. Denken Sie daran: Sie machen Ihre Inhalte nicht länger, Sie schaffen einen Mehrwert, dem Google nicht widerstehen kann. Frische ist auch wichtig. Suchen Sie nach veralteten Details.

Wenn Sie einige der vorhandenen Inhalte entfernen und durch aktualisierte Inhalte ersetzen müssen, können Sie dies tun. Sie können auch Konstruktionsänderungen in Betracht ziehen. Eine komplette Überarbeitung der Inhalte ist selten erforderlich. Sie sollten dies nur tun, wenn die Absicht des alten Inhalts sich völlig von der Absicht unterscheidet, die Google belohnt.

Verfolge deinen Fortschritt

Nachdem Sie die Verbesserungen aus Ihrer Inhaltslückenanalyse implementiert haben, müssen Sie nun nachverfolgen, ob die von Ihnen vorgenommenen Änderungen dem Artikel tatsächlich geholfen haben, nach oben zu rücken. Wie bei allen anderen Änderungen, die Sie für SEO vornehmen, treten gefühlte Effekte nicht sofort ein. Hier ist ein Beispiel:

Unser Team hat einen Artikel für einen unserer Kunden geschrieben, der ein Catering-Unternehmen auf den Philippinen ist. Der Artikel zielt auf das Stichwort „einzigartige Ideen für Debütthemen“ ab und wurde bereits im August 2017 veröffentlicht. Er erreichte Anfang 2018 seinen Höhepunkt und begann dann einen Abwärtstrend.

Anschließend haben wir eine Content-Gap-Analyse des Artikels durchgeführt und den Artikel im Dezember 2018 optimiert. Erst im Februar 2019 begannen die Rankings zu steigen. Wir haben den Artikel auch für Featured Snippets optimiert und als wir den ersten Platz erreicht hatten, erreichte der Traffic neue Höhen und konnte einen höheren monatlichen Traffic im Vergleich zu seinen vorherigen Zahlen aufrechterhalten.

Die Änderungen, die wir vorgenommen haben, waren nicht so groß. Der Artikel listete 7 einzigartige Ideen für Debütthemen auf und wir haben ihn auf 15 Ideen verbessert. Ein Featured Snippet Bait hinzugefügt und das war’s! Wir haben einige der Informationen in dem Artikel weiter aktualisiert und konnten den vorgestellten Snippet-Spot auch nach 4 Jahren nach seiner ersten Veröffentlichung beibehalten.

Schlüssel zum Mitnehmen

Die Content-Gap-Analyse ist aufgrund ihres ganzheitlichen SEO-Ansatzes eine meiner bevorzugten SEO-Strategien; Sie veröffentlichen weiterhin neue Inhalte, stellen aber auch sicher, dass alte Inhalte gepflegt werden und tragen weiterhin zu den Zahlen der gesamten Website bei.

Wenn Sie ein SEO-Content-Autor sind, ist die Content-Lücken-Analyse eine nützliche Strategie, wenn Sie bei der Suche nach neuen Keywords und Themen zum Schreiben auf Hindernisse gestoßen sind. Es ist nie falsch, den aktuellen Inhalt Ihrer Website zu nutzen.



Source link