Tech News

Technik & Digital

Schwermetalle in Beethovens Haaren könnten laut Studie seine Taubheit erklären



Laut einer neuen Studie deuten hohe Konzentrationen an Schwermetallen in Ludwig van Beethovens Haar darauf hin, dass er möglicherweise eine Bleivergiftung hatte, die möglicherweise zu seiner Taubheit und anderen Krankheiten beigetragen hat.

Forscher analysierten DNA in zwei authentifizierten Haarsträhnen des deutschen Komponisten und entdeckte, dass sie alarmierend hohe Konzentrationen enthielten führensowie hohe Werte an Arsen und Quecksilber, laut einer am 6. Mai in der Zeitschrift veröffentlichten Studie Klinische Chemie.



Source link