Tech News

Technik & Digital

Samsung Galaxy A53 5G vs. Samsung Galaxy A33 5G: Welches kaufen?


Samsungs jüngste Ergänzungen seiner Galaxy A-Serie in Form des Galaxy A53 5G und Galaxy A33 5G machen es zu einem soliden Konkurrenten im Mittelklasse-Segment. Das Galaxy A53 5G ist das bessere der beiden Geräte und kostet 450 US-Dollar für ein scheinbar wirklich gutes Gesamtpaket. Wie wir in unserem praktischen Teil zum Galaxy A53 5G erwähnt haben, ist es in den USA eine großartige Mittelklasse-Option und schlägt mit Apples 2022 iPhone SE-Modell. Das Galaxy A33 5G hingegen ist eine etwas abgespeckte Version, die auf dem Papier immer noch glänzt, insbesondere für ihren geforderten Preis.

Das Galaxy A33 5G kommt nicht in die USA, was bedeutet, dass Sie sich darauf beschränken müssen, nur das Galaxy A53 5G zu kaufen, wenn Sie diese Telefone in den USA kaufen. Aber für diejenigen unter Ihnen, die von außerhalb der USA einkaufen oder einfach nur neugierig auf die Unterschiede zwischen den beiden Telefonen sind, finden Sie hier einen schnellen Vergleich, um herauszufinden, wie sie sich gegeneinander behaupten.

Navigieren Sie in diesem Artikel:

Samsung Galaxy A53 5G vs. Samsung Galaxy A33 5G: Technische Daten

Bevor wir in den Vergleich einsteigen, werfen wir einen kurzen Blick auf die Spezifikationstabelle, um zu sehen, wie jedes dieser Telefone auf dem Papier aussieht:

SpezifikationSamsung Galaxy A53 5GSamsung Galaxy A33 5G
Bauen
  • Körper aus Kunststoff
  • Frontplatte aus Gorilla Glass 5
  • IP67 Wasser-/Staubbeständigkeit
  • Körper aus Kunststoff
  • Frontplatte aus Gorilla Glass 5
  • IP67 Wasser-/Staubbeständigkeit
Abmessungen & Gewicht
  • 159,6 x 74,8 x 8,1 mm
  • 189 gr
Anzeige
  • 6,5-Zoll-Super-AMOLED
  • 120 Hz Bildwiederholfrequenz
  • Corning Gorilla-Glas 5
  • 6,4 Zoll Super-AMOLED
  • 90 Hz Bildwiederholfrequenz
  • Corning Gorilla-Glas 5
SoC
RAM & Speicher
  • 6 GB/8 GB Arbeitsspeicher
  • 128 GB/256 GB interner Speicher
  • microSD-Kartensteckplatz (bis zu 1 TB)
  • 6 GB/8 GB Arbeitsspeicher
  • 128 GB/256 GB interner Speicher
  • microSD-Kartensteckplatz (bis zu 1 TB)
Akku & Aufladen
  • 5.000 mAh Akku
  • 25 W superschnelles Aufladen
  • Kein Ladegerät enthalten
  • 5.000 mAh Akku
  • 25 W superschnelles Aufladen
  • Kein Ladegerät enthalten
SicherheitFingerabdruck Sensor
Rückfahrkamera(s)
  • 64MP f/1.8 Haupt (mit OIS)
  • 12MP f/2.2 Ultrabreit
  • 5MP f/2.4 Tiefensensor
  • 5MP f/2.4 Makro
  • 48MP f/1.8 Haupt (mit OIS)
  • 8MP f/2.2 Ultraweitwinkel
  • 5MP f/2.4 Tiefensensor
  • 2MP f/2.4 Makrosensor
Frontkamera(s)32 Megapixel f/2.213MP f/2.2
Häfen)
  • USB-Typ-C
  • Keine Kopfhörerbuchse
  • USB-Typ-C
  • Keine Kopfhörerbuchse
Audio
Konnektivität
  • 5G
  • LTE
  • WLAN 802.11 a/b/g/n/ac (2,4 G+5 GHz)
  • Bluetooth 5.1
  • 5G
  • LTE
  • WLAN 802.11 a/b/g/n/ac (2,4 G+5 GHz)
  • Bluetooth 5.1
SoftwareEine Benutzeroberfläche 4.1 (Android 12)Eine Benutzeroberfläche 4.1 (Android 12)
Andere Eigenschaften
  • Vier Jahre große Betriebssystem-Upgrades
  • Fünf Jahre Sicherheitsupdates
  • Vier Jahre große Betriebssystem-Upgrades
  • Fünf Jahre Sicherheitsupdates

Wenn man sich die Spezifikationen ansieht, kann man mit Sicherheit sagen, dass sie beide in Bezug auf das Gesamtpaket sehr ähnlich sind. Der einzige Unterschied liegt in der Display- und Kameraabteilung, auf die wir in den folgenden Abschnitten etwas detaillierter eingehen werden.

Design- und Bauqualität

Sowohl das Galaxy A53 5G als auch das Galaxy A33 5G haben viel gemeinsam, wenn es um Design und Verarbeitungsqualität geht. Beide haben ein Kunststoffgehäuse mit einem Gorilla Glass 5 auf der Vorderseite, um das Display zu schützen. Das Rückendesign ist ebenfalls sehr ähnlich und beide haben die gleiche strukturierte Rückseite. Der Gesamtformfaktor ist derselbe mit einem vernachlässigbaren Unterschied. Beide Telefone sind 8,1 mm dick, aber das Galaxy A53 5G ist mit 189 Gramm ein paar Gramm leichter als die 186 Gramm des Galaxy A33 5G.

Samsung Galaxy A53 5G vs. Samsung Galaxy A33 5G: Welches kaufen?

Samsung Galaxy A53 5G

Es gibt einen kleinen Unterschied zwischen den beiden, wenn Sie sie von vorne betrachten. Das Galaxy A33 5G hat etwas größere Einfassungen auf der Vorderseite mit einem sichtbar größeren Kinn am unteren Rand des Displays. Der A33 5G hat auch eine Tropfenkerbe für die Selfie-Kamera, anstelle eines Lochausschnitts, wie er beim A53 5G zu sehen ist. Dies ist nicht unbedingt ein Deal-Breaker, da Sie sich sehr schnell an das Frontdesign gewöhnen werden. Aber wenn wir uns für eines entscheiden müssten, dann würden wir uns für das Galaxy A53 5G entscheiden, vor allem, weil es von vorne sauberer und moderner aussieht.

Samsung Galaxy A33 5G Gehäuse

In Bezug auf die Haltbarkeit tragen sowohl das Galaxy A53 5G als auch das Galaxy A33 5G die Schutzart IP67 für Staub- und Wasserbeständigkeit, was bedeutet, dass sie gleichermaßen gegen gelegentliche Spritzer von Wasser und Staub geschützt sind. Beide haben unten einen USB-Typ-C-Anschluss, aber leider gibt es an keinem der Telefone einen Kopfhöreranschluss. Das Fehlen einer Kopfhörerbuchse ist bei Flaggschiffen vielleicht kein Problem, aber es ist definitiv etwas, das viele Benutzer in diesem Segment vermissen. In unseren Büchern ist dies für beide Geräte im Vergleich ein Rückschritt, da ihre Vorgänger eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse hatten.

Insgesamt denken wir jedoch, dass sowohl das Galaxy A53 5G als auch das A33 5G ein ziemlich gutes Design und eine gute Verarbeitungsqualität haben. Das A53 5G sieht zufällig moderner aus, aber beide gehören zu den am besten aussehenden und am besten gebauten Telefonen in diesem Segment.

Anzeige

Das Galaxy A53 5G ist dem Galaxy A33 5G in zwei Schlüsselbereichen überlegen, einer davon ist das Display. Zunächst einmal ist das Display des Galaxy A53 5G mit 6,5 Zoll etwas größer. Das Galaxy A33 5G verfügt über ein 6,4-Zoll-Panel. Es ist kein großer Unterschied, aber definitiv erwähnenswert. Beide rocken ein Super-AMOLED-Display, sodass Sie erwarten können, dass sie in Bezug auf die Gesamtqualität gleichauf sind. Wir betrachten auch die gleiche Auflösung von 2400 x 1080 Pixel für beide Telefone. Dies bedeutet, dass das Galaxy A33 5G aufgrund der etwas kleineren Größe mehr Pixel pro Zoll hat, aber sie sind in Bezug auf die Schärfe praktisch identisch.


Galaxy A53-Display.

Das Galaxy A53 5G verfügt über ein Panel mit höherer Bildwiederholfrequenz und Unterstützung für bis zu 120 Hz. Der A33 5G erreicht im Vergleich dazu eine Höchstfrequenz von 90 Hz. Ist das ein signifikanter Unterschied? Nicht wirklich. Sie werden einen Unterschied bemerken, wenn/wenn Sie sie Seite an Seite vergleichen, aber nicht anders. Außerdem wird der Unterschied zwischen 90 Hz und 120 Hz nicht so deutlich sein wie bei 60 Hz und 120 Hz. Das Display beider Telefone ist durch Gorilla Glass 5 geschützt, sodass sie in Bezug auf die Haltbarkeit gleichwertig sind. Das A33 5G hat etwas größere Einfassungen und eine Tropfenkerbe, während das A53 5G im Vergleich zu relativ schmalen Einfassungen und einem Lochausschnitt moderner aussieht.

Samsung Galaxy A33 5G-Display

Interne Hardware

Samsung verwendet seinen hauseigenen Exynos 1280-Prozessor sowohl im Galaxy A53 5G als auch im Galaxy A33 5G. Es ist ein Octa-Core-Chipsatz der Mittelklasse, der auf dem 5-nm-Knoten hergestellt wird. Der Exynos 1280 verfügt über zwei leistungsorientierte Cortex-A78-Kerne, die mit 2,4 GHz getaktet sind, und energieeffiziente Cortex-A55-Kerne, die mit 2 GHz laufen. Es ist auch mit der Mali-G68-GPU gekoppelt, um die Grafiklast zu bewältigen. Dies ist zwar ein spürbarer Rückgang im Vergleich zum Snapdragon 778G im Galaxy A52s 5G, wird sich aber sehr gut auf die Akkulaufzeit auswirken. Der Exynos 1280 ist dank des 5-nm-Prozessknotens ein energieeffizienter Chip. Aber da der Chip in diesem Vergleich hinter den Kulissen für beide Telefone die Show führt, sollten Sie nicht wirklich einen Leistungsunterschied erwarten.

Die Basisvariante sowohl des Galaxy A53 5G als auch des A33 5G verfügt über 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Sie können natürlich auch die Konfiguration mit 8 GB + 256 GB für beide Telefone für mehr Geld erwerben. Wir möchten auch darauf hinweisen, dass sogar das A33 5G eine Speichererweiterung über eine MicroSD-Karte unterstützt. Sie können auf beiden Telefonen bis zu 1 TB Speicherplatz hinzufügen, falls Ihnen jemals der interne Speicher ausgeht.

Beide Telefone verfügen außerdem über einen 5.000-mAh-Akku mit Unterstützung für bis zu 25 W Schnellladung. Allerdings erwarten wir einige Unterschiede in der Akkuabteilung, da das Galaxy A33 5G aufgrund seines 90-Hz-Panels einen kleinen Vorteil haben könnte. Es wird den Akku im Vergleich zum 120-Hz-Panel des A53 5G zwangsläufig etwas weniger belasten. Um es kurz zu machen, der 5.000-mAh-Akku im Galaxy A33 5G dürfte länger halten. Die Akkulaufzeit hängt mehr von Ihrer täglichen Nutzung als von der Bildwiederholfrequenz ab. Keines der Telefone unterstützt das kabellose Laden, und beiden fehlt auch ein Ladegerät in der Box.

Kameras

Das Galaxy A53 5G und das Galaxy A33 5G verwenden unterschiedliche Optiken, sodass wir endlich auf einige weitere Unterschiede hinweisen können. Wir betrachten ein Quad-Kamera-Setup auf dem A53 5G, das eine 64-Megapixel-Hauptkamera, 12 MP Ultra-Wide und ein Paar 5-MP-Sensoren für Makro und Tiefe im Hauptsystem umfasst. Das A33 5G hingegen enthält eine 48-Megapixel-Hauptkamera, eine 8-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera, einen 5-Megapixel-Tiefensensor und schließlich ein 2-Megapixel-Makroobjektiv. An der Oberfläche ist das Kamera-Setup auf beiden Telefonen gleich vielseitig. Das A53 5G hat zufällig eine etwas bessere Optik auf dem Datenblatt. Auf der Vorderseite verfügt das Galaxy A53 5G über ein 32-Megapixel-Objektiv, während das A33 5G über einen 13-Megapixel-Selfie-Shooter verfügt.


Galaxie A53

Wir hatten keine Gelegenheit, die Kamera des Galaxy A33 5G für einen Testlauf mitzunehmen, aber wir haben einige Beispiele, die mit dem Galaxy A53 5G aufgenommen wurden. Wie wir in unserem praktischen Artikel erwähnt haben, ist das Galaxy A53 5G ein zuverlässiger Shooter, der einige gute Fotos für Instagram aufnimmt. Die Hauptkamera ist ziemlich gut und wird auch durch eine anständige Ultra-Wide-Kamera gut ergänzt. Die Nachtfotos sind nicht die besten, aber sie sind immer noch brauchbare Beispiele. Es ist schwer zu sagen, ob das Kamera-Setup des Galaxy A33 5G ähnliche Ergebnisse liefern wird, wenn man bedenkt, dass Samsung eine andere Optik verwendet hat. Eine höhere Megapixelzahl führt nicht immer zu besseren Bildern, zeichnet aber ein hübsches Bild, insbesondere im Fall von zwei Telefonen desselben Herstellers, die wahrscheinlich die gleiche Kameraverarbeitungsfähigkeit haben. An der Videofront können beide Telefone 4K-Videos mit bis zu 30 fps aufnehmen.

Wir werden versuchen, diesen Vergleich in Zukunft noch einmal zu wiederholen, sobald wir die Gelegenheit hatten, sie Seite an Seite für einen soliden Kamera-Showdown zu verwenden. Im Moment würden wir jedoch das Galaxy A53 5G in der Kameraabteilung dem A33 5G vorziehen.

Samsung Galaxy A53 Kamerabeispiele

Samsung Galaxy A53 5G vs Samsung Galaxy A33 5G: Welches sollten Sie kaufen?

Wenn Sie sich den gesamten Vergleich durchlesen, wissen Sie wahrscheinlich bereits, dass dies ein sehr enges Duell ist. In diesem Vergleich gibt es keinen großen Unterschied zwischen den beiden Telefonen. Tatsächlich sind die Ergebnisse dieses Vergleichs den Ergebnissen sehr ähnlich, die wir nach dem Vergleich des Galaxy A53 5G mit den Galaxy A52-Modellen erhalten haben. Dies zeigt, dass Samsung eine Menge Optionen im Mittelklassesegment hat, und sie sind alle ziemlich gut und bieten insgesamt ein sehr ähnliches Paket, um mit allen Geräten zu konkurrieren, gegen die sie in ihren jeweiligen Regionen antreten.

Samsung verspricht auch das gleiche Maß an Softwareunterstützung für das Galaxy A53 5G und das Galaxy A33 5G. Beide erhalten bis zu vier große Android-Updates und fünf Jahre lang Sicherheitsupdates. Und die Tatsache, dass auf beiden Geräten Samsungs One UI 4.1 standardmäßig ausgeführt wird, bedeutet, dass sie auch an der Softwarefront gleichberechtigt sind. Es kommt also auf die Preisgestaltung und Verfügbarkeit der Ergebnisse dieses Vergleichs an.

Das Samsung Galaxy A53 5G kostet 450 US-Dollar und ist ab sofort in den USA erhältlich. Das Galaxy A33 5G wurde in den USA noch nicht offiziell veröffentlicht, ist aber in anderen Märkten, einschließlich Großbritannien, für 329 £ erhältlich, was zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels ungefähr 400 $ entspricht. Wenn Sie in den USA nach einem Mid-Ranger suchen, ist der A33 5G aus dem Rennen. Sie können entweder das Galaxy A53 5G kaufen oder sich für eines der vielen Galaxy A52-Modelle entscheiden, die noch im Einzelhandel erhältlich sind. Das Galaxy A52s zum Beispiel kostet ungefähr so ​​viel wie das A33 5G in den USA, aber Sie erhalten einen besseren Prozessor, ein besseres Display, eine bessere Kamera und mehr.

Das ist auch die allgemeine Schlussfolgerung für diejenigen, die auch außerhalb der USA einkaufen. Das Samsung Galaxy A53 5G schlägt das A33 5G in einigen Schlüsselbereichen, aber scheuen Sie sich nicht vor dem A33 5G oder sogar einem der Galaxy A52-Modelle, wenn Sie nicht unbedingt den ganzen Schnickschnack brauchen, besonders wenn Sie einen finden gutes Geschäft mit diesen Telefonen.

    Samsung Galaxy A53 5G

    Das Galaxy A53 bietet ein modernes Design, einen großen Bildschirm und einen Akku zu einem erschwinglichen Preis

    Samsung Galaxy A33 5G

    Das Samsung Galaxy A33 5G bietet fast alle gleichen Funktionen wie das A53 5G. Es ist auch günstiger von den beiden, aber es ist nicht in den USA erhältlich.

Wenn Sie sich für das Galaxy A53 5G entschieden haben, vergessen Sie nicht, auf unserer Seite mit den besten Angeboten für das Galaxy A53 5G vorbeizuschauen, um zu sehen, ob Sie bei Ihrem Kauf etwas Geld sparen können. Vergessen Sie auch nicht, unsere Sammlung der besten Galaxy A53 5G-Hüllen zu besuchen und sich eine hochwertige Hülle zu schnappen, um Ihr Telefon zu schützen.



Source link