Tech News

Technik & Digital

Samsung Exynos 2100 SoC vorgestellt; Wird die Galaxy S21-Serie mit Strom versorgen


Samsung hat seinen ersten 5-nm-Chipsatz vor Ende 2020 vorgestellt. Der Exynos 1080 trägt diesen Titel, ist aber kein Flaggschiff-Chipsatz. Wie versprochen hat der koreanische Riese heute bei einem virtuellen Event die Hüllen seines Flaggschiff-Chipsatzes Exynos 2100 genommen. Es wird 2021 mit den anderen 5-nm-basierten Flaggschiff-Chipsätzen, dh Apple A14 Bionic und Snapdragon 888, konkurrieren.

Exynos 2100 Spezifikationen

Samsung rühmt sich, dass Exynos 2100 der erste 5G-integrierte Premium-Mobilprozessor des Unternehmens ist. Es ist aufgebaut auf dem 5nm extremen Ultraviolett (EUV) Prozessknoten, der ähnlich klingt wie der zur Herstellung des Snapdragon 888-Chipsatzes, ist es aber nicht. Qualcomm hat den Prozessknoten Samsung 5LPE (5-Nanometer Low-Power Early) verwendet. Beide Flaggschiff-Chipsätze werden jedoch in Samsungs 5-nm-Foundry hergestellt, sodass es keine großen prozessbedingten Unterschiede wie im letzten Jahr geben wird.

Exynos 2100 ist ein Octa-Core-Chipsatz bestehend aus einem einzelnen ARM Cortex-X1-Kern mit einer Taktrate von bis zu 2,9 GHz, drei leistungsstarken Cortex-A78-Kernen mit einer Taktrate von bis zu 2,8 GHz und vier energieeffizienten Cortex-A55-Kernen mit einer Taktrate mit bis zu 2,2 GHz. Es folgt der gleichen 1+3+4-Architektur wie der Snapdragon 888 5G-Chipsatz.

Im Vergleich zum letztjährigen Exynos 990-Chipsatz sagt Samsung, dass der Exynos 2100 einen „bis zu 20 Prozent geringerer Stromverbrauch oder 10 Prozent höhere Gesamtleistung.“ Darüber hinaus rühmt sich das Unternehmen, dass Sie bis zu 30% bessere Multi-Core-Leistung im Vergleich zu Exynos 990. Der Blog-Beitrag enthüllt auch das Vorhandensein einer verbesserten Cache-Speicherauslastung und eines stärkeren Schedulers an Bord.

Die CPU-Kerne sind mit dem ARM . gekoppelt Mali-G78-GPU, die eine um bis zu 40% verbesserte Grafikleistung bieten soll. Sie finden auch eine Tri-Core-NPU, die bis zu 26 TOPS (Billionen Operationen pro Sekunde) ausführen kann – genau wie der Snapdragon 888. Das Unternehmen sagt, dass er im Vergleich zu seinem Vorgänger auch doppelt so energieeffizient ist.

Exynos 2100 wird mit einem integrierten 5G-Modem geliefert. Es kann das Maximum bieten Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 5,1 Gbit/s und 7,35 Gbit/s mit Sub-6-GHz- bzw. mmWave-5G-Netzen. Der Chipsatz enthält einen neuen ISP, der eine einzelne 200MP-Kamera oder 32MP+32MP Dual-Kamera-Setups unterstützt.

  • Kamera- und Display-Unterstützung

Der Chipsatz unterstützt bis zu sechs Sensoren und kann Daten von vieren gleichzeitig verarbeiten. Dies ist eine Stufe über dem Snapdragon 888, der nur 3 Kamerastreams gleichzeitig verarbeiten kann. Die Kameras hier können Videos mit bis zu 8K @ 60FPS und 4K @ 120FPS aufnehmen. Es unterstützt auch bis zu 4K-Displays mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz oder bis zu QHD+-Displays mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz. Hier können Sie sich ausführlich über den Exynos 2100 informieren.

Das erste Telefon mit Exynos 2100?

Im offiziellen Blog-Beitrag hat Samsung nur verraten, dass der Exynos 2100 derzeit in Massenproduktion nannte aber nicht das erste Smartphone, das von diesem Flaggschiff-Chipsatz angetrieben wird. Wir wissen jedoch bereits, dass die kommende Galaxy S21-Serie in einigen Regionen wie Indien, Großbritannien und anderen die ersten sein wird, die den Exynos 2100-Chipsatz unter der Haube beherbergen.

Samsung wird die Galaxy S21-Serie am 14. Januar vorstellen. Die Produktpalette umfasst drei Geräte, das Galaxy S21 mit Kunststoffrückseite, das Galaxy S21+ mit Glasrückseite und das Premium-Galaxy S21 Ultra mit S Pen-Unterstützung.

.



Source link