Tech News

Technik & Digital

Rüsten Sie Ihren Raspberry Pi-Speicher mit dem M.2 HAT+ auf, der NVMe-SSDs unterstützt


Mit diesem eleganten und erschwinglichen neuen Board können Sie ganz einfach eine NVMe-SSD zu Ihrem Raspberry Pi 5 hinzufügen.

Die zentralen Thesen

  • Nachdem der Prototyp im September getestet wurde, ist der M.2 HAT+ nun verfügbar.
  • Mit der Adapterplatine können Benutzer problemlos ein M.2-Gerät an den Raspberry Pi 5 anschließen.
  • Es bietet hervorragende Kompatibilität mit NVMe-SSDs und Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 500 MB/s.


Der Raspberry Pi 5 ist einer der besten SBCs, die Sie im Jahr 2024 kaufen können. Das Board ist leistungsstark, erschwinglich und bietet dank seiner zahlreichen Erweiterungsanschlüsse viel Vielseitigkeit, was es zum perfekten Ausgangspunkt für jedes Projekt macht, das Ihnen in den Sinn kommt. Natürlich können Sie das Erlebnis mit Erweiterungskarten jederzeit verbessern, und jetzt hat Raspberry Pi seinen M.2 HAT+ herausgebracht, der den Anschluss von M.2-Komponenten wie einer NVMe-SSD an den Pi 5 erleichtert.

Verwandt

Testbericht zum Raspberry Pi 5: Der heilige Gral der DIY-Projekte ist noch besser (und seltener) geworden

Der Raspberry Pi 5 ist einer der leistungsstärksten SBCs für Endverbraucher auf dem Markt. Aufgrund der begrenzten Lagerbestände wird es leider schwierig sein, eines zu finden.

Diejenigen, die die Pi 5-Neuigkeiten verfolgen, werden wissen, dass der Raspberry Pi M.2 HAT+ erstmals im September mit der Einführung des Pi 5 als Prototyp vorgestellt wurde. Nach einigen ausführlichen Tests ist die Marke nun bereit, dieses Produkt zum relativ günstigen Preis von nur 12 US-Dollar zum Kauf anzubieten.



Eine tolle Möglichkeit, den Raspberry Pi 5 zu erweitern

Rüsten Sie Ihren Raspberry Pi-Speicher mit dem M.2 HAT+ auf, der NVMe-SSDs unterstützt

Es bietet ziemlich gute Übertragungsgeschwindigkeiten, wobei das Unternehmen auf seiner Website angibt, dass es bis zu 500 MB/s erreichen kann. Das bedeutet, dass Sie nicht gleich eine der besten SSDs auf dem Markt kaufen müssen, um das Beste aus dem Adapter herauszuholen. Wie Sie auf dem Bild sehen können, ist diese Adapterplatine äußerst kompakt und passt genau zum Pi 5, um ein zusammenhängendes Hardware-Gerät zu schaffen.

Neben dem Test des Boards selbst testete die Marke auch eine Vielzahl von NVMe-Laufwerken, um sicherzustellen, dass sie problemlos mit ihrem neuen Produkt funktionieren. Das Unternehmen gibt an, mit einer NVMe-Marke zusammengearbeitet zu haben, um nach Möglichkeit Korrekturen vorzunehmen, um sicherzustellen, dass alles funktioniert, ohne dass die SSD oder das Board selbst manipuliert werden.


Wenn Ihr Pi 5 nun mit der neuesten Firmware auf dem neuesten Stand ist, sollten Sie einfach in der Lage sein, die neue Platine anzuschließen und eine SSD zur primären Startquelle zu machen. Im Großen und Ganzen ist dies nur ein weiteres großartiges Zubehör für den Pi 5, das das Erlebnis für einige Benutzer wirklich verbessern wird. Sie können es jetzt für nur 12 US-Dollar bei teilnehmenden Händlern abholen.

product-Photoroom.png-Photoroom-3

Raspberry Pi M.2 HAT+

Schnappen Sie sich diese Erweiterungskarte und fügen Sie ganz einfach NVMe-SSD-Speicher zu Ihrem Raspberry Pi 5 hinzu.



Source link