Tech News

Technik & Digital

Rosalind Franklin war nie die „falsche Heldin“ der DNA-Doppelhelix, findet eine neue Studie



1962 erhielten die Wissenschaftler James Watson, Francis Crick und Maurice Wilkins den Nobelpreis für Medizin für die Entdeckung der Doppelhelixstruktur der DNA. Es wurde jedoch lange angenommen, dass das Trio diese bedeutende Entdeckung niemals gemacht hätte, wenn sie keine Daten gestohlen hätten Rosalind Franklinein britischer Chemiker, der der war erste Person, die feststellte, dass DNA eine helikale Struktur hatteähnlich einer Wendeltreppe.

Jetzt bestätigen ein zuvor übersehener Brief und ein nie veröffentlichter Nachrichtenartikel, beide aus dem Jahr 1953, dass Franklin eine ebenso große Rolle bei der Entdeckung der DNA-Struktur spielte wie die anderen Nobelpreisträger, obwohl sie starb, bevor der Preis verliehen wurde, was sie nicht förderfähig machte .



Source link