Tech News

Technik & Digital

Ring führt eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für seine batteriebetriebenen Video-Türklingeln und Sicherheitskameras ein


Über ein Jahr nachdem Ring die End-to-End-Verschlüsselung (E2EE) für seine kabelgebundenen Video-Türklingeln und Sicherheitskameras eingeführt hat, weitet Ring E2EE endlich auf seine batteriebetriebenen Produkte aus. Wenn Sie eine batteriebetriebene Video-Türklingel oder Überwachungskamera von Ring besitzen, können Sie jetzt E2EE aktivieren, indem Sie zu gehen Videoverschlüsselung Einstellungen in der Ring-App für iOS und Android.

Nach der Aktivierung von E2EE können nur Ring-Benutzer den Video-Feed ihrer Türklingel oder Überwachungskamera auf ihrem Mobilgerät anzeigen. Ring hat keinen Zugriff mehr auf den Video-Feed, aber die Benutzer verlieren einige Funktionen. Benutzer können beispielsweise keine Vorschau von Videos in der Ereigniszeitachsenansicht in der Ring-App anzeigen. Darüber hinaus funktionieren Funktionen wie Bewegungsüberprüfung und Personenidentifikation ebenfalls nicht.

Interessanterweise hat Ring E2EE jetzt zwar auf alle derzeit erhältlichen Video-Türklingeln und -Kameras ausgeweitet, die Funktion ist jedoch immer noch nicht auf der erschwinglichen Ring Video Doorbell Wired (via Der Rand). Wenn Sie eines der anderen Ring-Geräte besitzen, können Sie die Schritte auf dieser Support-Seite befolgen, um die Video-End-to-End-Verschlüsselung einzurichten. Beachten Sie, dass für die Video-End-to-End-Verschlüsselung ein iPhone mit iOS 12 oder höher oder ein Android-Telefon mit Android 9.0 Lollipop oder höher erforderlich ist.

Zusammen mit E2EE für seine batteriebetriebenen Video-Türklingeln und Sicherheitskameras erleichtert Ring es Benutzern auch, aufgezeichnete Videos zu speichern, wenn sie ein Ring-Gerät verkaufen oder entsorgen. Benutzer sehen jetzt eine neue Gerät entfernen Option, wenn sie eine Türklingel oder Kamera aus ihrem Konto in der Ring-App entfernen, sodass sie Ereignisse/Videos auf dem Gerät speichern oder löschen können, bevor sie es aus ihrem Ring-Konto entfernen. Benutzer können die Videos in ihrem Konto speichern, solange sie ein aktives Ring-Abonnement haben. Beim Kündigen des Abonnements erhalten Benutzer die Möglichkeit, alle Videos, die sie behalten möchten, manuell herunterzuladen.


Über: Der Rand



Source link