Tech News

Technik & Digital

Realme UI 3.0 Beta-basiert für Realme X7 Pro und Realme 8 Pro veröffentlicht


Nach der Einführung von Beta-Builds von Realme UI 3.0 für die Realme GT-Serie in der vergangenen Woche hat Realme das Beta-Programm für Android 12 für zwei neue Smartphones geöffnet: das Realme X7 Pro und das Realme 8 Pro. Das Beta-Programm ermöglicht es Benutzern, eine frühe Version von Android 12 vor der endgültigen Veröffentlichung auszuprobieren.

Laut den jüngsten Beiträgen in den Realme Community-Foren lädt Realme Besitzer von Realme X7 Pro und Realme 8 Pro ein, eine Beta-Version von Realme UI 3.0 auf Basis von Android 12 auszuprobieren. Wenn Sie eines dieser Geräte besitzen und eine erwerben möchten Vorgeschmack auf die neue Software müssen Sie Ihr Telefon für das Beta-Programm registrieren. Um teilzunehmen, gehen Sie zu Einstellungen > Softwareaktualisierung. Tippen Sie von dort aus auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke > Testversion > Early Access/Open Beta und füllen Sie die erforderlichen Informationen aus. Wenn Ihre Bewerbung genehmigt wird, erhalten Sie Realme UI 3.0 über ein OTA-Update.

Da es sich um eine Beta-Version handelt, können Fehler und Probleme auftreten (Sie sollten diese mithilfe des Feedback-Logkits direkt dem Softwareentwicklungsteam melden.) Wenn dies Ihr tägliches Treibergerät ist, raten wir Ihnen, die Beta-Software nicht zu installieren und zu warten die endgültige stabile Version. Apropos stabile Version: Realme hat keinen Zeitplan für die öffentliche Einführung von Realme UI 3.0 für Realme X7 Pro und Realme 8 Pro bereitgestellt.

Realme UI 3.0 ist die neueste Version von Realmes benutzerdefiniertem Skin. Es bringt mehrere aufregende Funktionen und Änderungen mit sich, darunter neues Fluid Design, 3D-Symbole, neue Dunkelmodusoptionen, Floating Window 2.0, hintergrundbasierte Themen, Sketchpad AOD und mehr. Um mehr über Realme UI 3.0 zu erfahren, lesen Sie unbedingt unseren praktischen Test der neuen Software.

Realme plant, das Beta-Programm für Android 12 in den kommenden Wochen für mehrere weitere Telefone zu öffnen, darunter Realme 8, Realme 8i, Realme 7 Pro, Narzo 50A und Narzo 30.



Source link