Tech News

Technik & Digital

Reagieren Sie schneller auf Social-Media-Anfragen – und profitieren Sie davon


Erstens, warum willst du das Erhöhen Sie Ihre Reaktionszeiten in den sozialen Medien? Haben Sie keine Strategie zu entwickeln, Inhalte zu erstellen oder Berichte auszuführen? Tatsache ist, je schneller eine Marke auf Nachrichten (und Tags oder Erwähnungen) reagieren kann, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Benutzer ihre Produkte oder Dienstleistungen kauft. Wir leben in einer Gesellschaft der sofortigen Befriedigung – zweitägige Lieferung dauert viel zu lange. Die Leute wollen ihre Befehle und ihre Antworten innerhalb von Stunden.

Behalten Sie Ihre aktuellen Kunden und Follower

Sie arbeiten hart daran, Ihr Konto zu erweitern und Loyalität zu verdienen. Wenn sich Ihre Community an Sie wendet, möchte sie mit Ihnen sprechen. Vielleicht haben sie ein Problem oder einfach nur eine Frage. Wenn Sie keine Antwort parat haben, werden sie anfangen, sich Ihren Konkurrenten anzusehen oder nach anderen Lösungen zu fischen. So oder so, diese einfach verpasste Gelegenheit hat Sie etwas gekostet. Schlimmer noch, sie gehen schließlich zur Konkurrenz und nehmen alle Empfehlungen in ihrem Netzwerk mit.

89 % der Verbraucher sind nach einem schlechten Kundenerlebnis zu einem Wettbewerber gewechselt (Harris Interactive).

Neukundengewinnung

Auf stark frequentierten Kanälen wie Instagram und Facebook Verwaltung Ihrer Posteingangsnachrichten steht in direktem Zusammenhang mit dem Verkaufsabschluss. Es könnte etwas sein, das leicht genug mit einem FAQ-Dokument zu beantworten ist, oder etwas, das individueller ist. Noch besser als ein einmaliger Verkauf ist ein treuer Markenbotschafter. Jemand, der sich geschätzt und geschätzt fühlt, wird Sie eher markieren, Ihre Inhalte teilen und sich mit Ihren Beiträgen beschäftigen. Das erreichen Sie nur, indem Sie eine Verbindung herstellen und dem Benutzer rechtzeitig die gesuchte Lösung liefern.

Verwenden Sie automatische Antworten

Wenn Sie nicht online sein können, stellen Sie sicher, dass Sie automatische Antworten verwenden. Vermeiden Sie allgemeine Formulierungen wie „Wir werden uns bald bei Ihnen melden“. Sei präzise. Stellen Sie sicher, dass Ihre automatische Antwort Ihre Markenstimme vermittelt und Ihrem Benutzer auch einige zusätzliche Informationen gibt. Hier sind einige Ideen, die Sie in Ihre automatischen Antworten aufnehmen können:

  • Ein Link zu einem umfassenderen FAQ-Dokument
  • Wenn Sie einen physischen Standort haben, geben Sie Ihre Öffnungszeiten und den Standort des Geschäfts an
  • Antworten auf die 2-3 wichtigsten Fragen, die häufig gestellt werden

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen Zeitrahmen für die Antwort angeben – und halten Sie sich an diesen Zeitrahmen. Zeitstempel lügen nicht, und Ihr Benutzer wird die Verbindung herstellen, dass Sie den Standard, den Sie sich selbst gesetzt haben, nicht erfüllt haben.

Vergessen Sie nicht Ihre Erwähnungen

Manchmal ist eine Nachricht keine Nachricht. Wenn ein Benutzer Sie in einem Beitrag erwähnt, ist er entweder begeistert von Ihnen oder schreit von den Dächern, wie verärgert er ist. In jedem Fall macht es einen großen Unterschied im Endergebnis, je schneller Sie reagieren können. Wenn Sie öffentlich auf einen Beitrag antworten und die Konversation dann zu DMs verschieben können, haben Sie die Möglichkeit, allen anderen Personen, die den Beitrag sehen, genau zu zeigen, wie reaktionsschnell Sie sind.

Konsolidieren und priorisieren Sie Ihre Nachrichten

Smart Brands und Agenturen nutzen bereits a Planungstool für soziale Medien um ihre Arbeitsabläufe und das Posten von Inhalten zu vereinfachen. Das bedeutet, dass sie, wenn diese erstaunlichen Inhalte online sind, auf jede Plattform springen müssen, um auf Nachrichten zu antworten und Stellen Sie sicher, dass sie mit Personen interagieren, die sie in Beiträgen markieren. Dies ist Zeitverschwendung und kann auch zu zwei Worst-Case-Szenarien führen – der falschen Person die falsche Antwort geben oder überhaupt nicht antworten. Verwendung einer Social-Media-Inbox-Tool wie die in der Plattform von Sked Social enthaltene, konsolidiert Ihre Nachrichten und ermöglicht es Ihnen, andere Teammitglieder zu markieren, sodass der Benutzer die richtige Antwort von den richtigen Teammitgliedern erhält.

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie das Beste aus Ihren Nachrichten herausholen, können Sie diese Tipps sofort anwenden. Erstellen Sie Ihre Inhalte in Stapeln und planen Sie dann Ihre Posts mit Sked Social. Sie verpassen nie wieder einen Beitrag oder die Chance, mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten. Sked bietet Ihnen sogar Leistungsmetriken und Analysen, um Ihre Ziele zu vergleichen und zu verfolgen. Testen Sie Sked Social kostenlos für 7 Tage und verbessern Sie Ihr Social-Media-Engagement-Spiel.



Source link