Tech News

Technik & Digital

Preis, Spezifikationen, Funktionen und alles, was Sie wissen müssen


Apple hat heute die iPhone 14-Serie offiziell vorgestellt. Das iPhone 14 Pro Max ist das neueste Pro-Smartphone des Unternehmens für alle Kunden, die ein Telefon mit großem Bildschirm und allen neuen Funktionen wünschen. Das iPhone 14 Pro Max ist eine würdige Wahl für alle, die ein neues iPhone suchen, dank der neuen pillenförmigen Kerbe, dem ständig eingeschalteten Anzeigemodus, der ersten 48-Megapixel-Hauptkamera auf einem iPhone, dem A16 Bionic-Chipsatz und vielem mehr.

Neben dem iPhone 14 Pro Max stellte Apple auch das iPhone 14, das iPhone 14 Plus, die Apple Watch Series 8 und die brandneue Apple Watch Ultra vor. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf das iPhone 14 Pro Max.

POCKETNOW VIDEO DES TAGES

Preis und Verfügbarkeit

Das iPhone 14 Pro Max kann ab dem 9. September 2022 vorbestellt werden, wobei die Verfügbarkeit im Geschäft und die Lieferungen eine Woche später erfolgen, dh ab dem 16. September. Das iPhone 14 Pro Max kostet 1.099 US-Dollar für das Basismodell mit 128 GB. Trotz Gerüchten hat Apple den Preis des Basismodells nicht erhöht. Hier sind die Preise aller Speichervarianten des iPhone 14 Pro Max:

LagerungPreis
128 GB1.099 $
256 GB1.199 $
512 GB1.299 $
1 TB1.599 $
iPhone 14 Promax
PBI-iPhone-14-Deep-Purple-1

Das iPhone 14 Pro ist das neueste Großbild-Premium-Smartphone der Marke. Es verfügt über eine neue pillenförmige „Dynamic Island“-Kerbe, 48 MP-Primärkamerasensoren, einen A16 Bionic-Chipsatz und vieles mehr. Sehen Sie sich alle Angebote für das Gerät über die unten angegebenen Links an.

Farben

Apples Pro-Modell-iPhones weisen immer subtile, minimale Farben auf, die im Vergleich zu Standardmodellen professionell aussehen. Und beim iPhone 14 Pro Max ist es genauso. Gerüchte deuteten an, dass eine neue lila Farbe kommen würde, und es scheint, dass sie sich bewahrheitet haben. Das iPhone 14 Pro wird zum Start in vier Farben erhältlich sein, nämlich Space Black, Silber, Gold und Deep Purple.


Ähnlich wie im letzten Jahr erwarten wir, dass Apple irgendwann im nächsten Jahr eine neue Farbvariante des iPhone 14 Pro Max auf den Markt bringen wird. Aber bis dahin, welche Farbe soll Apple zurückbringen oder einführen? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Spezifikationen

KategorieiPhone 14 Promax
Bauen
  • Vorder- und Rückseite aus Glas
  • „Ceramic Shield“-Schutz
  • Metallrahmen aus Edelstahl
  • IP68 Staub- und Wasserbeständigkeit
Abmessungen & Gewicht
  • 160,7 x 77,6 x 7,85 mm
  • 0,30 Zoll dick
  • 240 Gramm
Anzeige6,7 Zoll Super Retina XDR OLED
Anzeigefunktionen
  • 2532 x 1170 Pixel Auflösung
  • 120 Hz Bildwiederholfrequenz
  • Richtiger Klang
  • HDR10+
  • 2000 Nits Spitzenhelligkeit
  • Keramischer Schild
ProzessorApple A16 Bionic
Prozessorspezifikationen
  • 6-Kern-CPU
  • 2x Leistungskerne
  • 4x Energieeffizienzkerne
  • 4-nm-Knotenarchitektur
  • 5-Kern-GPU
  • Neural Engine mit 16 Kernen
Speicher
  • Erinnerung: 6 GB Arbeitsspeicher LPDDR5
  • Lagerung: 128 GB, 256 GB, 512 GB, 1 TB
  • Kein SD-Kartensteckplatz
Rückfahrkameras
  • Primär: 48 MP, f/1.78, Weitwinkel, OIS, HDR
  • Ultrabreit: 12 MP, f/2.2, 140 Grad FoV, HDR
  • Tele: 12 MP, f/2.8, 77 mm, PDAF, OIS, 3x optischer Zoom
  • LiDAR-Scanner
Vordere Kamera12 MP, f/1.9, HDR
Videomodi4K@24/25/30/60fps, 1080p@30/60/120fps
SicherheitGesichts-ID, PIN, Muster, Passwort
Konnektivität5G, LTE, WLAN 6, Bluetooth 5.3
HäfenLightning-Anschluss, kein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss
IPIP68
BatterieNA mAh
Kabelgebundenes Laden23W
Kabelloses Laden
  • Kabelloses Laden mit 15 W MagSafe
  • Kabelloses 10-W-Qi-Laden
BetriebssystemiOS 16
FarbenSpace Schwarz, Silber, Gold, Deep Purple
Ankündigungsdatum7. September 2022
Veröffentlichungsdatum16. September 2022
Startpreis1.099 $

Entwurf

Beginnend mit dem Design des iPhone 14 Pro Max weist Apples neuestes Großbild-Smartphone das gleiche äußere Erscheinungsbild auf wie das iPhone 13 Pro Max (das wiederum das gleiche Design wie das iPhone 12 Pro Max aufwies). Es kommt mit dem gleichen Glas-Sandwich-Design mit flacher Kante wie das letztjährige Modell. Es bietet außerdem das gleiche Schutzglas aus chirurgischem Edelstahl und Ceramic Shield auf der Vorder- und Rückseite wie das Pro-Modell der vorherigen Generation.

Wenn Sie auf die Rückseite schauen, werden Sie feststellen, dass die Kamerasensoren noch größer geworden sind, ebenso wie die Dicke des Telefons (warum? mehr dazu weiter unten). Apple fährt mit dem gleichen hochwertig aussehenden strukturierten Finish fort, das es erstmals mit dem iPhone 11 Pro Max auf dem neuen Pro Max-Modell eingeführt hat. Das iPhone 14 Pro Max ist außerdem nach IP68 staub- und wasserfest und schützt bis zu 30 Minuten lang vor dem Eindringen von Wasser bis zu einer Tiefe von 6 Metern.

Während das Äußere des iPhone 14 Pro weitgehend gleich geblieben ist, hat sich die Front stark verändert. Wie erwartet hat Apple die Notch beim iPhone 14 Pro abgeschafft, und das Smartphone wird oben mit einer „Dynamic Island“-Notch ausgeliefert. Die neue pillenförmige Kerbe ermöglicht laut Apple neue Möglichkeiten der Interaktion mit dem iPhone.

Es passt sich in Echtzeit an die Software an und zeigt wichtige Warnungen, Benachrichtigungen und Aktivitäten an. Es behält einen aktiven Zustand bei, um Benutzern durch einfaches Antippen und Halten einen einfacheren Zugriff auf die Steuerelemente zu ermöglichen. Beispielsweise können Sie mit Dynamic Island Hintergrundaktivitäten wie Karten, Musik oder einen Timer sehen und steuern.

Anzeige

Das iPhone 14 Pro Max verfügt über ein flaches 6,7-Zoll-OLED-Display mit 120-Hz-ProMotion-Bildwiederholfrequenztechnologie und einer Spitzenhelligkeit von 1200 Nits. Dank der neuen pillenförmigen Kerbe weist das iPhone 14 Pro Max im Vergleich zu den Standardmodellen ein noch höheres Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis auf.

Auch wenn es so aussieht, als würde Apple das gleiche Panel wie letztes Jahr verwenden, gibt es große Veränderungen unter der Haube. Das Unternehmen hat sich diesmal für ein LTPO-Panel entschieden. Wie wir alle wissen, können LTPO-Displays auf eine Bildwiederholfrequenz von 1 Hz herunterfallen, was Funktionen wie den Always-On-Modus ermöglicht. Und schließlich hat Apple dem iPhone 14 Pro Max in diesem Jahr einen Always-On-Anzeigemodus hinzugefügt.

Always-On-Modus

Ähnlich wie viele neue Android-Telefone Informationen anzeigen können, wenn sie inaktiv sind, hat Apple dieses Jahr diese stark nachgefragte Funktion zum iPhone hinzugefügt. Wenn der Always-On-Modus aktiviert ist, können Benutzer bequem die Uhrzeit, die letzten Benachrichtigungen und den Akkustand überprüfen, ohne das Display zu aktivieren. Es integriert sich direkt in den Sperrbildschirm von iOS 16 und zeigt wichtige Informationen an, wenn der Bildschirm inaktiv ist. Sogar Live-Aktivitäten sind auf einen Blick verfügbar.

Prozessor, RAM und Speicher

Im Gegensatz zum iPhone 14 und 14 Plus, die mit dem letztjährigen A15 Bionic-Prozessor ausgestattet sind, verfügen das iPhone 14 Pro und Pro Max über den neuen A16 Bionic-Chipsatz von Apple. Der A16 Bionic basiert auf der neueren 4-nm-Knotenarchitektur (A15 Bionic auf dem iPhone 14 und 14 Plus basiert auf 5 nm) und bietet wesentliche Verbesserungen in allen Bereichen.

Es verfügt über eine 6-Kern-CPU (zwei Leistungskerne und vier Energieeffizienzkerne), die eine bis zu 40 % bessere Leistung bietet. Für die Grafik sorgt die neue 5-Kern-GPU, die eine 50-prozentige Verbesserung der Grafikleistung verspricht. Es kommt mit einer neuen 16-Core Neural Engine, die fast 17 Billionen Operationen pro Sekunde ausführen kann, was zu besseren KI- und ML-Fähigkeiten führt. Laut Apple bietet der A16 Bionic die beste Leistung seiner Klasse und Energieeinsparungen.


Was den Arbeitsspeicher betrifft, so verfügt das iPhone 14 Pro Max über 6 GB schnelleren LPDDR5-RAM. Auch die Speichervarianten bleiben gegenüber dem Vorjahr unverändert. Das iPhone 14 Pro Max ist in vier Optionen erhältlich: 128 GB, 256 GB, 512 GB und 1 TB.

Kamera

In der Kameraabteilung bietet das iPhone 14 Pro Max wichtige Upgrades. Ein 48-Megapixel-Primärsensor ersetzt den 12-Megapixel-Sensor, den das Unternehmen seit geraumer Zeit auf seinen iPhones verwendet. Wie jedes andere Smartphone mit 48 MP (oder höher) Kamerasensor auf dem Markt nutzt Apple die Pixel-Binning-Technologie auf dem iPhone 14 Pro Max, um die kleinere Pixelgröße und die größere Objektivgröße zu berücksichtigen.

Apple sagt, dass das iPhone 14 Pro mit einer Computational Photography Engine der nächsten Generation ausgestattet ist, die einen mehrfachen Sprung in der Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen bietet. Die neue Photonic Engine ermöglicht diese dramatische Qualitätssteigerung, indem Deep Fusion früher im Bildgebungsprozess angewendet wird, um außergewöhnliche Details zu liefern und subtile Texturen zu erhalten, bessere Farben zu liefern und mehr Informationen in einem Foto zu erhalten.


Neben der verbesserten Hauptkamera bietet das iPhone 14 Pro Max auch eine verbesserte Tele- und Ultra-Wide-Kamera. Das 6-Element-Teleobjektiv wurde durch ein 7-Element-Objektiv ersetzt, das bessere Porträtaufnahmen ermöglicht. Was den Ultra-Wide-Sensor betrifft, so funktioniert er jetzt dank großer Pixel, die mehr Licht hereinlassen, bei schlechten Lichtverhältnissen besser.

Batterie

Die Pro Max-Modelle von iPhones bieten normalerweise die beste Batteriesicherung aller Modelle, und beim iPhone 14 Pro Max ist es genauso. Obwohl das Unternehmen die genaue Akkugröße nicht detailliert angegeben hat, sagt Apple, dass das iPhone 14 Pro Max eine ganztägige Akkulaufzeit bieten sollte.

Das diesjährige Premium-Modell bietet eine ähnliche kabelgebundene 23-W-Schnellladefunktion wie das letztjährige. Apple behauptet, dass das iPhone 14 Pro Max in etwa 30 Minuten von 0 auf 50 Prozent aufgeladen werden kann. Es verwendet jedoch immer noch den Lightning-Anschluss zum Aufladen – Apple wechselt möglicherweise erst in einem weiteren Jahr zu USB-C.

Was das kabellose Laden betrifft, so ist das iPhone 14 Pro Max MagSafe-kompatibel. Es gibt jedoch keine Geschwindigkeitsverbesserungen, und das 14 Pro Max lädt mit der gleichen kabellosen Ladegeschwindigkeit von 15 W (7,5 W bei Qi-zertifizierten Geräten). Das Gerät unterstützt kein umgekehrtes kabelloses Laden – etwas, das die meisten seiner Android-Konkurrenten anbieten.


Mit der pillenförmigen Kerbe, einem neuen 48-Megapixel-Kamerasensor, einem ständig eingeschalteten Display und einem erstklassigen Chipsatz scheint das iPhone 14 Pro Max ein würdiges Upgrade zu sein. Wir werden in den kommenden Tagen mit dem iPhone 14 Pro Max in die Praxis gehen, also schauen Sie wieder vorbei, um zu erfahren, wie sich das neue iPhone-Modell im wirklichen Leben verhält.



Source link